Aktuell ist er ohne Job

Klinsmann als Coach zurück in die Bundesliga? Ex-DFB-Nationaltrainer mit eindeutiger Aussage

+
Jürgen Klinsmann, hier bei einem Gespräch Ende März.

Jürgen Klinsmann als Trainer wieder in der Bundesliga? Der Ex-DFB-Coach hat nun erstmals Stellung zu den Gerüchten genommen.

Stuttgart - Deutschlands früherer Nationalcoach Jürgen Klinsmann hat sich zu jüngsten Gerüchten um einen möglichen Job in der Fußball-Bundesliga geäußert. „Hab gehört, mein Name wird mit Bundesliga Clubs in Verbindung gebracht. Nur um Klarheit zu schaffen: da ist nix dran und absolut kein Thema für mich im Moment“, ist beim Twitter-Account des 54-Jährigen zu lesen.

Zuletzt hatte es Spekulationen um ein mögliches Engagement Klinsmanns bei Hertha BSC gegeben. Bei den Berlinern, wo Jürgen Klinsmanns Sohn Jonathan Klinsmann als Torwart im Kader steht, hört Trainer Pal Dardai am Saisonende auf. Klinsmann hatte nach seinem Engagement für die DFB-Elf, das nach der Weltmeisterschaft 2006 endete, den FC Bayern München und die Nationalmannschaft der USA trainiert.

Ex-Bayern-Coach vor Rückkehr ins Fußball-Geschäft?

Meldung vom 25. Oktober 2018: Stuttgart - Der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann hofft auf eine baldige Rückkehr ins Fußball-Geschäft. „Ich merke, dass es mich mit meiner Erfahrung aus fast 40 Jahren und meinem Netzwerk in den Profizirkus zurück zieht“, sagte der 54-Jährige auf den Online-Portalen der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten. Er könne sich wieder eine Arbeit als Trainer vorstellen, „aber auch eine Tätigkeit als Sportchef, der in einem Verein oder einem Verband strategisch arbeitet und das größere Bild zeichnet“, sagte Klinsmann. „Ich bin für alles offen.“ 

Jürgen Klinsmann: Rückkehr nach Deutschland?

Seit seinem Aus als Trainer der US-Nationalmannschaft im November 2016 ist der Wahl-Kalifornier ohne Job im Profifußball. Er könne sich „auch eine Rückkehr nach Europa oder Deutschland vorstellen“, meinte der Ex-Coach des FC Bayern München. „Entscheidend ist, dass man im Verein menschlich zueinanderpasst, dass man gemeinsame Werte und Ziele hat und der sportliche Reiz und die Identität stimmt.“ 

Klinsmann war von Juli 2008 bis April 2009 Trainer beim deutschen Rekordmeister, musste dann aber nach deutlichen Niederlagen in Wolfsburg (1:5) und Barcelona (0:4) seine Koffer packen. Nach einem kurzen Engagement bei Toronto FC im Management heuerte der Ex-DFB-Coach bei der US-Nationalmannschaft an. 

Ein anderer ehemaliger Bayern-Trainer, Carlo Ancelotti, hat sich kürzlich ordentlich über seinen Ex-Klub ausgelassen. Außerdem verriet Pep Guardiola in einem Interview, warum er vor seinem Amtsantritt beim FC Bayern zwischendurch gerne wieder abgesagt hätte.

dpa mit nc

Auch interessant

Meistgelesen

Irgendwann bei Bayern? Kai Havertz über seine Zukunft „Wenn es dazu kommen sollte, wird ...“
Irgendwann bei Bayern? Kai Havertz über seine Zukunft „Wenn es dazu kommen sollte, wird ...“
Trainer Wagner will Alexander Nübel halten, der Keeper zögert - Chance für Bayern?
Trainer Wagner will Alexander Nübel halten, der Keeper zögert - Chance für Bayern?
Transfers, Neuer, Kovac: Das sind die Brennpunkte nach dem Trainingsstart
Transfers, Neuer, Kovac: Das sind die Brennpunkte nach dem Trainingsstart
Transfer-Alternativen für den FC Bayern: Diese drei Jungstars sind offenbar im Fokus
Transfer-Alternativen für den FC Bayern: Diese drei Jungstars sind offenbar im Fokus

Kommentare