Badstuber und Co. kämpfen um Comeback

Verletzte Stars: So lange muss Bayern noch auf sie warten

+
Pep Guardiola hofft Ende August auf ­eine Rückkehr von Holger Badstuber.

München - Während Thiago und Rode am Freitag zum Ligaauftakt gegen den HSV wieder fit sind, muss Guardiola auf vier Stars definitiv verzichten. Die tz zeigt auf wen, und wie lange noch.

Die Ersatzbank des FC Bayern konnte sich gegen Nöttingen durchaus sehen lassen. Drei Weltmeister saßen dort, dazu noch ein Arjen Robben. Und alle Stars hatte Pep nichtmal eingepackt. Thiago ließ der Coach nach dessen Magenproblemen noch zuhause, ebenso wie Sebastian Rode (Fußprellung). Während die beiden Mittelfeldakteure am Freitag zum Ligaauftakt gegen den HSV (20.30 Uhr, ARD & Sky) aber wieder fit sind, muss Guardiola auf vier andere Stars definitiv verzichten. Die tz zeigt auf wen, und wie lange noch.

Franck Ribéry: Eigentlich waren es nur ein paar Tage, die der Franzose nach dem 7:0-Sieg über Donezk am 11. März wegen Flüssigkeit im Sprunggelenk fehlen sollte. Daraus sind inzwischen fünf Monate geworden, ein genaues Datum für seine Rückkehr will oder kann der FC Bayern immer noch nicht nennen. Zwar sei Ribéry auf einem guten Weg, wie Matthias Sammer am Wochenende sagte, doch bis zum Comeback wird es noch eine Weile dauern. „Ende August haben wir noch mal eine Untersuchung. Das braucht noch ein bisschen Zeit“, klärte der Sportvorstand auf. Mit dem Flügelflitzer ist frühestens nach der Länderspielpause Mitte September zu rechnen.

Javi Martinez: Beim Showtraining in der Allianz Arena mischte Martinez munter mit. Seine Seuchensaison 2014/15 schien abgehakt, das linke Knie nach dem Totalschaden wieder voll funktionsfähig. Das war am 11. Juli – seitdem fällt der Spanier wieder aus. Probleme mit der Patellasehne – so die Begründung. Die Bayern hatten auf eine schnelle Genesung gehofft, deshalb war Javi auch mit nach China gereist. Zum Einsatz kam er aber nicht, auch das Mannschaftstraining konnte er nicht absolvieren. Auch der 26-Jährige wird vor der Länderspielpause noch nicht zurückkehren.

Holger Badstuber: Seit Mitte April fehlt der Verteidiger nun wegen eines Muskelrisses im Oberschenkel. Der 26-Jährige musste schon einige Rückschläge einstecken, hat sich aber immer zurückgekämpft. So auch dieses Mal. Ende August könnte er wieder zurück sein, bei ihm sind die Chancen auf eine Rückkehr nach der Länderspielpause am größten.

Jan Kirchhoff: Der 24-Jährige hat immer noch mit seiner Achillessehne zu kämpfen. Frühestens Anfang Oktober kommt eine Rückkehr in Frage.

Video & Bilder: Hoeneß beobachtet Bayern-Training

sw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab

Kommentare