Halbfinale der Champions League

Live-Ticker: Wie bitter! Barca siegt mit 3:0

Barcelona - Oweh! Im Halbfinal-Hinspiel der Champions League verliert der FC Bayern beim FC Barcelona im Camp Nou mit 0:3. Alles zum Spiel können Sie hier im Ticker nachlesen!

FC Barcelona - FC Bayern München   3:0 (0:0)

FC Barcelona: 1 ter Stegen - 22 Alves, 3 Pique, 14 Mascherano, 18 Alba - 4 Rakitic (Xavi, 80.), 5 Busquets, 8 Iniesta (Rafinha, 87.) - 10 Messi, 9 Suarez, 11 Neymar

FC Bayern: 1 Neuer - 13 Rafinha, 17 Jerome Boateng, 5 Benatia, 18 Bernat - 3 Alonso - 21 Lahm, 31 Schweinsteiger, 6 Thiago - 9 Lewandowski, 25 Thomas Müller (Götze, 79.)

Schiedsrichter: Nicola Rizzoli (Italien)

Tor: 1:0 Messi (77.), 2:0 Messi (80.), 3:0 Neymar (90.+4.)

Wir haben die besten Bilder der Partie und die Noten für die Bayern-Profis in einer Fotostrecke zusammengestellt. Drei Mal gab es die Schulnote

Natürlich gibt es auch einen Spielbericht. Wir fragen uns: War es das schon für die Bayern?

Ticker

Der FC Bayern muss um den Finaleinzug mehr als bangen. Mit 0:3 verliert der deutsche Rekordmeister im Camp Nou. Lange sah es nach einem Unentschieden aus, doch in der Schlussviertelstunde fielen die Bayern auseinander. Eine schwere Hypothek für das Rückspiel am kommenden Dienstag.

90.+5. Min.: Und dann ist es vorbei! Barcelona schlägt die Bayern mit 3:0.

90.+4. Min.: Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnn!!! Die Bayern fangen sich noch einen Konter, Neymar läuft allein auf Neuer zu und verwandelt eiskalt. So ein Sch....

90.+2. Min.: Aber nach vorne geht nicht mehr viel bei den Bayern.

90.+1. Min.: Vier Minuten legt der Schiedsrichter noch oben drauf!

90. Min.: Die regulär letzte Minute läuft. Auf geht's, Bayern!

89. Min.: Und gleich noch ein Tausch hinterher: Bartra ersetzt Mascherano in den Schlussminuten.

87. Min.: Nächster Barca-Wechsel: Thiagos Bruder Rafinha kommt für Iniesta.

86. Min.: Schweinsteiger zieht aus der Drehung aus 30 Metern ab - ziemlich weit vorbei.

84. Min.: Suarez hat das 3:0 auf dem Fuß, schießt aus 16 Metern aber drüber. Puuuuuh....

83. Min.: Das war jetzt echt ne kalte Dusche für die Bayern. Aber vielleicht klappt's ja noch mit dem Auswärtstor...

82. Min.: Wechsel bei Barca: Xavi kommt für Rakitic.

80. Min.: Mannmannmann, was war das denn?! Rakitic passt zu Messi, der dribbelt in den Sechzehner, tanzt Boateng aus und hebt die Kugel traumhaft über Neuer. 2:0 für Barcelona.

79. Min.: Guardiola reagiert sofort und bringt Götze für Müller.

77. Min.: Und dann isser halt doch drin. Nach einem Ballverkust in der Vorwärtsbewegung von Bernat geht es bei Barca dann ganz schnell. Messi nimmt aus 18 Metern Maß und hämmert das Ding flach rechts unten ins Eck. Keine Chance für Neuer.

75. Min.: Die Bayern kombinieren gefällig um den Barca-Strafraum herum, aber da fehlt einfach mal ein richtiger Abschluss. Traut sich keiner, oder was?!

73. Min.: Bei den Gastgebern läuft gerade nicht allzuviel zusammen. Suarez flankt, aber seine Hereingabe vom Strafraumeck geht an Freund und Feind vorbei.

71. Min.: Thiago zieht nach Vorarbeit von Bernat mal aus 25 Metern ab. Der Schuss wird abgefälscht, aber kein Problem für ter Stegen.

71. Minute: Die Bayern haben jetzt definitiv Zugriff auf das Spiel, sind in dieser Phase die bessere Mannschaft. Es fehlt nur ein Törchen...

