Schützenhilfe für die Löwen

Kleine Bayern setzten Ausrufezeichen gegen Ingolstadt II

+
Fabian Benko erzielte den 2:0-Endstand. F: Leifer

Der FC Bayern II baut seine Serie mit einem Sieg beim Tabellenzweiten FC Ingolstadt II aus und ist jetzt seit fünf Spielen ungeschlagen. Der Schlüssel zum Erfolg war für Coach Tim Walter eine stabile Defensive. 

"Wir haben heute über 90 Minuten Gas gegeben und gut dagegengehalten. Mit dem Auftritt können wir zufrieden sein", lobte Walter seine Mannschaft nach dem 2:0-Erfolg bei der Schanzer-Reserve. "Es waren schwierige Bedingungen, aber wir haben es insbesondere in der ersten Halbzeit gut gemacht und defensiv sehr wenig zugelassen." 

Ohne den wieder zu den Profis beorderten Kwasi Okyere Wriedt traten die kleinen Bayern in Ingolstadt an. Die erste gute Gelegenheit hatten die Gastgeber. Marcel Schiller zog aus 15 Metern ab, doch FCB-Schlussmann Leo Weinkauf entschärfte in der 13. Minute die erste Chance. 

In der 26. Minute schlug der Nachwuchs von der Säbener Straße bei der ersten Möglichkeit dann eiskalt zu. Timothy Tillman bediente Felix Götze, der die Kugel zur 1:0-Führung im rechten Eck platzierte. Vorbereiter Tillman hätte 60 Sekunden später beinahe den zweiten Treffer nachgelegt. Sein Versuch von der Strafraumgrenze ging aber knapp über den Kasten von Fabijan Buntic. 

Im zweiten Durchgang konzentrierte sich die Elf von Tim Walter auf die Defensive. Knifflig wurde es nach etwas mehr als einer Stunde. Die Hausherren bekamen im Sechzehner der Bayern einen indirekten Freistoß zugesprochen. Albano Gashi versuchte sein Glück, doch der Ball landete in der Mauer. 

Zwölf Minuten vor dem Abpfiff machten der FCB II den Sack zu. Nach Vorlage von Milos Pantovic vollendete Fabian Benko mit einem Schuss ins linke Eck zum 2:0-Endstand. 

FC Ingolstadt 04 II – FC Bayern München II 0:2 FC Ingolstadt 04 II: Buntic, Gerlspeck, Nicklas, Reislöhner (44. Langen), Jalinous, Schiller (74. Elm), Multhaup (46. Kogler), Gashi, Kotzke, Rizzo, Watanabe - Trainer: DemirFC Bayern München II: Weinkauf, Awoudja, Köhn, Feldhahn, Götze, Fein (76. Tarnat), Tillman (88. Türkkalesi), Dorsch (87. Isherwood), Benko, Obermair, Pantovic - Trainer: WalterSchiedsrichter: Huber (Wurmannsquick) - Zuschauer: 570Tore: 0:1 Götze (26.), 0:2 Benko (78.)

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verlängerung der Gnabry-Leihe nach Hoffenheim? Rummenigge spricht Klartext
Verlängerung der Gnabry-Leihe nach Hoffenheim? Rummenigge spricht Klartext
Reschke verrät: Daran scheiterte der Griezmann-Wechsel zum FC Bayern
Reschke verrät: Daran scheiterte der Griezmann-Wechsel zum FC Bayern
Bei Fanclub-Besuch: FCB-Anhängerin bemerkt „duftes“ Detail an James
Bei Fanclub-Besuch: FCB-Anhängerin bemerkt „duftes“ Detail an James
Bayern-Star Ribéry muss vor Gericht: Es geht um Millionen
Bayern-Star Ribéry muss vor Gericht: Es geht um Millionen

Kommentare