"Erst im Herbst der wahre FC Bayern"

Kaiser lästert: "Gewürge" gegen Wolfsburg

+
Franz Beckenbauer

Köln - Franz Beckenbauer sieht bei Titelverteidiger Bayern München noch deutliches Steigerungspotenzial und erwartet erst in einigen Wochen den „wahren FC Bayern“.

„In den nächsten Monaten wird man noch mehr Arbeitssiege wie gegen Wolfsburg sehen. Im Herbst wird man wieder den wahren FC Bayern sehen. Bis dahin wird man hin und wieder so ein Gewürge sehen, wie es gestern teilweise der Fall war“, sagte der 68-Jährige am Samstag bei Sky.

Am Freitag hatte der Rekordchampion zur Saisoneröffnung 2:1 gegen den VfL Wolfsburg gewonnen. Von flüssigen Kombinationen sei die Mannschaft noch weit entfernt. Die Bayern dürften „sich zwangsläufig in der Anfangsphase schwer tun“, so der Kaiser.

Bayern siegt gegen Wolfsburg

Bayern siegt gegen Wolfsburg: Bilder und Noten - einmal die 1, einmal die 5

Zu den verbalen Auseinandersetzungen zwischen dem FC Bayern und Vizemeister Borussia Dortmund sagte Beckenbauer: „Man zwickt sich momentan ein bisschen. Schade ist, dass der Gegenüber dementsprechend reagiert und sich gleich hinschmeißt und jammert. Aber die Verantwortlichen sind alt genug, sie werden irgendwann wieder den Weg zusammen finden.“

SID

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit
Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Kommentare