Nach Hummels und Sanches

Rummenigge äußert sich zu Millionen-Transfers

München - Karl-Heinz Rummenigge sprach am Rande der Meisterfeier über die Millionentransfers des FC Bayern. Er erwartet weitere Mega-Wechsel in den kommenden Wochen.

Bei der Landung in München am General Aviation Terminal jubelten nur ein paar versprengte Flughafenmitarbeiter, am Marienplatz feierten immerhin rund 10.000 mit dem FC Bayern. Trainer Pep Guardiola rief den Anhängern vom Rathausbalkon aus ein herzliches Dankeschön zu. „Es war eine unfassbar schöne Zeit hier“, sagte der zu Manchester City wechselnde Spanier. „Ich weiß, ich war nicht in der Lage, den schönsten Titel zu erreichen, die Champions League“, sagte Guardiola noch. Aber er sei sich sicher, dass dies der FC Bayern in den kommenden Jahren schaffen werde.

Die beiden Neuzugänge Mats Hummels (38 Millionen Euro Ablöse) und Renato Sanches (35 Millionen Euro) sollen dabei helfen. „Jetzt müssen wir sehen, ob und was wir noch machen“, sagte Karl-Heinz Rummenigge und kündigte mit Blick auf die beiden Millionentransfers an. „In den nächsten Wochen und Monaten werden andere unsere Summen noch weit übertreffen.“

Vielleicht sogar Guardiola und City. Dass Pep dort genauso glücklich wird, glaubt Uli Hoeneß nicht: „Ich denke, er wird noch oft an die Zeit in München zurückdenken, denn ich glaube nicht, dass er in England auch nur annähernd sowas im Ansatz erlebt“, sagte der 64-Jährige und würdigte das Double als „ungeheuren Erfolg“.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Rummenigge nach CL-Aus sauer: „Gelb-Rote Karte hat uns gekillt“
Rummenigge nach CL-Aus sauer: „Gelb-Rote Karte hat uns gekillt“
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Vidal in Rage wegen „Clown“ Kassai und „geraubtem“ Sieg 
Die Bankettrede von Karl-Heinz Rummenigge im Wortlaut
Die Bankettrede von Karl-Heinz Rummenigge im Wortlaut
CL-Ära von Lahm und Alonso geht zu Ende: Keine neue Krönung
CL-Ära von Lahm und Alonso geht zu Ende: Keine neue Krönung

Kommentare