69. Min.: Neymar tritt gegen Müller und sieht auch gelb. Warum er sich darüber heftig beschwert? Weiß wohl nur er selbst.

68. Min.: Nächste Bayern-Ecke: Thiago mit der Hereingabe, Schweinsteiger rauscht heran, bekommt aber keine Kontrolle in seinen Kopfball.

66. Min.: Joa, da gibt's kein Vertun: Piqué senst Lewandowski um und erhält dafür völlig zurecht die Gelbe Karte!

64. Min.: Puuuuuuh! Da wäre wohl auch Neuer geschlagen gewesen! Nach Rakitic-Vorarbeit hat Neymar die Chance zum Abschluss. Der Brasilianer nimmt Maß, haut das Ding aber weit über den Querbalken.

61. Min.: Ach Manu, du bist ein Fußballgott!!! Messi legt auf für Neymar, der 30 Meter vor dem Tor frei durch ist. Aber Neuer lauert, kommt rechtzeitig heraus und klärt im Stile eines Ausputzers.

59. Min.: Barca zieht jetzt wieder das Tempo an, Neymar, Suarez und Messi wirbeln die Bayern ganz schön durcheinander.

57. Huiuiuiuiui!!! Neymar legt ab auf Messi, der zündet aus 18 Metern. Aber Neuer steht goldrichtig und hält den Schuss sogar fest.

56. Min.: Bernat rutscht in Iniesta hinein - dafür sieht er den gelben Karton.

56. Min.: Die Bayern mal mit einer Ecke, Thiagos Hereingabe klärt Barca.

55. Min.: Ach, schade. Rafinha schickt Müller auf die Reise, der wäre frei durch, stand bei Ballabgabe aber Zentimeter im Abseits.

54. Min.: Müller setzt an der rechten Strafraumecke Lahm in Szene. Mascherano fährt das Bein aus, Lahm fällt - aber Schiri Rizzoli hat da kein Foul erkannt. Naja...

52. Min.: Benatia stößt Iniesta rustikal um - dafür gibt's Gelb!

50. Min.: Die Bayern sind mit mehr Schwung aus der Kabine gekommen. Irgendwie riecht es ein bisschen nach Tor...

48. Min.: Vor der Ecke gibt es jede Menge Bambule im Barca-Fünfer. Schiri Rizzoli ermahnt zur Ruhe, die anschließende Ecke bringt nichts ein.

47. Min.: Alonso führt aus und hämmert die Kugel flach an die vielbeinige Barca-Mauer. Ecke!

46. Min.: Müller legt ab auf Lewandowski, der geht in Richtung Strafraum und wird von Alves zu Fall gebracht. der Brasilianer sieht Gelb, für Bayern gibt es Freistoß aus 18 Metern Entfernung.

46. Min.: So, die Kugel rollt wieder! Durchgang zwei hat begonnen!

+++ Die Mannschaften kommen langsam zurück auf den Rasen - gleich geht's weiter!

+++ Zum Zeitvertrieb in der Pause können Sie hier lesen, was Franz Beckenbauer vorhin bei Sky über Mario Götze gesagt hat. Der Kaiser wirft dem Bayern-Spieler unprofessionelles Verhalten vor.

45. +1. Min.: Und dann ist Pause! Mit 0:0 geht es in die Kabinen.

44. Min.: Warum nagelt er nicht selber drauf!? Lewandowski hat an der Strafraumgrenze etwas Platz, will aber für Müller durchstecken anstatt abzuschließen. Mascherano läuft die Kugel ab. Schade.

41. Min.: Also über ein 0:0 zur Pause würden sich sicher alle Bayern-Fans derzeit freuen.

39. Min.: Wieder rettet Neuer!!! Nach einem Chip-Pass von Iniesta ist Alves frei durch, Neuer streckt das rechte Bein aus und verhindert die Barca-Führung.

39.Min.: Messi führt aus, Müller nickt die Hereingabe aus der Gefahrenzone.

38. Min.: Bernat lässt sich beim Klärungsversuch zu lange Zeit, Suarez spritzt dazwischen und holt einen Freistoß in der Nähe des rechten Strafraumecks heraus.

37. Min.: Alonso kriegt immer wieder auf die Socken von seinen alten Erzfeinden. Und die schauen alle so, als könnten sie kein Wässerchen trüben.

