Achtelfinale der Königsklasse

Ticker: Bayern mit Glück bei der CL-Auslosung!

+
Immer ein unangenehmes Los für die restlichen Teams in der Champions League: Der FC Bayern München.

Nyon - Die Auslosung für die Achtelfinals der UEFA Champions League fand am Montag statt. Welche Spiele gezogen wurden, erfahren Sie hier im Ticker.

Update vom 11. Dezember 2016: Welche Gegner bekommen der FC Bayern, Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen am Montag für das Achtelfinale zugelost? Wir haben zusammengefasst, wie Sie die Champions-League-Auslosung live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 4. Mai 2015: Die Spieler des FC Bayern sind schon bereit, sagt Javi Martinez. Und Jeroma Boateng spricht von "enormer Freude", zwei Tage vor dem Champions-League-Kracher des Jahres. Wir versorgen Sie mit allen Infos rund um das Spiel, berichten live für Sie vor Ort aus dem Camp Nou und halten Sie in unserem Ticker auf dem Laufenden.

Update vom 23. April 2015: Der FC Bayern hat es 2015 mit Bravour ins Halbfinale der Champions League geschafft. Nur der Gegner steht noch nicht fest. Dieser wird am Freitag bei der Auslosung in Lyon gezogen werden. Wenn Sie als Fußball-Fan dieses Event live verfolgen wollen, empfehlen wir Ihnen unserenTV- und Live-Stream-Guide. Darin erfahren Sie alle Möglichkeiten, die Auslosung der Halbfinal-Gegner in der Champions League zu sehen. Falls Sie zum Beispiel in der Arbeit oder anderweitig verhindert sind, halten wir Sie in unserem Live-Ticker auf dem Laufenden.

Ticker

+++ 12.40 Uhr: Wir verabschieden uns aus der Schweiz und verweisen auf unsere weitere Berichterstattung auf unserem Portal.

+++ 12.34 Uhr: Bayerns Marketingvorstand Andreas Jung hatte auf Donezk als Gegner getippt. "Sie werden erst Ende Februar wieder im Liga-Betrieb antreten - und dann auch nicht im eigenen Stadion", so Jung. "Wir haben den Gegner noch nicht gespielt, sie haben mit Adriano den aktuell besten Torschützen der Champions League im Team. Der Gegner ist nicht zu unterschätzen."

+++ 12.26 Uhr: Schachtjor Donezk ist neunmaliger ukrainischer Meister, neunmaliger ukrainischer Pokalsieger und gewann 2009 die UEFA Europa League 2009.

+++ 12.25 Uhr: Wichtig für alle Bayern-Fans! Das erste Duell mit Donezk, das in der Ukraine stattfinden wird, wird im EM-Stadion von Lwiw ausgetragen. Grund hierfür sind die politischen Unruhen vor Ort.

+++ 12.23 Uhr: Die erste Reaktion kommt von BVB-Chef Hans-Joachim Watzke. Eine "50-50-Chance" sieht er gegen Juve.

+++ 12.21 Uhr: Wir sind gespannt auf die Reaktionen zur Auslosung!

+++ 12.19 Uhr: Das ging jetzt schneller als gedacht, wir sind durch in Nyon! Und was sind das für Duelle, die hier gezogen wurden? Hier der Überblick:

Paris Saint-Germain - FC Chelsea

Manchester City - FC Barcelona

Bayer Leverkusen - Atlético Madrid

Juventus Turin - Borussia Dortmund

FC Schalke 04 - Real Madrid

Schachtjor Donezk - FC Bayern München

FC Arsenal - AS Monaco

FC Basel - FC Porto

+++ 12.18 Uhr: Und das letzte Duell lautet FC Basel gegen den FC Porto.

+++ 12.18 Uhr: Das nächste Duell lautet FC Arsenal gegen den AS Monaco.

Porträt: Das ist Bayern-Gegner Schachtjor Donezk

Porträt: Das ist Bayern-Gegner Schachtjor Donezk

+++ 12.17 Uhr: SCHACHTJOR DONEZK GEGEN DEN FC BAYERN MÜNCHEN!

+++ 12.16 Uhr: Durchatmen bei den Losen, das nächste Los heißt Schachtjor Donezk.

+++ 12.16 Uhr: FC SCHALKE 04 GEGEN REAL MADRID!

+++ 12.15 Uhr: Wir machen weiter mit dem FC Schalke 04!

+++ 12.15 Uhr: JUVENTUS TURIN GEGEN BORUSSIA DORTMUND!

+++ 12.14 Uhr: Weiter geht es mit Juventus Turin.

+++ 12.14 Uhr: BAYER LEVERKUSEN GEGEN ATLETICO MADRID!

+++ 12.13 Uhr: Das nächste Los heißt Bayer Leverkusen!

+++ 12.13 Uhr: Manchester City gegen FC Barcelona!

+++ 12.12 Uhr: Weiter geht es mit Manchester City.

+++ 12.12 Uhr: Paris Saint-Germain gegen FC Chelsea!

+++ 12.11 Uhr: Das erste Los ist Paris Saint-Germain!

+++ 12.11 Uhr: JETZT GEHT ES LOS!

+++ 12.08 Uhr: Giorgio Marchetti ist der Leiter der Auslosung und er erklärt nun das Prozedere. Es wird je ein Gruppenzweiter auf einen Gruppenersten treffen. Es darf aber nicht zu Duellen aus der gleichen Gruppe oder aus der gleichen Nation kommen.

+++ 12.07 Uhr: "Das war das größte Highlight in meiner Karriere", sagt Riedle über den Triumph von 1997. "Das war ein großer Moment für Dortmund." Damals fand das Finale auch in einem Olympiastadion statt - wenn auch in dem in München.

+++ 12.06 Uhr: Gianni Infantino begrüßt den Botschafter des Finals in Berlin auf der Bühne. Es ist Karlheinz Riedle, der 1997 den Pott mit Borussia Dortmund gewann.

+++ 12.03 Uhr: Nun werden alle Teilnehmer am Achtelfinale einmal vorgestellt. 16 Teams sind noch dabei, darunter vier deutsche Mannschaften - STARK!

+++ 12.01 Uhr: UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino ist wieder einmal der Gastgeber. Ein sympathischer Herr, der gerne viel erzählt. Er richtet beste Grüße von UEFA-Präsident Michel Platini aus.

+++ 12.00 Uhr: Jetzt geht es los! Die Champions-League-Hymne ertönt, das verursacht auch heute wieder Gänsehaut!

+++ 11.57 Uhr: Wir werfen jetzt einfach Mal eine Behauptung in den Raum: Paris wäre doch eine Reise wert...?

+++ 11.51 Uhr: In weniger als zehn Minuten geht es los in der Schweiz, direkt am Genfer See. Bei uns kommt langsam etwas Spannung auf...

+++ 11.45 Uhr: Da wäre doch was! Mit Glück können alle vier Teams ins Viertelfinale einziehen. Denn ein deutsches Duell ist im Achtelfinale der Champions League noch nicht möglich.

+++ 11.38 Uhr: Bayer Leverkusen und Schalke 04 dürften deutlich nervöser nach Nyon blicken, als das der FC Bayern und Borussia Dortmund tun. Als Gruppenzweite drohen Bayer und S04 nämlich ein sehr schwere Gegner.

+++ 11.32 Uhr: Hier in der Redaktion haben wir schon einmal eine Probe-Auslosung vorgenommen. Welche Partien wir gezogen haben, können Sie im Video auf unserer Facebook-Seite sehen. So viel sei verraten: Wir haben eine Paarung gezogen, die alle Bayern-Fans nicht schon wieder sehen wollen...

+++ 11.25 Uhr: Gute Nachrichten vorab an alle reisewilligen Anhänger des FC Bayern! Die Fan-Vereinigung Club Nr.12 hat via Facebook folgendes angekündigt: "Der Club Nr. 12 wird zu allen möglichen Gegnern im Achtelfinale eine Busfahrt anbieten. Sollten wir bei Schachtar Donezk antreten müssen, werden wir zusätzlich einen Sonderflug anbieten."

+++ 11.20 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker von der Auslosung der Achtelfinal-Paarungen der UEFA Champions League! Die Auslosung startet um 12 Uhr, wir berichten hier ab 11.30 Uhr live. Hier in unserem Ticker verpassen Sie nichts und erhalten alle Informationen.

Vorbericht vor der Auslosung der Achtelfinals der Champions League

Fußball-Europa blickt gespannt ins schweizerische Nyon. Dort steht am heutigen Montag die Auslosung der Achtelfinal-Paarungen der Champions League an (live im Pay-TV auf  Sky Sport News HD). Mit dem FC Bayern München, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und dem FC Schalke 04 stellt die Bundesliga ein Viertel aller qualifizierten Mannschaften und ist damit stärkste Fraktion in der Runde der letzten 16 Mannschaften.

Auslosung: Auf diese Gegner kann der FC Bayern in der Champions League treffen

"Ich bin da nicht nervös, ich freue mich nur", erklärte Arjen Robben vor der Auslosung, "es kommt, wie es kommt." Paris St. Germain, Juventus Turin, FC Arsenal, Schachtjor Donezk und FC Basel heißen die fünf möglichen Bayern-Gegner in der anstehenden K.o.-Runde der Champions League. "Wir lassen uns überraschen. Wir müssen jeden schlagen, um weiterzukommen. Deswegen habe ich keinen Wunschgegner", sagte Weltmeister Mario Götze. Vor der Auslosung scheint klar: Der FC Basel ist auf dem Papier der leichteste Gegner. Dicht gefolgt von Schachtjor Donezk. Sollte der FC Bayern in der nächsten Runde der Champions League auf die Ukrainer treffen, dann müsste die Mannschaft aber nicht ins Kriegsgebiet im Osten des Landes fahren. Denn: Schachtjor Donezk trägt seine Heimspiele aktuell in Lwiw im relativ sicheren Westen des Landes aus. Die härtesten Gegner für den FC Bayern im Achtelfinale der Champions League wären eindeutig  der amtierende französische Meister Paris St. Germain, der italienische Meister Juventus Turin und der FC Arsenal. Alle drei fallen aber dennoch in die Kategorie "machbare Gegner".

Die Paarungen der heutigen Auslosung sind aber ein Thema für das kommende Jahr. Ausgespielt wird die nächste K.o.-Runde erst nach der Bundesliga-Winterpause. Die Achtelfinal-Hinspiele der Champions League sind für den 17./18. und 24./25. Februar 2015 angesetzt. Die entscheidenden Rückspiele finden am 10./11. und 17./18. März statt. Ein direktes Duell der deutschen Teams ist im Achtelfinale aber noch ausgeschlossen. Das Finale steigt dann am 6. Juni 2015 im Olympiastadion von Berlin - hoffentlich mit deutscher Beteiligung.

Fakten zu Auslosung der Achtelfinals der Champions League

  • Es gibt bei der heutigen Auslosung für die Achtelfinals der Champions League zwei Töpfe. Im einen liegen die Kugeln mit den Namen der Gruppensieger. Im anderen liegen die Gruppenzweiten.
  • Das sind die Gruppensieger der aktuellen Spielrunde der Champions League: Atlético de Madrid, Real Madrid, AS Monaco, Borussia Dortmund, FC Bayern München, FC Barcelona, Chelsea FC und FC Porto.
  • Das sind die Gruppenzweiten: Juventus Turin, FC Basel, Bayer 04 Leverkusen, Arsenal FC, Manchester City, Paris Saint-Germain, FC Schalke 04 und FC Schachtjor Donezk.
  • Ein deutsches Duell kann bei dieser Auslosung für den FC Bayern nicht herauskommen (siehe oben)
  • Auch ein Duell gegen Manchester City, gegen die der FC Bayern schon in der Vorrundengruppe spielte, ist ausgeschlossen
  • Durchgeführt wird die Auslosung von UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino und von UEFA-Wettbewerbsdirektor Giorgio Marchetti. Auch ein Deutscher ist an der Auslosung beteiligt: Nämlich Endspielbotschafter Karl-Heinz Riedle.

fw/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Exklusiv: So steht Griezmann wirklich zu einem Wechsel
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?
Transfergerüchte und aktuelle News: Welche Spieler holt der FC Bayern München 2017?
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen

Kommentare