Neun Tore in den letzten acht Ligaspielen

Jetzt kommt Robert Lewandowski richtig ins Rollen

+
Volley ins Glück und ab zum Jubeln: So freute sich Robert Lewandowski nach seinem 1:0 gegen Frankfurt.

München - Robert Lewandowski war relaxt. Er ackerte, er rackerte und er traf gegen Frankfurt – gleich doppelt. Neun Tore hat er in den letzten acht Ligaspielen erzielt – jetzt kommt Robert ins Rollen.

Robert Lewandowski war relaxt. Von den Strapazen der vergangenen Woche war ihm relativ wenig anzumerken – weder auf dem Rasen, noch später im Small Talk. Erst seine emotionale Rückkehr nach Dortmund, dann der 120-minütige Pokalfight in Leverkusen. Dennoch wirkte der 26-Jährige gegen die Eintracht spritziger denn je und sprühte vor Spielfreude. Er ackerte, er rackerte und er traf – gleich doppelt. Neun Tore hat er in den letzten acht Ligaspielen erzielt – jetzt kommt Robert ins Rollen.

„Das Wichtigste ist, dass wir gewinnen. Natürlich habe ich nichts dagegen, wenn ich dabei auch noch das ein oder andere Tor erziele“, grinste der Goalgetter. Mittlerweile hat er sein Torekonto auf 16 geschraubt und liegt nur noch drei Treffer hinter Frankfurts Alex Meier. „Er hat eine gute Quote in der Rückrunde und beste Voraussetzungen, seine Torjägerkanone aus dem Vorjahr zu verteidigen“, meinte FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge. Dabei hätte der Pole sogar am Samstag schon mit Meier gleichziehen können, doch zweimal scheiterte er an Keeper Trapp (20., 24) und einmal am Pfosten (76.). „Ich hatte viele Chancen, aber ich bin mit zwei Toren auch zufrieden“, bilanzierte Lewandowski und erhielt dabei Zustimmung von Rummenigge. Selbst die Kollegen waren überrascht, wie agil der Knipser am Samstag unterwegs war. „Der kriegt vielleicht Fitnesstipps von seiner Frau“, meinte Thomas Müller. Seit Juni 2013 ist Lewandowski mit Karatekämpferin Anna verheiratet.

Bayern schlägt Frankfurt - Einmal die 1, siebenmal die 2

Bayern schlägt Frankfurt - Einmal die 1, siebenmal die 2

Seit Juli 2015 steht er beim FCB unter Vertrag, und nach einer durchwachsenen Hinrunde kommt der Torjäger jetzt immer besser in Fahrt. Das Fehlen von Arjen Robben und Franck Ribéry scheint ihm nichts auszumachen. Lewandowski fühlt sich sogar deutlich wohler, wenn das Offensivspiel der Roten auf ihn zugeschnitten ist. So kannte er es schließlich auch aus Dortmund. An seinen Qualitäten hat in München aber nie einer gezweifelt, wie Rummenigge versicherte: „Er ist ein super Spieler, deshalb spielt er ja bei Bayern München.“

sw

auch interessant

Meistgelesen

Bayern und seine Ü30-Fraktion: "Die Zeit läuft uns davon"
Bayern und seine Ü30-Fraktion: "Die Zeit läuft uns davon"
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Bleibt Coman bei den Bayern? Rummenigge verrät Tendenz
Bleibt Coman bei den Bayern? Rummenigge verrät Tendenz
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

4,90 €
Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

14,35 €
Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

10,90 €
Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Kommentare