5:1 gegen Lissabon soll nicht über Probleme hinwegtäuschen

Kommentar zum FC Bayern: Umbruch trotz Oldie-Gala!

+
tz-Redakteur Manuel Bonke kommentiert die Lage beim FC Bayern.

tz-Redakteur Manuel Bonke rät dem FC Bayern, trotz des Gala-Auftritts der alternden Flügelzange den nötigen Umbruch schnellstmöglich voranzutreiben.

München - Die bayerische Flügelzange „Robbery“ erlebte gegen Lissabon ihren nächsten Frühling – gefühlt den 7104. Bleibt nur zu hoffen, dass gute Leistungen des Oldie-Duos in den nächsten Monaten nicht zum Umdenken in Sachen Umbruch bei den Bayern-Bossen führen.

Lesen Sie auch: Kantersieg rettet Niko Kovac vorerst den Job - Doppelpacker steht „hinter dem Trainer“

Nach dem Düsseldorf-Remis kündigte FCB-Patron Uli Hoeneß an: „Wir müssen alles hinterfragen!“ Genau diese selbstkritische Einstellung fehlte dem Rekordmeister in den vergangenen Jahren. Es plätscherte alles in bewährter Mia-san-Mia-Manier vor sich hin. Der für viele Fans so ersehnte Umbruch wurde häufig wegen nach oben steigender Leistungskurven von Arjen Robben und Franck Ribéry vertagt.

Lesen Sie auch: Nach Ribérys Watschn-Eklat: Salihamidzic mit abschließender Erklärung über mögliche Strafe

Wenn dem aktuellen Absturz der Münchner – das Lissabon-Spiel ausgeklammert – etwas Gutes abzugewinnen ist, dann, dass der Verein zu unbequemen Entscheidungen gezwungen ist. Nur so ist ein Fortschritt möglich.

Manuel Bonke

Auch interessant

Meistgelesen

Hamann kritisiert Trainer Hansi Flick - „Ich verstehe es nicht wirklich“
Hamann kritisiert Trainer Hansi Flick - „Ich verstehe es nicht wirklich“
Wer wird Bayern-Trainer? Hansi Flick schwärmt von einem Kandidaten
Wer wird Bayern-Trainer? Hansi Flick schwärmt von einem Kandidaten
„Die Chemie hat nicht mehr gestimmt“ - Kovac-Aus lässt Hernandez kalt 
„Die Chemie hat nicht mehr gestimmt“ - Kovac-Aus lässt Hernandez kalt 
Borussia Mönchengladbach - FC Bayern München: So endete die Partie am 14. Spieltag
Borussia Mönchengladbach - FC Bayern München: So endete die Partie am 14. Spieltag

Kommentare