1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

"Jetzt kommt das Finalissima gegen Sheriff van Gaal!“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die italienischen Medien freuen sich auf "Sheriff Van Gaal"
Die italienischen Medien freuen sich auf "Sheriff Van Gaal" © Getty

München - Die italienische Presse feiert Inter Mailands taktisches Meisterwerk gegen Barca, die spanischen Medien schimpfen über hässlichen Fußball. Die internationalen Pressestimmen:

Italien:

“La Gazzetta dello Sport“: “Inter - die Mauer des Ruhms. Vamos Inter, Vamos a Madrid! Das war die süßeste Niederlage in der Vereinsgeschichte. Ein Tiefschlag für Barca und der verdiente Lohn für Mourinhos heldenhafte Löwen. Eine Nacht im Schützengraben - Grande Inter! Der Magier Mourinho fliegt nach Madrid. Er hat ein taktisches Meisterwerk vollbracht.“

“Tuttosport“: “Heldenhaft! Inter steht im Finale! Ciao Barca. Nach dem überharten Platzverweis für Motta kämpfte Inter in Unterzahl einen heldenhaften Kampf. Einer für alle, alle für einen: Alle für José Mourinho.“

Bayern gegen Inter: Mann gegen Mann

“Corriere dello Sport“: “Heldenhaftes Inter! Es reichten zehn Mann, um das große Barca zu stoppen. Zehn Gladiatoren gegen schüchterne und arrogante Ballkünstler. Jetzt wartet in Madrid Bayern auf die Inter-Riesen.“

“Corriere della Sera“: “Inter hält Barca mit nur zehn Mann stand. Jetzt kommt das Finalissima gegen Sheriff van Gaal!“

“La Repubblica“: “Das war ein mehr als verdienter Triumph.“

“La Stampa“: “Mourinho übertrifft sich selbst. Lucio und Samuel sind Giganten-Zwillinge und Zanetti unüberwindbar.“

Spanien:

“Sport“: “Der Champion ist wie ein Champion ausgeschieden. Der FC Barcelona hat alles gegeben, nur ein weiteres Tor hat gefehlt. Wir sind stolz auf diese Mannschaft.“

“Marca“: “Mou, Du hast es verdient - den Einzug ins Finale und deinen Wechsel zu Real Madrid. Inter hat den FC Barcelona ausgeschaltet, dabei aber den Fußball zu etwas Hässlichem verkommen lassen.“

Barca gegen Inter: Bilder des CL-Halbfinales

“El País“: “Der FC Barcelona war machtlos. Das Spiel geriet für die Mannschaft zur Tortur.“

Auch interessant

Kommentare