36. Min.: Aber doch nicht so, lieber Lionel! Da hinten steht immerhin der Weltmeistertorhüter! Neuer fängt Messis Schuss über die Mauer locker ab.

35. Min.: Lahm foult, Alonso motzt - das heißt Freistoß für Barca und Gelb für Alonso. Keine ungefährliche Position, 28 Meter halblinks vor dem Tor...

34. Min.: Boateng räumt bislang alles ab da hinten - starke Vorstellung!

32. Min.: Hinten klappt das jetzt viel besser bei den Bayern, seit dort wirklich eine Viererkette spielt. Barca hat sein hohes Anfangstempo inzwischen glücklicherweise auch etwas gedrosselt.

30. Min.: Na also, geht doch! Thiago schüttelt am linken Strafraumeck zwei Gegenspieler mit einer herrlichen Körpertäuschung ab und flankt dann mit rechts auf den langen Pfosten. Müller kommt nicht mehr dran.

28. Min.: Nach einer knappen halben Stunde ist das Ballbesitzverhältnis ausgeglichen - 50:50. Die Bayern sind dran!

26. Min.: Boateng rettet Albas Flanke zur Ecke. Die bringt Rakitic mit Zug zum Tor in den Fünfer, Suarez steigt hoch und köpft aus fünf Metern drüber.

25. Min.: Von Thiago ist bislang wenig bis gar nix zu sehen. Aber was nicht ist, kann ja noch werden!

23. Min.: Freistoß Bayern aus zentraler Position, Torentfernung gute 30 Meter. Alonso probiert's mit einem Heber an den Fünfer, da stand nur leider kein Mitspieler. Höhnische Pfiffe von den Barca-Fans gegen den ehemaligen Real-Star.

21. Min.: Der neutrale Fußballfan hätte seine helle Freude: Messi lässt vier Bayern-Spieler wie Slalomstangen stehen, sein anschließender Drehschuss geht nur knapp vorbei.

20. Min.: Also Barca hat hier bislang mehr vom Spiel, aber die Bayern hatten grade ihre Chance auf ein Auswärtstor. Noch alles drin!

18. Min.: Maaaaaaaaaaaaaaaaaannnn!!! Müller geht auf rechts durch und passt nach innen. Lewandowski ist völlig frei, kommt aber einen klitzekleinen Schritt zu spät und kann der Kugel keine Richtungsänderung verpassen. Schade!

16. Min.: Der Eckstoß bringt nichts ein.

15. Min.: Und die nächste Barca-Chance! Suarez setzt sich rechts im Strafraum durch und passt flach in den Fünfer. Rafinha rettet vor Neymar zur Ecke.

13. Min.: Puuuh, erst mal kurz durchatmen, das hätte die Führung für die Katalanen sein müssen. Die Bayern spielen hinten mit einer Dreierkette, die nicht sattelfest wirkt.

12. Min.: Ouuuuuhhhhh!!! Suarez marschiert nach Messi-Pass komplett blank auf Neuer zu. Der Uruguayer probiert's mit einem Flachschuss, Neuer pariert in Weltklassemanier! Sauber, Manu!

11. Min.: Herr Rizzoli vertritt bislang eine großzügige Linie, bei Benatias Einsteigen gegen Iniesta wird er jetzt aber doch mal lauter. Glück für den Marokkaner, dass er keine Karte sieht.

9. Min.: Bernat zieht in der eigenen Hälfte das Dribbling an, erst am gegnerischen Sechzehner ist Endstation. Da muss er einfach früher abspielen.

7. Min.: Erst prüft Lewandowski mit einem Schuss aus der Distanz die Brustfestigkeit von Piqué, dann geht's beim Konter ganz flott: Plötzlich hat Suarez die Schusschance aus 18 Metern. Da fehlt aber eine ordentliche Brotzeit - kein Problem für Neuer.

5. Min.: Der Uruguayer ist ja bekannt dafür, bei der kleinsten Berührung Bodennähe zu suchen, aber außer einem Mini-Mini-Rempler von Boateng war da gar nix.

4. Min.: Uiuiuiui!!! Erste heikle Situation im Bayern-Strafraum: Suarez geht im Laufduell mit Boateng zu Boden, Schiri Rizzoli lässt aber völlig zurecht weiterlaufen.

2. Min.: Die Bayern spielen heute übrigens ganz in weiß - erinnert ein wenig an die Farben im Clasico Barca gegen Real. Auf geht's Ihr Roten - ääh: Weißen!!!

