Aber Pep besser als Mourinho

Cruyff und der Kaiser: "Barca größer als Bayern"

+
Zwei Legenden unter sich: Franz Beckenbauer (l.) und Johan Cruyff.

München - Johan Cruyff und Franz Beckenbauer sind Ikonen des Weltfußballs. Und in vielen Punkten sind sie sich einig. So auch mit Blick auf Barcelona und Bayern.

Im WM-Finale 1974 traten sie gegeneinander an, 40 Jahre später spielen sie gemeinsam Golf. Im Interview mit der Bild am Rande der WINSTONgolf Open in der Nähe von Schwerin sprachen Sie über das aktuelle Fußballgeschehen - und natürlich über ihre beiden Herzvereine, den FC Bayern und den FC Barcelona.

Welche Mannschaft weltweit größer ist, da sind sie sich tatsächlich einig. "Weltweit gesehen ist es Barcelona", so Cruyff. "In Südamerika blicken alle auf die spanische Liga. Dort ist Barca viel größer als Bayern, und das wird wohl auch so bleiben." Und der Kaiser pflichtet ihm bei: "Ich gebe dir Recht. Barca ist führend in der Welt, auch von der Tradition her. Dort gab es schon in den 30er, 40er Jahren legendäre Mannschaften. Bei Bayern ging es 1965 erst mit der Bundesliga richtig los."

Dafür allerdings haben die Bayern in den Augen des Holländers mit Pep Guardiola den besten Trainer - noch vor José Mourinho: "Guardiola geht es darum, den gesamten Fußball zu verbessern, sein Team auf eine andere Ebene zu bringen. Im Gegensatz zu Mourinho hat er selbst vor 100 000 Fans gespielt. Er stellt das gesamte Spiel in den Mittelpunkt – Mourinho redet immer nur über sein Team, seine Qualitäten und seine Mentalität."

Guardiolas Stärke sei zudem, dass er einer Mannschaft nicht sein System aufzwingt, sondern es analysiert. Das weiß auch Franz Beckenbauer: "Es muss eine gesunde Mischung sein. Tiki-Taka geht nur mit Messi, Iniesta und Xavi – sonst nicht. Ein Ribéry oder Robben leben von ihren Solo-Läufen. Das ist eine andere Art Fußball."

Und das bekommt Pep Guardiola aktuell bekanntlich sehr gut hin...

fw

auch interessant

Meistgelesen

Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Finalsieg gegen Mainz: Bayern räumt Telekom Cup ab
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
Bayern sichtet Megatalent - und holt Luxemburg-Juwel
Das denkt Robben über die Reform-Ideen von van Basten
Das denkt Robben über die Reform-Ideen von van Basten
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

8,90 €
Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Kommentare