Imposante Bilanz

Kimmich könnte bald einen Rekord brechen

+
Joshua Kimmich könnte im DFB-Trikot eine neue Ära begründen.

23 Länderspiele hat Joshua Kimmich bisher absolviert. Und bereits mit dieser nur scheinbar bescheidenen Anzahl schickt sich das DFB-Ass an, einen jahrzehntealten Rekord zu brechen. Kimmichs Statistiken im Nationaltrikot imponieren aus vielen Gründen.

München - Am Donnerstagabend traf die deutsche Nationalmannschaft auf kampfstarke Nordiren. Beim souveränen 3:1-Erfolg natürlich in der Startelf: Rechtsverteidiger Joshua Kimmich (22) vom FC Bayern München. Mit einem Assist und einem herrlichen Volleytreffer zum 3:1 zeigte die DFB-Allzweckwaffe erneut eine bärenstarke Leistung. Der kicker hat nun aufgedeckt, dass Kimmich bereits in naher Zukunft einen jahrzehntealten DFB-Rekord brechen könnte.

Von seinen 23 Länderspielen hat der Shootingstar sagenhafte 22 über die volle Distanz bestritten. Damit liegt Kimmich bereits auf Rang zwei der ewigen DFB-Rangliste - knapp vor einem gewissen Franz Beckenbauer. Pikant: Lediglich bei seinem Länderspieldebüt gegen die Slowakei im Mai 2016 wurde Kimmich ausgewechselt. Heißt: Er hat nun schon 22 Partien in Folge auf die volle Distanz bestritten. 

Nur Berti Vogts kann eine längere Serie im DFB-Dress vorweisen. Zwischen März 1969 und April 1971 absolvierte der ehemalige National-Coach 34 Länderspiele hintereinander über die volle Distanz. Schon im kommenden Jahr könnte Kimmich den Langzeit-Rekord brechen - und das mit gerade einmal 23 Jahren.

Bilder: Deutschland löst WM-Ticket - Eine 1, aber auch zwei 4er

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. © dpa
Marc-André ter Stegen: Hatte kaum was zu tun. Einmal war er gegen Evans gefragt – und war zur Stelle. - Note 2
Marc-André ter Stegen: Hatte kaum was zu tun. Einmal war er gegen Evans gefragt – und war zur Stelle. - Note 2 © dpa
Joshua Kimmich: Macht die rechte Außenbahn konsequent zur Autobahn. Die Vorarbeit zu Rudys 1:0 gab’s obendrauf – und zur Krönung das Tor zum 3:0. - Note 1
Joshua Kimmich: Macht die rechte Außenbahn konsequent zur Autobahn. Die Vorarbeit zu Rudys 1:0 gab’s obendrauf – und zur Krönung das Tor zum 3:0. - Note 1 © dpa
Jerome Boateng: Für ihn galt abwehrtechnisch dasselbe wie bei Hummels, sah am Schluss gegen Washington aber sehr schlecht aus. Am Ende rettete die Latte. - Note 3
Jerome Boateng: Für ihn galt abwehrtechnisch dasselbe wie bei Hummels, sah am Schluss gegen Washington aber sehr schlecht aus. Am Ende rettete die Latte. - Note 3 © dpa
Mats Hummels: Hinten weniger gefordert als zuletzt bei den Bayern, den Spieleröffner gab der Münchner dafür souverän. - Note 2
Mats Hummels: Hinten weniger gefordert als zuletzt bei den Bayern, den Spieleröffner gab der Münchner dafür souverän. - Note 2 © dpa
Marvin Plattenhardt: Jogis Alternative zum verletzten Hector. Umtriebig auf links, war wie Kimmich oft vorne anzutreffen, die letzte Präzision fehlte. - Note 3
Marvin Plattenhardt: Jogis Alternative zum verletzten Hector. Umtriebig auf links, war wie Kimmich oft vorne anzutreffen, die letzte Präzision fehlte. - Note 3 © dpa
Sebastian Rudy: Kann die Kugel nicht nur hin- und herschieben, sondern auch mit Gewalt ins Tor dreschen. Wahnsinnsstrahl zum 1:0. - Note 2
Sebastian Rudy: Kann die Kugel nicht nur hin- und herschieben, sondern auch mit Gewalt ins Tor dreschen. Wahnsinnsstrahl zum 1:0. - Note 2 © dpa
Toni Kroos: Der Dirigent. Dreh- und Angelpunkt eines jeden Angriffs, immer anspielbar und ohne jeden Fehlpass. - Note 2
Toni Kroos: Der Dirigent. Dreh- und Angelpunkt eines jeden Angriffs, immer anspielbar und ohne jeden Fehlpass. - Note 2 © dpa
Leon Goretzka (2.v.r.): Blass. Fiel mit Fehlpässen auf. Geht besser. - Note 4
Leon Goretzka (2.v.r.): Blass. Fiel mit Fehlpässen auf. Geht besser. - Note 4 © dpa
Thomas Müller: Durfte sich als Kapitän hinter den Spitzen austoben – und tat das auch. Immer beteiligt und gefährlich, ein Kopfball ging knapp daneben. - Note 3
Thomas Müller: Durfte sich als Kapitän hinter den Spitzen austoben – und tat das auch. Immer beteiligt und gefährlich, ein Kopfball ging knapp daneben. - Note 3 © dpa
Julian Draxler: Sollte für Unerwartetes sorgen, tat das nur selten. - Note 4
Julian Draxler: Sollte für Unerwartetes sorgen, tat das nur selten. - Note 4 © dpa
Sandro Wagner: Stürmerproblem? Gibt’s auch ohne Werner nicht! Starke Bude zum 2:0 und steter Gefahrenherd. - Note 2
Sandro Wagner: Stürmerproblem? Gibt’s auch ohne Werner nicht! Starke Bude zum 2:0 und steter Gefahrenherd. - Note 2 © dpa
Emre Can (r.): ab 67. Minute. - o.B.
Emre Can (r.): ab 67. Minute. - o.B. © dpa
Leroy Sané: ab 72. Minute. - o.B.
Leroy Sané: ab 72. Minute. - o.B. © dpa
Lars Stindl (l.): ab 83. Minute. - o.B.
Lars Stindl (l.): ab 83. Minute. - o.B. © dpa

Imposante Leistungsdaten

Die Leistungen des FCB-Verteidigers im Nationaltrikot lassen jedoch auch aus anderen Gründen aufhorchen.  Drei Treffer und elf Assists stehen in der Einsatzbilanz des 22-Jährigen - für einen Defensivakteur ein bärenstarker Wert. Macht Kimmich in den nächsten Jahren so weiter, könnte er beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft eine neue Ära auf der Rechtsverteidigerposition begründen. Zuletzt war das einem gewissen Philipp Lahm gelungen.

lks

Auch interessant

Meistgelesen

Notbremse von Hummels? Ellbogenschlag von Abraham? Das sagt Schiri-Boss Fröhlich über die Szenen
Notbremse von Hummels? Ellbogenschlag von Abraham? Das sagt Schiri-Boss Fröhlich über die Szenen
ManCity-Star schwärmt von Weltmeister Tolisso - und macht düstere Prognose für den FC Bayern
ManCity-Star schwärmt von Weltmeister Tolisso - und macht düstere Prognose für den FC Bayern
Hummels nach Supercup-Erfolg: „Hätte mich über eine Rote Karte nicht beschweren dürfen“
Hummels nach Supercup-Erfolg: „Hätte mich über eine Rote Karte nicht beschweren dürfen“
„Vereine wie Bayern gefordert“: Eintracht-Sportdirektor nimmt Spitzenklubs in die Pflicht
„Vereine wie Bayern gefordert“: Eintracht-Sportdirektor nimmt Spitzenklubs in die Pflicht

Kommentare