Cuadrado im Visier

WM-Star: Schon Transfer-Gespräche mit Bayern?

+
Juan Cuadrado.

München - Der FC Bayern soll ein Auge auf Juan Cuadrado geworfen haben. Laut Medienberichten sollen bereits erste Gespräche für einen Transfer des Kolumbiers stattgefunden haben.

Baut der FC Bayern seine Südamerika-Connection aus? Der Double-Sieger soll ein Auge auf den Kolumbianer Juan Cuadrado geworfen haben. Die italienische Zeitung La Republicca will erfahren haben, dass bereits erste Gespräche für einen Transfer des Nationalspielers stattgefunden haben. Alessandro Lucci, der Manager des 26-Jährigen, soll am Freitag in München gewesen sein.

Cuadrado selbst dagegen sorgt mit guten Leistungen bei der WM für Schlagzeilen und hat mit bisher drei Assists maßgeblichen Anteil an Kolumbiens vorzeitigem Achtelfinaleinzug. Laut La Republicca soll der Mittelfeldspieler in München vier Millionen Euro pro Jahr verdienen. Zum Problem könnte jedoch die Ablösesumme werden.

Derzeit steht Cuadrado noch gemeinsam mit Mario Gomez beim AC Florenz unter Vertrag. Andrea Della Valle, Präsident der Fiorentina, soll 40 Millionen Euro vom FCB fordern. Erst am Donnerstag hatte Florenz die kompletten Transferrechte des Kolumbianers übernommen, zuvor hatten sie sich diese mit Udinese Calcio geteilt.

Auch Barcelona soll interessiert sein

Doch auch der FC Barcelona soll an einer Verpflichtung interessiert sein. Laut Sport will Barça „die Wespe“, so Cuadrados Spitzname, als Nachfolger von Dani Alves locken. Den Brasilianer wollen die Katalanen als Tauschobjekt bei der geplanten Verpflichtung von Paris St. Germains Verteidiger Marquinhos einsetzen.

Als beschlossen gilt bei den Roten dagegen der Abschied von Mario Mandzukic. Nach seinem Zerwürfnis mit Pep Guardiola vor dem Pokalfinale gegen Dortmund ist der Kroate auf der Suche nach einem neuen Verein. In Brasilien betrieb der Torjäger mit seinen beiden Toren gegen Kamerun beste Eigenwerbung. Eine Rückkehr zu seinem Ex-Klub VfL Wolfsburg scheint allerdings ziemlich unwahrscheinlich. Nachdem bereits der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Wölfe, Stephan Grühsem, ein Interesse an dem 28-Jährigen dementiert hatte, bekräftigte Wolfsburgs Geschäftsführer die Position des VfL. „Da ist überhaupt nichts dran, das war eine Falschmeldung“, erklärte Klaus Allofs bei Sport1. Zwar sondieren die Wölfe den Transfermarkt und werden sich „gegebenenfalls nach einem weiteren Stürmer umsehen“, Mandzukic aber sei kein Thema. „Wir hatten mit dem Spieler keinen Kontakt“, versicherte Allofs.

Noch steht der Knipser aber in Diensten des FCB und hat ebenso wie Thomas Müller und Arjen Robben großen Anteil daran, dass der FC Bayern die WM-Torschützenliste nach Klubs deutlich anführt. Nach den drei Treffern von Müller und Robben bisher und dem Doppelpack Mandzukics war das 1:0 von Mario Götze gegen Ghana das neunte Tor eines Bayern-Profis in Brasilien. Die Münchner sind zudem der erste Klub mit vier verschiedenen Torschützen bei der WM. Auf Platz zwei folgen die Profis von ManUnited und des FC Barcelona mit je fünf Treffern. Noch ohne Tor ist Xherdan Shaqiri bei dieser WM. Der oft verletzte Schweizer wurde in der Heimat zuletzt kritisiert und holte jetzt zum Gegenschlag aus: „Was mich stört, ist nur, dass ich viel härter kritisiert werde, wenn es mal nicht läuft“, sagte der 22-Jährige im SonntagsBlick und forderte Gleichberechtigung: „Ich bin genau gleich wie alle anderen.“

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
<center>Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017</center>

Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017

8,99 €
Natürlich Landleben - Der Buch-Kalender 2017
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur

Kommentare