Meiste Einsätze und Tore

Länderspiel-Bilanz: Zwei Bayern-Spieler top

+
Thomas Müller (r.) und Mario Götze, hier im Bayern-Dress.

Faro - Nach dem Kantersieg gegen Gibraltar hat die deutsche Nationalmannschaft Jahr 1 nach dem WM-Titel beendet. Zwei Bayern-Spieler sind in den Statistiken ganz vorne.

Mario Götze hat als einziger Fußball-Nationalspieler alle zehn Länderspiele im Jahr nach der Weltmeisterschaft bestritten. Der 23 Jahre alte Weltmeister vom FC Bayern München weist mit 741 Minuten auch die meiste Einsatzzeit aller 32 Nationalspieler auf, die Bundestrainer Joachim Löw in der Saison 2014/15 aufbot.

Hinter Götze kamen Weltmeister Lukas Podolski (9) und der Hoffenheimer Sebastian Rudy (8) auf die meisten Spiele. Der 30 Jahre alte Podolski durfte aber nur einmal über 90 Minuten ran. Bester Torschütze war Thomas Müller vom FC Bayern mit fünf Treffern. Dahinter folgt mit vier Toren André Schürrle, der sich mit seinem Dreierpack beim 7:0 im abschließenden EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar noch an Götze (3) vorbeischieben konnte.

Unter den 32 eingesetzten Akteuren waren noch 20 Weltmeister von 2014. Philipp Lahm, Miroslav Klose und Per Mertesacker hatten nach dem Titelgewinn in Brasilien ihre Länderspiel-Karriere beendet. Löw setzte in Karim Bellarabi (Bayer Leverkusen), Jonas Hector (1. FC Köln) und dem Gladbacher Patrick Herrmann drei Neulinge ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts
Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Kommentare