Stürmer-Juwel vielleicht bald bei den Profis

Zirkzee als Lewa-Backup? Bayern-Talent vor Sprung in den Profi-Kader

+
Schon bald im Profi-Kader: Bayerns 17-jähriges Sturmjuwel Joshua Zirkzee.

Sturm-Juwel Joshua Zirkzee hat sich im Herrenbereich des FC Bayern etabliert. Laut kicker könnte der torgefährliche Nachwuchsstürmer schon in der nächsten Saison als Lewandowski-Ersatz in den Profi-Kader aufrücken.

Robert Lewandowski ist beim FC Bayern im Sturmzentrum gesetzt. Seit dem Abgang von Sandro Wagner nach China ist der 30-jährige Pole der einzige Mittelstürmer im Kader des Rekordmeisters. Doch wer ersetzt Lewandowski, wenn er mal angeschlagen ist oder geschont werden soll? 

Die Rolle als Stürmer-Backup könnte ein Mann aus dem eigenen Nachwuchs einnehmen. Laut kicker könnte der 17-jährige Joshua Zirkzee bereits im Sommer in den Profi-Kader befördert werden. Gleichzeitig nehmen die Verantwortlichen offenbar Abstand von einer Verpflichtung von Frankfurts 17-Tore-Mann Luka Jovic. Neben Lewandowski sei „kein Platz“ für Jovic, so das Fachblatt.

Zirkzee wäre eine günstigere Alternative aus den eigenen Reihen. Es wäre nicht das erste Mal, dass der holländische Stürmer mit der Ruud-Gullit-Gedächtnisfrisur früher als erwartet aufsteigt. Zu Saisonbeginn noch für die U19 eingeplant, spielt Zirkzee bereits seit dem Winter für die Bayern Amateure in der Regionalliga Bayern. Tore schießen liegt Zirkzee im Blut: In acht Einsätzen für das Team von Holger Seitz gelangen ihm bisher vier Treffer. Seine Bilanz in der A-Jugend-Bundesliga ist noch stärker: In 14 Spielen war er zwölfmal erfolgreich.

Unlängst traf der Nachwuchs-Knipser am Freitagabend dreimal für die Amateure und schoss am selben Wochenende auch noch die U19 zum Sieg. Geht es nach Zirkzee, kann ein Sprung zu den Profis nicht schnell genug kommen: Der Knipser sagt, er wolle „so schnell wie möglich in die Bundesliga“.

Auch interessant

Meistgelesen

Völlig kurios! Bayern-Albtraum feiert jetzt Erfolge in ganz anderer Sportart
Völlig kurios! Bayern-Albtraum feiert jetzt Erfolge in ganz anderer Sportart
Franck Ribéry in FIFA 20 mit Grusel-Optik: Jetzt schießt er gegen EA Sports - „Wer ist ...“
Franck Ribéry in FIFA 20 mit Grusel-Optik: Jetzt schießt er gegen EA Sports - „Wer ist ...“
Transfer von Serge Gnabry: Master-Plan des FC Bayern enthüllt - aber ein Detail sorgt für Aufregung
Transfer von Serge Gnabry: Master-Plan des FC Bayern enthüllt - aber ein Detail sorgt für Aufregung
Jetzt macht Jerome Boateng Ernst! Abschied vom FC Bayern? Pläne offenbar durchgesickert
Jetzt macht Jerome Boateng Ernst! Abschied vom FC Bayern? Pläne offenbar durchgesickert

Kommentare