Verteidiger spielte zuletzt in Darmstadt

Lars Lukas Mai: Nächste Leihe für Bayern-Talent - Wechsel zu Bundesliga-Absteiger fix

Lars Lukas Mai wechselt auf Leihbasis zum Zweitligisten Werder Bremen.
+
Lars Lukas Mai wechselt auf Leihbasis zum Zweitligisten Werder Bremen.

Der FC Bayern und Werder Bremen einigen sich auf eine einjährige Leihe von Lars Lukas Mai. Der Innenverteidiger war zuletzt an den SV Darmstadt ausgeliehen.

München - Er war noch gar nicht wieder da, da ist er schon wieder weg. Nachdem Lars Lukas Mai in der vergangenen Saison an den SV Darmstadt ausgeliehen war, wird der Innenverteidiger nun erneut verliehen. Werder Bremen* und der FC Bayern München* gaben am Donnerstag bekannt, sich auf einen Wechsel geeinigt zu haben.

Sportvorstand Hasan Salihamidžić* erklärt die nächste Leihe wie folgt: „Lukas hat bei Darmstadt seine Qualitäten gezeigt und überzeugt. Bei Werder Bremen geht er den nächsten logischen Schritt seiner Entwicklung.“ Der 21-Jährige befindet sich bereits auf dem Weg ins Trainingslager des Zweitligisten im Zillertal.

Lars Lukas Mai: Erst U 21-Europameister dann der Wechsel

Für Mai endet damit vorerst ein ereignisreicher Sommer. Nach überzeugenden Leistungen in der 2. Bundesliga* wurde der Innenverteidiger von Stefan Kuntz für den EM-Kader der U 21-Nationalmannschaft nachnominiert. Das Ende ist bekannt. Die U21 holte sich nach einer grandiosen Teamleistung den Titel. Mai kam dabei im Viertelfinale gegen Dänemark zum Einsatz und traf unter anderem einen Elfmeter im Elfmeterschießen.

Doch mit dem EM-Titel war der Sommer für den gebürtigen Dresdner noch lange nicht vorbei. Viele Teams hatten in den letzten Wochen ihr Interesse beim Youngster hinterlegt, nachdem klar war das die Leihe mit Darmstadt nicht verlängert wird. Der Hamburger SV*, Fortuna Düsseldorf* und auch Schalke 04* galten lange als Favoriten auf die Verpflichtung der Bayern-Leihgabe. In München besitzt Mai im Übrigen noch einen Vertrag bis 2023.

Am Ende setzte sich jedoch Werder Bremen im Tauziehen um den Innenverteidiger durch. Ein Grund dafür könnte auch sein, dass Mai an der Weser auf seinen Trainer aus Darmstadter Zeiten trifft. Marcus Anfang wechselte ebenfalls im Sommer von den Lilien zu den Hansestädtern. Unter Anfang spielte Mai insgesamt 29 Mal in der vergangenen Saison und war unumstrittener Stammspieler. (Korbinian Kothny) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare