Bayern-Präsident wird 65 Jahre alt

Kommentar: Gut, dass Hoeneß wieder zurück ist

+
tz-Redakteur Sven Westerschulze.

Der Bayern-Präsident ist zurück. Auch im Alter von 65 Jahren ist Uli Hoeneß angriffs- und unternehmungslustig. tz-Redakteur Sven Westerschulze findet es gut, dass er wieder zurück ist.

Uli Hoeneß wird am Donnerstag 65 Jahre alt. Wer Hoeneß‘ Auftreten seit seiner Rückkehr ins Präsidentenamt beim FC Bayern etwas genauer verfolgt hat, dem dürfte der Mann als junger Mittzwanziger daherkommen. Umtriebig, ehrgeizig, meinungsstark – so hat sich der FCB-Patron rund zweieinhalb Jahre nach seiner Verurteilung wegen Steuerhinterziehung zurückgemeldet.

Hoeneß geht offensiv mit seinen Erfahrungen im Gefängnis um, spricht offen über seine Sorgen in der Gesellschaft und erklärt, in welche Richtung er den FCB führen will. Die Bayern-Fans haben ihrem Uli verziehen, der Rest der Nation ist gespalten. Die einen möchten am liebsten nichts mehr von ihm hören, die anderen geben ihm eine zweite Chance. Die hat jeder Mensch verdient, auch Uli Hoeneß.

Zeit im Gefängnis hat ihn zum Nachdenken angeregt

Die Zeit im Gefängnis hat ihn zum Nachdenken angeregt und manche Dinge aus einem anderen Blickwinkel sehen lassen, doch selbst in dieser schweren Zeit ist Hoeneß sich treu geblieben. Wenn er eine Meinung hat, dann vertritt er diese auch.

Als wir im ersten Teil unseres tz-Interviews über Politik sprachen, wusste er, dass seine Ansichten kontrovers diskutiert werden würden. Einen Rückzieher hat er dennoch nicht gemacht – in einer Zeit, in der Interviews doppelt und dreifach redigiert werden, bevor sie veröffentlicht werden dürfen.

Seine Charakterstärke hat Uli Hoeneß auch während der Haft nicht verloren, deshalb wird er in Zukunft weiter polarisieren. Die einen sehen in ihm einen vorbestraften Moralapostel, andere einen Mann mit dem Mut, unangenehme Wahrheiten auszusprechen. Das tun heutzutage nur noch wenige Personen mit so großer Verantwortung wie der FCB-Präsident.

Fakt ist: Das Wort von Uli Hoeneß hat immer noch Gewicht. Und deshalb ist es umso wichtiger, dass er sich auch mit 65 Jahren nicht den Mund verbieten lässt.

Alle Neuigkeiten und Entwicklungen beim Trainingslager des FC Bayern in Doha erfahren Sie in unserem Ticker.

Reaktionen zur Hoeneß-Rückkehr: "Der Unverzichtbare"

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab

Kommentare