Neue Talentschmiede des FC Bayern

Kommentar zum NLZ: Ein erster Schritt

+
José Carlos Menzel López.

Für 70 Millionen hat sich der FC Bayern ein Nachwuchsleistungszentrum errichtet. Ein Schritt, der notwendig war - aber eben auch nur ein erster Schritt, findet tz-Reporter José Carlos Menzel López.

München - Mit 70 Millionen Euro hätte der FCB international schön shoppen gehen können. Neben einem Alexis Sánchez wäre da vielleicht sogar noch ein zweiter Luxusspieler für Carletto drin gewesen, in der Chefetage der Roten hat man sich aber lieber für den Bau einer halben Stadt entschieden. Einer FCB-Stadt, die an der Ingolstädter Straße entsteht und ab 1. August zur Heimat des roten Nachwuchses wird.

Wirft man einen Blick auf die Masia, wo Barça seit Jahren einen Xavi nach dem anderen schmiedet, oder auf den Real-Komplex in Valdebebas, der ein eigenes Ortsschild hat, wird einem die Notwendigkeit dieses Schritts bewusst. Die Beispiele Real und Barça zeigen aber auch, dass es mit dem Bau einer gigantischen Trainingsanlage nicht ausreicht. „Wir müssen den FC Bayern Campus jetzt mit Leben füllen“, so Jochen Sauer. Und liegt damit goldrichtig! Sieben Jahre ist es her, dass sich beim FCB der letzte Kicker aus der eigenen Jugend durchsetzte. Alaba war 2010 der letzte, seitdem liegt die Last auf dem stets gepriesenen Zwei-Säulen-Modell des Rekordmeisters ausschließlich auf der Säule Transfers.

Ein FCB-Campus im Münchner Norden ist ein erster Schritt, um hier wieder ein Gleichgewicht herzustellen, beim nächsten Lahm oder Schweinsteiger wird es jedoch auf andere Faktoren ankommen. Es wird auf das gute Auge der Sichter des FCB, auf die Lehrinhalte und die Philosophie des Campus sowie letzten Endes natürlich auf das Talent der Kicker ankommen. Zuletzt war man nicht so erfolgreich, wie Uli Hoeneß gestern festhielt. Und hier ist erst mal auch Geduld gefragt. Aber: Ein NLZ ist und wird letzten Endes nur so gut sein wie die Spieler, die es an die Lizenzmannschaft heranführt.

Auch interessant

Meistgelesen

Offiziell: Bayern & Barca schauen in die Röhre - Griezmann hat sich entschieden
Offiziell: Bayern & Barca schauen in die Röhre - Griezmann hat sich entschieden
„Ich nix verstehen“: Ausweichende Antwort bei Frage nach angeblichem Bayern-Wunschspieler
„Ich nix verstehen“: Ausweichende Antwort bei Frage nach angeblichem Bayern-Wunschspieler
„Da fehlt anscheinend jegliche Fachkompetenz“ - So reagieren die Bayern Fans auf die Boateng-Freigabe
„Da fehlt anscheinend jegliche Fachkompetenz“ - So reagieren die Bayern Fans auf die Boateng-Freigabe
Titel-Traum geplatzt: U17 des FC Bayern verliert Finale gegen Borussia Dortmund
Titel-Traum geplatzt: U17 des FC Bayern verliert Finale gegen Borussia Dortmund

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.