"Weltfußballer-Rekordbezwinger"

Kießling will kein Neuer-Shirt tragen

+
Stefan Kießling würde kein extra Shirt als Rekordbezwinger des Weltfußballers bedrucken.

München - Stefan Kießling ist der Mann, der Manuel Neuer bisher am öftesten überwinden konnte: Sechs Mal traf der Leverkusener gegen Bayerns Nr. 1.

Das sagt der Rekord-Bezwinger:

„Ich kann mich nicht mehr an jeden einzelnen Treffer gegen Manuel Neuer erinnern, denn es waren ja glücklicherweise einige (lächelt). Aber ich kann sagen: Tore gegen Manuel freuen mich besonders. Eine richtige Schwachstelle konnte bei ihm trotzdem auch noch nicht ausmachen, gegen ihn gilt: Hauptsache, der Ball ist drin! Natürlich werde ich den 28. Oktober 2012 nicht vergessen, als Leverkusen nach gefühlten Jahrhunderten mal wieder in München mit 2:1 gewonnen hat und ich gegen Manuel das 1:0 erzielt habe. Es war schon schwer, gegen ihn als Schalker zu treffen, aber die Bayern sind natürlich noch einmal eine ganze besondere Qualität. Deshalb ist es nun noch ein Stückchen schwieriger. Dass auch Manuel immer besser geworden ist, liegt schlichtweg an seinem Fleiß und großem Talent. Er ist bereits verdientermaßen Welttorhüter, aber ob es dann auch zum Weltfußballer reicht, wird man sehen. Verdient hätte er es sicherlich – auch gegen die starke Konkurrenz von Cristiano Ronaldo und Lionel Messi. Ich gönne es ihm. Dass ich sein „Schreck“ bin, ist natürlich eine Ehre für mich. Aber ein extra Shirt mit dem Aufdruck „Weltfußballer-Rekordbezwinger“ würde ich mir im Falle seines Triumphes trotzdem nicht bedrucken lassen (lacht). So bin ich nicht gestrickt. Und der Titel würde ja auch Manuel Neuer ganz allein gehören.“  

hls

Alle Weltfußballer seit 1982

Alle Weltfußballer seit 1982

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Rummenigge: Nur so locken wir absolute Topstars zum FC Bayern
Rummenigge: Nur so locken wir absolute Topstars zum FC Bayern
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab

Kommentare