1. Min.: Und ab dafür!!! Schiri Rizzoli hat die ersten 45 Minuten angepfiffen.

+++ Barca gewinnt die Seitenwahl, daher stößt Bayern an.

+++ Soooooo, die Mannschaften betreten den Rasen des Camp Nou und bestaunen die Choreografie im Stadion - stark!

+++ Aaah, endlich: Die Teams stehen im Kabinengang bereit zum Einmarsch. Draußen ertönt die Barca-Hymne. Aber die ist uns eigentlich egal - wir wollen die Champions-League-Hymne hören (die, bei der Cristiano Ronaldo so gerne mitsingt...).

+++ So, und jetzt ist genug gesprochen, jetzt ist Zeit für Fußball. Im Stadion werden gerade die Aufstellungen durchgegeben, das Publikum ist gut in Stimmung und WIR SIND HEIß!!!!!

+++ Sammer: "Wir müssen die richtige Mischung aus Defensive und offensive finden. Wir haben für alle Fälle eine Lösung besprochen - ob das dann funktioniert, wird man sehen."

+++ Herr Sammer steht inzwischen beim ZDF vor der Kamera: "Wir sind selbstbewusst genug zu wissen, dass wir keine schlechte Mannschaft auf dem Platz haben. Pep Guardiola habe ich in den letzten Tagen sehr engagiert erlebt, sehr klar, sehr beeindruckend. Er ist zu uns gekommen, als wir gerade das Triple gewonnen hatten. Das zu stabilisieren auf nationalem und internationalem Niveau war unser Ziel und das haben wir geschafft. Zwischendurch brauchst du aber auch das gewisse Quäntchen Glück, auch heute Abend."

+++ Sammer: "Robert Lewandowski ist ein Tier. Ich weiß nicht, wie es sich für ihn anfühlt, aber er wird alles geben."

+++ Sammer: "Pep liebt das Spiel - und aus diesem Gefühl heraus formt er seine Mannschaft. Wir haben noch nie Beton angerührt und werden das auch heute nicht tun."

+++ FCB-Sportvorstand Matthias Sammer am Sky-Mikrofon: "Ich habe Pep zu Gelassenheit geraten, es ist doch nur ein Fußballspiel. Bei allen Emotionen, die heute im Spiel sind, muss man doch auch etwas zurückfahren. Dass wir heute hier im Halbfinale stehen, bei all den schlechten Prognosen vor der Saison, ist doch eine Riesenleistung."

+++ Der unparteiische Leiter der heutigen Begegnung ist der Nicola Rizzoli. Der Italiener pfiff übrigens auch das Finale bei der WM 2014 - gutes Omen also!

+++ Franck Ribéry wird heute Abend schmerzlich vermisst - doch diese Nachricht dürfte allen Bayern-Fans nicht gefallen. Wie es aussieht, kann der Franzose auch nicht im Rückspiel in einer Woche antreten...

+++ Unsere Reporter vor Ort im Camp Nou berichten, dass die Bayern-Fans schon ordentlich für Stimmung sorgen - zumindest, so gut es geht. Der Gäste-Fanblock befindet sich im obersten Rang und ist doch ziemlich weit entfernt vom Spielgeschehen.

+++ Bei Barca auf der Bank: Bravo, Xavi, Pedro, Rafinha, Bartra, Adriano, Veramelen

+++ Und mit dieser Startelf tritt der FC Barcelona an:

Ter Stegen - Alves, Piqué, Mascherano, J. Alba - Sergio, Rakitic, Iniesta - Suárez, Messi, Neymar

+++ Auf der Bank nehmen die folgenden Herren Platz:

Reina - Dante, Martinez, Pizarro, Gaudino, Götze, Weiser

+++ Die Aufstellung des FC Bayern hat Mediendirektor Markus Hörwick soeben per Twitter bekanntgegeben:

Neuer - Rafinha, Boateng, Benatia, Bernat - Alonso - Lahm, Schweinsteiger, Thiago - Lewandowski, Müller

+++ Die Tore zum Camp Nou sind geöffnet! 90 Minuten müssen wir uns noch gedulden, bis in Barcelona das Champions-League-Halbfinale steigt.

+++ Die Vorfreude steigt! Soeben haben sich die Spieler des FC Bayern auf den Weg ins Stadion gemacht.

+++ Im Vorfeld des Spiels wurde vor allem ein Thema in den Medien diskutiert: Die Maske von Robert Lewandowski. Klar, dass das ein gefundenes Fressen für viele Spaßvögel im Internet ist. Beim hessischen Rundfunk macht man sich etwa Gedanken, mit was für einer Maske der Pole heute auflaufen könnte: Darth Vader, Scream oder doch lieber Homer Simpson?

+++ In etwas mehr als drei Stunden ist es endlich soweit! Mit unserem Live-Ticker verpassen Sie natürlich keine Sekunde des Halbfinal-Krachers zwischen Bayern und Barcelona. Wo Sie das Spiel sonst noch sehen können, verrät unser TV- und Live-Stream-Guide.

+++ Wer waren eigentlich die Torschützen im ersten Aufeinandertreffen zwischen Bayern und Barca? Welcher Keeper hütete im Champions-League-Viertelfinale der Saison 2008/09 den Kasten der Münchner? Und wer coachte den deutschen Rekordmeister damals? Mit diesem ultimativen Quiz könnt ihr euer Wissen testen.

+++ Das Camp Nou soll heute Abend übrigens einen ganz besonderen Look tragen: Geplant ist eine spektakuläre Choreo, die das ganze Stadion mit einbezieht. Neben den Vereinsfarben und den katalanischen Farben sollen die Worte "we are ready" zu lesen sein, zusammen mit den Jahreszahlen der bisherigen Titelgewinne: 1992, 2006, 2009 und 2011. 

Vorfreude in Barcelona: Überall in der Stadt sind Fans des FC Bayern unterwegs.

+++ Die spanische Metropole ist bereits fest in Bayern-Hand! Zahlreiche rotgekleidete Fans tummeln sich in der Stadt, in Cafés oder am Strand. Unsere Reporter vor Ort haben die Eindrücke in Bildern festgehalten. Die schönsten Schnappschüsse sehen Sie hier.

+++ In vier Stunden rollt der Ball im Camp Nou! Zahlreiche Bayern-Fans werden das Spiel zu Hause oder in der Kneipe verfolgen. Wer noch nicht weiß, wo er das Halbfinale anschauen will, findet vielleicht in dieser Übersicht den ein oder anderen Geheimtipp fürs Public Viewing.

+++ Auch wenn die Münchner verletzungsgeschwächt nach Barcelona fahren mussten und es vermutlich schwer werden wird für die Bayern: Zumindest die Statistik gegen Barca macht Mut. Erst vier Mal standen sich die beiden Teams in internationalen Wettbewerben gegenüber und die Bilanz spricht für die Roten: Fünf Siege konnten die Bayern feiern, dreimal gab es ein Unentschieden.

+++ Heute Abend sitzt er selbst zwar nicht in der Sky-Kommentatorenbox, aber uns hat Marcel Reif trotzdem eine Analyse zum Spiel gegeben.

+++ Wie schlagen sich eigentlich beide Teams in Sachen Social Media? Die Agentur Namics hat die digitale Präsenz beider Vereine und ihrer einzelnen Spieler verglichen. Und siehe da: Die Bayern gewinnen diesen Vergleich durch höhere Wertigkeit der Inhalte. Zwar gibt es auf beiden Seiten auch digitale Verweigerer wie Arjen Robben oder Xavi Hernandez, doch insgesamt betrachtet siegt Mario Götze im Vergleich.

+++ Mit den Einheimischen verstehen sich die Bayern-Fans übrigens ganz gut. Das 0:7 von vor zwei Jahren hat man dem FCB aus dem Norden scheinbar verziehen. Immer wieder werden Fans der Bayern zu Fotos gebeten.

Spanische Zeitungen sticheln gegen Pep

+++ Carles Rexach war als Dribbelkünstler der Vorgänger von Lionel Messi und nicht nur das: Er war auch mit dafür verantwortlich, dass der Argentinier jetzt beim FC Barcelona spielt. Für das Spiel heute Abend hat er für die Bayern-Defensive zumindest einen kleinen Tipp.

+++ Für alle Anhänger der Roten, die an der 25. Meisterfeier teilnehmen wollen: Sie findet nicht am gewohnten Termin statt!

+++ Die Fans des FC Bayern machen es sich im warmen Barcelona inzwischen am Strand bequem. Mit ein wenig einheimischen Gerstensaft lässt es sich dort offenbar ganz gutgehen.

+++ Die spanischen Zeitungen empfangen ihren ehemaligen Messias (Pep Guardiola) übrigens mit warmen Worten. Die Sport macht aber auch klar: "Danke Pep... Aber heute werden wir dich schlagen!" Markige Sätze von den Südländern.

+++ Die Bayern-Profis haben gerade eben ihre Abschlussbesprechung hinter sich gebracht. Als nächstes gibt es Mittagessen. Ob da wohl eine leckere Paella auf dem Speiseplan steht?

+++ Eine kurze Nacht vor dem Abflug nach Spanien hatte offenbar Bayern-Keeper Manuel Neuer. Der musste nämlich wegen eines medizinischen Notfalls in der Nacht zum Dienstag in ein Münchner Klinikum. War dann aber doch nicht so schlimm.

+++ Mehr Bilder von den Bayern-Fans in Barcelona finden Sie nun in unserer Bilderstrecke.

+++ Auf Robert Lewandowskis angeschlagenen Schultern lasten heute die Hoffnungen vieler Fans des FC Bayern. Der Pole wird gegen den FC Barcelona mit einer Gesichtsmaske auflaufen. Jetzt wurde bekannt: Beinahe wäre er selber Spieler bei den Katalanen geworden! Jose Mari Bakero, ehemals Spieler bei Barca, war 2010 Trainer bei Polonia Warschau und hatte Lewandowski seinem Ex-Klub empfohlen. "Für vier Millionen Euro könnt Ihr ihn verpflichten", sagte er den Verantwortlichen laut Mundo Deportivo. Es kam bekanntlich anders. Lewandowski wechselte zum BVB und stürmt inzwischen für den richtigen FCB!

+++ In Barcelona tummeln sich jetzt auch nach und nach mehr Fans des FC Bayern. Unser Reporter Michael Knippenkötter hat ein paar von ihnen vor dem Wahrzeichen der Stadt, der Sagrada Familia erwischt. Später folgen noch mehr Bilder und Impressionen.

+++ Pep Guardiola trifft heute Abend auf seinen ehemaligen Club – im Profifußball keine ungewöhnliche Konstellation. Doch in dieser Geschichte geht es um mehr: ein Geflecht aus Politik, Eitelkeit, Macht, Kränkung und aufgekündigten Freundschaften. Die ganze Geschichte lesen Sie hier bei Merkur.de.

+++ Apropos Geschichten zum schmunzeln: Wussten Sie, dass Thomas Müller und David Alaba beinahe in der Schweiz gelandet wären? Das behauptet zumindest der Präsident eines Vereins dort.

Bayern-Auswärtstrikots als Provokation für die Fans?

+++ Die Bayern werden heute gegen Barcelona übrigens in ihren weißen Auswärtstrikots auflaufen. Für den eher unbeteiligten Beobachter wird das von außen gegen die in ihren traditionellen Heimtrikots spielenden Gastgeber so aussehen, als würde Real Madrid auf dem Platz stehen. Dürfte für die Spanier womöglich noch mehr Pep in die Partie bringen.

+++ Es ist ein Reizthema beim FC Bayern. Mario Götze bekommt seine Chancen beim Rekordmeister und nutzt sie nicht. Wo ist der Held von Rio?

+++ Einen humorvollen Blick auf den Hype um die Rückkehr von Pep Guardiola nach Barcelona hat Jörg Heinrich in seiner Kolumne geworfen. Sehr lesenswert!

+++ Wer sich noch nicht entschieden hat, wo er sich das CL-Halbfinale FC Barcelona gegen den FC Bayern heute Abend anschaut, hier gibt es alle Infos zu den Übertragungen im Stream und TV.

+++ Es ist das zweite Halbfinale in Folge, das Pep Guardiola mit seinen Mannen erreicht. Im vergangenen Jahr scheiterte man ebenso spektakulär wie deutlich: Gegen Real Madrid wurden die Roten aus der eigenen Arena gefegt, wie schon lange nicht mehr. Damals nahm der Bayern-Trainer die Schuld komplett auf sich. Er habe sein Spielsystem geopfert, was rückwirkend betrachtet für ihn die "größte Sch**" war, die ihm in seiner Trainerlaufbahn passierte. Heute gegen Barca soll das nicht noch einmal passieren. Kapitän Philipp Lahm kündigte in der Bild an: "Wir werden unsere Spielart nicht für ein Spiel ändern. Es hilft nichts, wenn man sich einfach nur hinten reinstellt." Die Bayern wollen einen guten Mix aus Risiko und guter Offensive finden.

