Ex-CL-Sieger zeigt Interesse

Julian Green vor Wechsel in die Serie A?

+
Julian Green steht scheinbar auf dem Wunschzettel des AC Mailand.

FC Bayern München II - Beim FC Bayern hat er den Durchbruch bisher noch nicht geschafft. Jetzt soll angeblich ein ehemaliger Champions-League-Sieger seine Fühler nach dem US-Nationalspieler ausgestreckt haben.

Nimmt die Karriere von Julian Green jetzt endlich an Fahrt auf? Laut dem italienischen Nachrichtenportal calciomercatowill der AC Mailand den US-Nationalspieler im Sommer in die Lombardei holen. Greens Vertrag in München läuft noch bis Juli 2017. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass der Rekordmeister dem Offensivspieler Steine in den Weg legen wird. Nach seiner Rückkehr aus Hamburg hat er den Sprung in den Kader der Profis nicht geschafft und läuft regelmäßig für die kleinen Bayern in der Regionalliga auf. Lediglich in der Champions League beim bedeutungslosen Vorrundenspiel gegen Dinamo Zagreb durfte er für 62. Minuten bei den Stars sein Können zeigen.

Laut des Medienberichts würden die Rossoneri sogar bis zu zwei Millionen Euro für den 20-Jährigen ausgeben. Das wäre für die Roten sicherlich kein schlechtes Geschäft, denn sein Marktwert wird von transfermarkt.de auf 500.000 Euro taxiert.

Für das Regionalliga-Team wäre der Abgang allerdings ein herber Verlust. Die Stammkraft zählt unter Trainer Heiko Vogel zu den absoluten Leistungsträgern und hat schon zehn Tore in dieser Saison markiert. Mit Blick auf die weitere Karriere und die Ambitionen in der US-Nationalmannschaft muss Green aber bald den Schritt in eine höhrere oder andere Liga gehen. Sonst wird wahrscheinlich auch Trainer Jürgen Klinsmann sich dauerhaft nach Alternativen umschauen.

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Rummenigge: Nur so locken wir absolute Topstars zum FC Bayern
Rummenigge: Nur so locken wir absolute Topstars zum FC Bayern
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab

Kommentare