FC Bayern 2 rettet Punkt gegen FC Ingolstadt

Der freie Fall droht! Lawrence rettet FC Bayern 2 - alle Tore im Video

+
Remis zum Einstand: Martin Demichelis (l.) und Danny Schwarz. 

Erfolgserlebnis für die kleinen Bayern im ersten Spiel unter dem neuen Trainerduo Danny Schwarz und Martin Demichelis. Mit dem 2:2 beim FC Ingolstadt wurde der freie Fall in Richtung Regionalliga abgebremst.

München - Obwohl die turbulente Schlussphase den Ex-Löwen Schwarz, 45, „einige graue Haare mehr“ beschert hatte, wie er nach dem Schlusspfiff lächelnd konstatierte, wertete er die Punkteteilung als „Schritt in die richtige Richtung“. Auch der 18-jährige Innenverteidiger Jamie Lwarence, der mit seinem späten Ausgleichstreffer den einen Punkt gesichert hatte, erklärte, dass „wir gemerkt haben, worauf es jetzt ankommt“.

Die Rettung in letzter Sekunde - der Treffer von Lawrence im Video

Mit personellen und taktischen Umstellungen hatten Schwarz und Demichelis dafür gesorgt, dass „wir defensiv stabiler sind als zuletzt“, wie der gelbgesperrte Angreifer Fiete Arp analysierte. Nach zähen 75 Minuten nahm die Partie in der Schlussphase Fahrt auf. Nachdem Sarpreet Singh den Ingolstädter Führungstreffer (75.) für die 2. Mannschaft des FC Bayern egalisiert hatte (85.), ließen Lenn Jastremski und der 18-jährige Debütanten Lasse Günther zwei weitere Riesenchancen aus. Das Tor machten zunächst die Schanzer, ehe Lawrence den Ball in der Nachspielzeit über die Linie spitzelte (90.+2). Am Freitag geht es gegen den Tabellendritten Rostock

(MATTHIAS HORNER)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare