Talent schwärmt von Guardiola

Kurt: "Der FC Bayern ist der beste Klub der Welt"

+
Auch wenn es sein muss: Verteidigen, wie in dieser Szene im Bundesliga-Spiel gegen Mannheim, mag Sinan Kurt (r.) nicht.

München - Seit dieser Saison spielt Sinan Kurt für den FC Bayern. In einem Video-Interview schwärmt er von Trainer Pep Guardiola und spricht über die Gründe für seinen Wechsel nach München.

Sinan Kurt gilt als eines der größten Talente im deutschen Fußball. Ihm wird eine große Karriere prophezeit. Geschenkt bekommt der variable Offensivspieler aber nichts. "Um Profi zu werden, muss man hart arbeiten", sagt er. Auf die Frage, warum er zum FC Bayern gewechselt ist, antwortet er in einem Video im youtube-Kanal des FC Bayern (siehe unten): "Weil es der beste Klub der Welt mit dem besten Trainer der Welt ist, von dem man sehr viel lernen kann."

Inzwischen fühlt er sich in München sehr wohl. Bairisch gelernt hat er aber noch nicht. "Servus ist das einzige Wort, das ich bisher kenne", gibt er lachend zu. Bei der Frage nach seinen Vorbildern, fällt übrigens kein Name vom FC Bayern. Die beiden Barca-Stars Neymar und Lionel Messi haben es ihm angetan. Trotzdem hat er sich von den Spielern in den eigenen Reihen schon einiges abschauen können. "Von den Offensivspielern Ribéry und Robben" hat er demnach bisher am meisten gelernt.

jb

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
FC Bayern: Lahm 17. Spieler in der "Hall of Fame"
FC Bayern: Lahm 17. Spieler in der "Hall of Fame"
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 
Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare