1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Nagelsmann spricht erstmals öffentlich über Beziehung zu Bild-Reporterin

Erstellt:

Von: Alexander Kaindl

Kommentare

Im Fokus: Bayern-Trainer Julian Nagelsmann.
Im Fokus: Bayern-Trainer Julian Nagelsmann. © Fred Joch / Imago

Julian Nagelsmann und Lena Wurzenberger sind ein Paar. Jetzt hat sich der Bayern-Trainer erstmals öffentlich über die Beziehung zur Bild-Reporterin geäußert.

München - Es war eines von vielen Gesprächsthemen in der Sommerpause: Julian Nagelsmann und die Trennung von seiner Ehefrau Verena. Kurze Zeit später ploppten Meldungen auf, dass der FCB-Trainer eine neue Freundin gefunden habe.

Dass seine Auserwählte als Bayern-Reporterin für die Bild-Zeitung arbeitete, sorgte für Diskussionen. Stefan Effenberg bewertete die Konstellation sogar als „extrem schwierig“ - schließlich könnten so Dinge an die Öffentlichkeit geraten, die eigentlich in der Bayern-Kabine bleiben sollten.

Julian Nagelsmann und Lena Wurzenberger: Bayern-Trainer spricht über neue Beziehung

Letztlich kennen nur die beiden Verliebten die Situation ganz genau. Und exakt darüber hat Nagelsmann nun gesprochen. In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) äußerte sich der 35-Jährige erstmals öffentlich zur Beziehung zwischen ihm und Lena Wurzenberger.

Großes Thema: Was, wenn Nagelsmann seiner Freundin Interna über den FC Bayern erzählt? „Mir ist klar, dass dieser Vorwurf kommen kann, aber: Ich will sicher nicht meiner eigenen Karriere schaden“, sagte Nagelsmann. „Ich habe schon gesagt: Als Trainer bist du zu 100 Prozent davon abhängig, wie deine Spieler deine Ideen umsetzen. Ich verstehe wirklich, dass dieser Vorwurf kommen kann. Aber in welchem Interesse sollte ich etwas erzählen? Ich wäre der Erste, der entlassen wird“, meinte er weiter.

Im Video: Nagelsmann und Wurzenberger sind zusammen

Bayern-Trainer und Bild-Reporterin sind ein Paar, Salihamidzic: „Glaube, dass er das gut trennen kann“

Nachdem bekannt geworden war, dass Nagelsmann und Wurzenberger ein Paar sind, hatte die Bild die Reporterin mit sofortiger Wirkung von der Berichterstattung über den FC Bayern entbunden. Sie ist nun in einem anderen Bereich für die Zeitung tätig.

Auch Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat sich mit Nagelsmann ausgetauscht und die Situation analysiert. „Natürlich haben wir mit Julian über Worst- und Best-Case-Szenarien gesprochen. Er hat das uns und der Mannschaft offen mitgeteilt. Ich glaube, dass er das gut trennen kann“, sagte Salihamidzic im Interview der Süddeutschen Zeitung.

Nagelsmann und FC Bayern zum Bundesliga-Auftakt gegen Eintracht Frankfurt gefordert

Dass Nagelsmann als Fußballtrainer im Fokus steht, ist er ohnehin gewohnt. Vor allem natürlich, wenn die Bundesliga wieder beginnt - der FC Bayern eröffnet die Saison gegen Eintracht Frankfurt.

Bei der SGE gibt es einen neuen Star, den der FCB-Coach sehr schätzt: Nagelsmann hat vorab verraten, dass er sich regelmäßig mit Mario Götze austauscht. (akl/dpa)

Auch interessant

Kommentare