Kleine Bayern im Verfolgerduell

+
Riccardo Basta steht als Ersatz für den gesperrten Kapitän Strieder bereit.

FC Bayern München II - Der Viertplatzierte spielt gegen den Drittplatzierten, wenn die Bundesliga-Reserve der Bayern am Samstag beim FV Illertissen antritt. FCB-Coach Ten Hag hat einige Ausfälle zu beklagen.

"Illertissen gehört zu den spielstärksten Teams der Liga. Das wird ein hartes Stück Arbeit, um von dort die drei Punkte mitzunehmen", äußerte sich Ten Hag auf der Homepage des FC Bayern. Nach dem Sieg gegen die Reserve des FC Ingolstadt reist die U23 mit neuem Selbstbewusstsein nach Mittelschwaben. Das Saisonziel Aufstieg hat man noch nicht abgeschrieben.

An der Säbener Straße hofft man auf einen Ausrutscher des Tabellenführers aus Würzburg, dem ein schweres Auswärtsspiel beim Zweitplatzierten, den Amateuren des TSV 1860, bevorsteht. "Sollte Würzburg patzen, müssen wir da sein", gibt Ten Hag die Marschroute vor.

Verzichten muss der Übungsleiter dabei auf seinen Kapitän. Rico Strieder wurde nach seiner Notbremse gegen Ingolstadt für zwei Spiele gesperrt. Riccardo Basta und Angelos Oikonomou stehen bereit, um den Taktgeber im zentralen Mittelfeld zu ersetzen. Patrick Puchegger und Nikola Jelisic befinden sich mit ihren Junioren-Nationalteams auf Länderspielreise, Abwehrchef Stefan Buck fehlt weiterhin aufgrund einer langwierigen Zehenverletzung.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare