1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Hattrick bei erstem Auftritt: Italiener feiern Ex-FCB-Talent Yildiz als Pogba-Nachfolger

Erstellt:

Von: Magdalena Schwaiger

Kommentare

2021/22 DFB BL1 U17, U 17 FC Bayern München vs SpVgg Greuter Fürth YILDIZ Kenan (FC Bayern München U17 10) 2021/22 DFB
Kenan Yildiz verließ den Rekordmeister in Richtung Juventus Turin. Dort macht der 17-Jährige im ersten Spiel eine gute Figur. © IMAGO/Germann/ Eibner-Pressefoto

Kenan Yildiz wechselte Anfang Juli vom FC Bayern zu Juventus Turin. Bei einem Turnier in der Schweiz erzielte der 17-Jährige direkt einen Dreierpack.

München - Der FC Bayern München hätte Kenan Yildiz gerne in den eigenen Reihen gehalten. Der Rekordmeister konnte dem Ausnahmetalent jedoch nur Spielzeiten in der Regionalliga anbieten, Juventus Turin lockte ihn mit einem Profivertrag nach Italien.

Yildiz galt beim FC Bayern als eines der vielversprechendsten Talente neben Paul Wanner. In der Nachwuchsabteilung war man sichtlich angeschlagen, als der Wechsel zu Juventus beschlossene Sache war. Hasan Salihamidzic sagte nach dem Transfer der Bild: „Yildiz ist ein junger talentierter Spieler, den wir gerne weiter auf seinem Weg begleitet hätten. Seinen finanziellen Forderungen konnten und wollten wir allerdings nicht entsprechen. Deshalb wird Yildiz uns leider verlassen.“

FC Bayern: Italienische Tageszeitung vergleicht Yildiz bereits mit Paul Pogba

Bei einem Fußballturnier der U19 in der Schweiz kam Kenan Yildiz, das ehemalige Juwel des FC Bayern Münchens, jetzt zu seinem ersten Einsatz als Juventus Spieler. Im Finale gegen den FC Valencia schnürte der 17-Jährige sogar einen Dreierpack und wurde danach als Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Nach seinem Debüt und dem Hattrick im Spiel gegen Valencia wurden in Italien direkt lobende Stimmen laut. Die Tageszeitung Tuttosport feiert den Teenager und erwähnt ihn als möglichen Nachfolger vonPaul Pogba. „Nun ist es an der Zeit, Yildiz, den Prädestinierten, der die Fans begeistert, aufblühen zu lassen.“

Juventus Turin: Yildiz feiert seinen ersten Einsatz in den sozialen Netzwerken

Der 17-Jährige postete derweil auf Instagram ein Bild, dass ihn nach seinem Debüt für Juventus Turin zeigt.

Beim FC Bayern kam Yildiz auf 20 Pflichtspiele und sechs Treffer. Zudem konnte er acht Vorlagen beisteuern. International spielt der 17-Jährige für die türkische U17-Nationalmannschaft. Yildiz soll bei Juventus Turin rasch an den Profikader herangeführt werden. Sollte das Talent an seine Leistungen im ersten Turnier anknüpfen, dürfte der erste Einsatz in der A-Mannschaft des italienischen Rekordmeisters nur noch eine Frage der Zeit sein. (Magdalena Schwaiger)

Auch interessant

Kommentare