Vorstandsvorsitzender des FC Bayern

Rummenigge: "Kagawa ist herzlich willkommen"

+
Karl-Heinz Rummenigge begrüßt den Kagawa-Transfer zu Borussia Dortmund.

Unterföhring - Auch der deutsche Fußballmeister Bayern München begrüßt als großer Rivale von Borussia Dortmund die Rückkehr des japanischen Nationalspielers Shinji Kagawa zum BVB.

Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München Karl-Heinz Rummenigge hat sich erfreut über die Verpflichtung von Shinji Kagawa gezeigt. In einem Interview mit Sky Sport News HD sagte Rummenigge: "Jeder Transfer, der der Bundesliga gut zu Gesicht steht - und das ist ohne Frage ein solcher - muss willkommen sein. Wir brauchen einen großen Wettbewerb und Emotionalität in der Liga. Jeder namhafte Spieler ist herzlich willkommen."

Borussia Dortmund hatte den Japaner kurz vor Ende der Transferfrist für acht Millionen Euro von Manchester United verpflichtet. Nach zwei durchwachsenen Jahren in England kehrt Kagawa somit wieder zu dem Club zurück, bei dem ihm der internationale Durchbruch gelang.

Auch interessant

Meistgelesen

Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Abschied von Lahm und Alonso: So läuft die Bayern-Meisterparty
Abschied von Lahm und Alonso: So läuft die Bayern-Meisterparty
Transferpläne: Zwei Profis können gehen - Ansage an Boateng
Transferpläne: Zwei Profis können gehen - Ansage an Boateng

Kommentare