1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

FC Bayern lüftet Freistoß-Geheimnis von Leroy Sané: Beeindruckendes Video aufgetaucht

Erstellt:

Von: Manuel Bonke

Kommentare

Beim Champions League-Spiel gegen Benfica Lissabon fegte der FC Bayern seinen Gegner vom Platz. Dabei beeindruckte Leroy Sané nicht nur mit seinen Freistoß-Künsten.

Lissabon - Die Extraschichten zahlen sich aus. Leroy Sané (25) hat in den vergangenen Tagen nach Trainingseinheiten regelmäßig an seiner Freistoß-Technik gearbeitet. Mit Erfolg, wie sein Treffer zur 1:0-Führung gegen Benfica zeigte.

Interimstrainer Dino Toppmöller bezeichnete Sanés Tor als Dosenöffner. „Den Freistoß schießt er sensationell rein“, schwärmte er und verriet: „Die Freistöße übt Leroy im Abschlusstraining. Er nimmt sich die Mauer und knallt zwischen zehn und 20 auf die Kiste.“

Nachdem Sané den ersten Versuch in der ersten Halbzeit über das Tor gejagt hatte, hat der Interimstrainer auf der Bank vor Versuch Nummer zwei noch gehadert: „Im Training macht er alle rein, also müsste der jetzt reingehen. Umso schöner, dass er dann wirklich reingegangen ist und uns geholfen hat, das Spiel zu gewinnen.“

FC Bayern lüftet Freistoß-Geheimnis von Leroy Sané: Beeindruckendes Video aufgetaucht - „Übung macht den Meister“

Sané überzeugt in Lissabon: „Das macht er herausragend“

Sané ist aktuell nicht nur wegen seiner Freistoß-Künste nicht mehr aus der Bayern-Mannschaft wegzudenken. Cheftrainer Julian Nagelsmann setzt ihn nicht mehr als reinen Außenspieler ein, sondern mehr im Zentrum. Diese Freigeist-Rolle tut Sanés Spiel gut. In Lissabon spielte er als eine Art zweiter Zehner neben Thomas Müller (32). „Leroy spielt in letzter Zeit häufig im Halbraum und nicht mehr auf dem Flügel. Das macht er herausragend, weil er ein sehr guter Fußballer ist und sehr gut zwischen den Linien spielen kann. Er hatte gute Aktionen und ein super Positionsspiel“, lobte Toppmöller den Königstransfer der vorherigen Saison.

Nach seinem Freistoßtreffer bereitete er noch das Tor von Robert Lewandowski (33) vor und netzte zum 4:0-Endstand selbst ein. Dadurch baut er seine beeindruckende Königsklassen-Statistik weiter aus: In den drei Gruppenspielen hat er dreimal getroffen und drei Torvorlagen gegeben. Sané ist der unangefochtene Königsklassen-König beim deutschen Rekordmeister.

Sané liefert ab: Doppelpack gegen Benefica

„Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht. Auch die erste Halbzeit war gut. Offensiv hätten wir es vielleicht einen Tick besser zu Ende spielen und mehr aufs Tor gehen können. Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung heute“, bilanzierte der Doppelpacker und gab das Lob an das Münchner Trainerteam weiter: „Die Trainer haben uns sehr gut vorbereitet. Wir wussten, dass Benfica aggressiv ist. Wir mussten unser Spiel spielen und geduldig sein. Das waren wir heute trotz der beiden annullierten Tore. Wir haben nicht aufgehört, immer weitergemacht.“

Sanés Auftritt in Lissabon hat einmal mehr bewiesen, dass er in München angekommen ist – und, wie von Sportvorstand Hasan Salihamidzic öffentlich gefordert, den Unterschied auf europäischem Top-Niveau macht. (bok)

Auch interessant

Kommentare