Kaum Freizeit

Kalender: So stressig war Müllers WM-Jahr

Der Müller-Kalender.

München - Was haben Profifußballer nur für ein schönes Leben – diesen Satz hört man nur allzu oft. Was die Vergütung angeht, stimmt er zweifelsohne. Wie viel Freizeit jedoch dabei draufgeht, wissen nur die wenigsten.

Trainingslager, Auswärtsfahrten, Rehaprogramm, Medientermine und Nationalmannschaft – vor allem beim FC Bayern sind die Kicker ständig auf Achse. Thomas Müller zum Beispiel. Der 25 Jahre alte Stürmer der Münchner ist als einer der wenigen relativ verletzungsfrei durch das Jahr 2014 gekommen, weshalb er auch insgesamt 58 Spiele in den vergangenen zwölf Monaten absolviert hat.

Die tz hat recherchiert und Müllers gesamten Jahresplan nachempfunden. Grün markiert sind die freien Tage, gelb die Spiele mit der Nationalmannschaft, rot die mit dem FC Bayern, gestrichelt Trainingseinheiten sowie Aktivitäten und blau die Zeit, als Müller verletzt war – und das waren gerade mal sechs Tage. Gut, dass beim Weihnachtsurlaub jetzt ein paar mehr zusammenkommen.

lop

Thomas Müller und Ehefrau Lisa: Bilder des Traumpaars

Thomas Müller und Ehefrau Lisa: Bilder des Traumpaars

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch
Trotz Kantersieg des FC Bayern: Heynckes äußert sich kritisch

Kommentare