"Kicker"-Rangliste im Sommer

Sechs Bayern-Stars in "Weltklasse"-Kategorie

+
Mit Manuel Neuer, Philipp Lahm, Toni Kroos, Bastian Schweinsteiger und Thomas Müller sind hier fünf der sechs "Weltklasse"-Bayernspieler zu sehen.

München - Das Fachmagazin "Kicker" überprüft halbjährlich die Leistung der Bundesliga-Spieler. Im Sommer schafften sechs Bayern-Spieler das Prädikat "Weltklasse".

Sieben Spieler des FC Bayern wurden in Brasilien Weltmeister und, sechs Bayern-Stars haben es auch bei der halbjährlichen "Kicker"-Rangliste in die Weltklasse geschafft. Das Fachmagazin kürt alle sechs Monate die besten Spieler der Bundesliga. Mit Kapitän Philipp Lahm und Arjen Robben waren schon im Januar zwei der diesmaligen Bayern-Vertreter dabei. Franck Ribéry konnte seine starken Leistungen aus dem Vorjahr nicht konservieren und rangiert für den Kicker "nur" noch unter internationaler Klasse.

Aufgestiegen ist dagegen Manuel Neuer. Nicht unerwartet, schließlich war er auch für die Fifa der beste Torhüter der WM. "Der Ausputzer in höchster Not, der stets Anspielbare, der Initiator neuer Angriffe - so agierte er zumeist. Gegen Frankreich und Argentinien war seine Präsenz auf der Linie ebenso überragend", wird Neuer vom "Kicker" überschwänglich gelobt.

Auch Bastian Schweinsteiger hat es in die Kategorie "Weltklasse" geschafft. Zwar wurde der in der Rückrunde immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen, doch "bei der WM ging der 29-Jährige in den K.o.-Spielen mit unbändigem Willen und körperlicher Präsenz voran", schreibt das Magazin. Sinnbildlich dafür: Sein Weiterspielen im Finale trotz Cuts unter dem Auge und harten Einsteigens der Argentinier.

Ebenfalls neu im Kreis der "Kicker-Weltklasse": Thomas Müller. Wie schon bei der WM 2010 in Südafrika traf er fünf Mal und war für die gegnerischen Teams kaum zu stoppen. "Er hat gestochert, geschuftet und geschlenzt. Er ist gerannt, geschlittert und geschlichen", beschreibt der "Kicker" die Müller'schen Eigenschaften.

Und da wäre noch last but not least: Toni Kroos. Der jetzige Ex-Bayer stand während des Turniers in Brasilien ja noch bei den Roten unter Vertrag. "Bei der WM schlüpfte der Mittelfeldspieler in die erhoffte Rolle als Taktgeber und Führungsfigur", lobt der "Kicker". Kroos war einer DER Garanten für die Stabilität des Bayern- und auch des Deutschland-Spiels.

Rückblick: Die Double-Saison der Bayern

Rückblick: Die Double-Saison der Bayern

bix

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz
<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

6,65 €
Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Kommentare