Kann Bayern II noch einmal Druck aufbauen?

+
Lukas Görtler und die kleinen Bayern durften gegen Seligenporten jubeln. Nun kommt Bayreuth nach München.

FC Bayern München II - Am heutigen Abend haben die kleinen Bayern wieder einmal die Chance den Rückstand auf die Würzburger Kickers auf fünf Punkte zu verkürzen. Anstoß gegen die SpVgg Bayreuth ist um 19 Uhr im Grünwalder Stadion.

Damit wollen die Männer von Coach Erik ten Hag die Kickers unter Druck setzen. Denn der aktuelle Spitzenreiter aus dem Frankenland erwartet erst am kommenden Mittwoch, 6. Mai die Reserve des FC Augsburg.

In der vergangenen Woche waren beide Teams im Einsatz. Sowohl die Bayern im Heimspiel gegen den SV Seligenporten (3:0) als auch die Mannschaft von Coach Bernd Hollerbach im Heimspiel gegen den FC Eintracht Bamberg (1:0) konnten ihre Spiele für sich entscheiden.

Der Vorteil liegt damit vier Spieltage vor Saisonschluss weiter klar bei den Würzburger Kickers, die von den verbleibenden Spielen lediglich zwei Siege benötigen um den Einzug in die Relegation perfekt zu machen.

Das Restprogramm der Würzburger

FC Augsburg (H)

VfR Garching (A)

SpVgg Greuther Fürth II (H)

SpVgg Bayreuth (A)

Das Restprogramm der kleinen Bayern

SpVgg Bayreuth (H)

FC Memmingen (H)

SV Schalding-Heining (A)

1. FC Nürnberg II (A)

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare