Ex-Spieler trauert um verstorbenen Trainer

Augenthaler über Cramer: Er hat uns ein gutes Gefühl gegeben

+
Klaus Augenthaler.

München - Klaus Augenthaler schreibt in der tz-Expertenkolumne einen Nachruf auf den verstorbenen Dettmar Cramer.

Das ist eine sehr traurige Nachricht, die uns da erreicht hat. Ich habe Dettmar Cramer noch vor einiger Zeit bei einer Veranstaltung im Stadion getroffen. Es war schön, ihn wiederzusehen, er war voll dabei, konnte sich noch an kleinste Details erinnern aus der Fußballzeit von vor 30 oder 35 Jahren.

Ich habe unter ihm damals mein Bundesliga-Debüt feiern dürfen, als wir 3:0 gegen Dortmund gewonnen haben. Es war für mich ein bisschen Glück dabei, weil ein paar Spieler verletzt oder gesperrt fehlten. Einen Tag vor dem Spiel hat er mir dann gesagt, dass ich spielen werde. Das weiß ich alles noch sehr gut. Ich habe dann auch gleich mein erstes Tor geschossen und einen Elfmeter herausgeholt. Mit Sicherheit lief es auch so gut, weil er mir ein gutes Gefühl gegeben hat, so, wie er es bei allen Spielern getan hat.

Wir waren damals fünf, sechs junge Spieler, und er war für uns viel mehr als ein Trainer. Er war wie ein Vater, ein Beschützer. Er hat sich um alles gekümmert, dass wir richtig angezogen und gekämmt waren.

Dettmar Cramer war absolut diszipliniert, hat nichts dem Zufall überlassen, hat sich auch außerhalb des Platzes engagiert. Er hat immer gefragt, wie es den Eltern geht, was die Familie macht.

Ich würde ihn als akribischen Arbeiter beschreiben, er kam dabei im Umgang mit seinen Spielern aber keinesfalls als lehrerhaft herüber. Das ist sicher auch ein Grund, warum er überall auf der Welt seine Ideen vermitteln konnte. Er war in vielen Ländern der Vorreiter, was den modernen Fußball anbelangt. Bei uns war es so: Wenn er etwas im Kopf gehabt hatte, was er für das nächste Spiel umsetzen wollte, dann wurde da im Training penibel dran gearbeitet, bis es endlich gefruchtet hat.

Klaus Augenthaler

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts
Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Kommentare