Er will doch nur spielen

Keiner gehorcht: Pep am Rande der Verzweiflung

Noch vor wenigen Tagen verkündete Pep Guardiola, Profifußballer sei viel besser als Trainer zu sein. Doch beim Training am Montag wollte ihm einfach niemand den Ball zuspielen. Zumindest zeitweise.

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.