Erste Aufnahme von Pep in der FCB-Kabine

Kurioses Foto: Nur noch einer ist beim FC Bayern!

+
Pep Guardiola bei seinem ersten besuch in der FCB-Kabine (Archivbild vom 24.06.2013).

München - Das erste Foto von Pep Guardiola in der Mannschaftskabine des FC Bayern aus dem Sommer 2013 sorgt nach dem Abschied von Bastian Schweinsteiger im Netz für Wirbel.

Sehen Sie sich dieses Foto von Bayern-Trainer Pep Guardiola an. Es war eines der ersten Fotos des Spaniers als neuer FCB-Trainer überhaupt. Er steht in der Mannschaftskabine in der Allianz Arena. Und betrachtet man die Trikots und Fotos der Spieler im Hintergrund, dann fällt auf: Keiner dieser Akteure spielt noch heute für den Rekordmeister.

Im Hintergrund des Fotos sind die Kabinenplätze von Claudio Pizarro (Abschied 2015, Ziel unbekannt), Toni Kroos (2014 zu Real Madrid), Mario Mandzukic (2014 zu Atletico Madrid), Mario Gomez (2013 zum AC Florenz), Xherdan Shaqiri (2015 zu Inter Mailand) und Bastian Schweinsteiger (2015 zu Manchester United) zu sehen. Und keiner ist mehr da.

Im Internet verbreitet sich dieses Foto aktuell rasend schnell, vor allem in sozialen Netzwerken. Neben viele Lachern und überraschten Usern macht sich aber auch ein gewisser Missmut über die Aufnahme breit. Viele User sagen, es sei einfach Zufall und sorge nur unnötig für weitere Unruhe beim FC Bayern.

Egal, welcher Meinung man auch ist: Es ist und bleibt ein absoluter Hingucker, der polarisiert.

fw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Exklusiv: Geheim-Hochzeit! Neuer im Glück
Exklusiv: Geheim-Hochzeit! Neuer im Glück
Transfer: Ancelotti bringt diesen 100-Millionen-Stürmer ins Gespräch
Transfer: Ancelotti bringt diesen 100-Millionen-Stürmer ins Gespräch
Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Lahm zum Abschied in die Hall of Fame des FC Bayern aufgenommen
Diese fünf Baustellen warten auf den FC Bayern im Sommer
Diese fünf Baustellen warten auf den FC Bayern im Sommer

Kommentare