Thiago-Papa: "Ich sehe ihn viele Jahre in München"

+++ Ab 20.45 Uhr werden sich heute die Augen der Fußballwelt nicht nur auf die Partie FC Barcelona - FC Bayern richten, sondern besonders auch auf ihn: Thiago Alcántara. Seit Wochen dominiert er das Spiel der Münchner. Sein Vater Mazinho wurde schon von uns interviewt. Die SZ konnte ihm noch ein paar Aussagen zur Behandlung von Thiago entlocken. "Als die Verletzung zum zweiten Mal aufbrach, haben wir den Klub um Erlaubnis gebeten, uns woanders umzuschauen", berichtete Mazinho. "Der Verein hat diese Erlaubnis gegeben, der Arzt ebenso." Auch zu den umstrittenen Methoden der Behandlung äußert sich der Thiago-Papa: "Es gibt keine Grenzen. Es gibt den Rahmen der Regeln. Dazu die Basis von guten medizinischen Kenntnissen, guten Ärzten, guten physio-therapeutischen Strukturen." Und die sind in Barcelona offenbarmehr nach den Wünschen von Mazinho. Und auch zur Zukunft von Thiago und Pep sagte er ein paar Worte: "Die großen Probleme tauchen auf, wenn die Klubs den Trainer wechseln. Aber ich sehe ihn viele Jahre in München."

+++ Für den "Kaiser" ist klar: Bayern-Trainer Pep Guardiola ist in Sachen Emotionen Vollprofi. "Ich bin mir sicher, er wird seine Gefühle im Griff haben", sagte Franz Beckenbauer der Bild. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, was für einen Empfang die Barca-Fans ihrem ehemaligen Trainer und Spieler heute bereiten.

Kroos drückt Bayern die Daumen

+++ Apropos Real Madrid: Die Königlichen haben gestern Abend ihr Halbfinal-Hinspiel bei Juventus Turin mit 1:2 verloren. Gegen die "Alte Dame" sah der Titelverteidiger nicht unbedingt gut aus. Hier geht's zum Spielbericht.

+++ Toni Kroos hält im Halbfinale der Champions League zwischen dem FC Bayern und dem FC Barcelona zu seinem Ex-Club. „Warum denn nicht, selbstverständlich“, sagte der Mittelfeldspieler beim TV-Sender Sky nach der 1:2-Hinspielniederlage seines Vereins Real Madrid bei Juventus Turin. „Auch hier im Lager ist es eher so, dass den Bayern die Daumen gedrückt werden“, erklärte der 25-Jährige vor dem Auftritt der Münchner am Mittwoch bei den Katalanen.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker am Halbfinal-Tag! Heute Abend ist es endlich so weit, dann rollt im Camp Nou vor über 90.000 Fans der Ball zwischen dem FC Barcelona und dem FC Bayern (Anstoß: 20.45 Uhr). Es geht eine gute Ausgangslage für das Rückspiel im Halbfinale der UEFA Champions League in einer Woche in München. Hier verpassen Sie nichts, wir berichten den ganzen Tag live. Was sich die vergangenen beiden Tage rund um die Bayern tat, können Sie hier im Ticker nachlesen.

Vorbericht zum Duell FC Barcelona - FC Bayern

Die Saison des FC Bayern hat einen kleinen Kratzer abbekommen. Sicher, die 25. Deutsche Meisterschaft ist längst unter Dach und Fach, doch im Saison-Schlussspurt pfeifen die Münchner aus dem letzten Loch. Kurz vor dem Abflug musste nun auch Mittelfeldspieler Sebastian Rode wegen muskulärer Probleme absagen. Aber immerhin ist Robert Lewandowski eine Option für die Partie in Barcelona: Der polnische Nationalstürmer wird trotz seiner Gesichtsverletzungen mit einer Schutzmaske auflaufen können. "Alles ist okay. Ich muss sehen, ob es geht. Ich habe aber keine Angst", erklärte Lewandowski.

Doch damit nicht genug: Der FCB legte zuletzt nach dem DFB-Pokal-Aus gegen den BVB in der Bundesliga bei Bayer Leverkusen (0:2) den Schongang ein. Ausgerechnet vor dem Hinspiel im Halbfinale der Champions League im Camp Nou am Mittwoch (20.45 Uhr) beim FC Barcelona um den deutschen Keeper Marc-Andre ter Stegen. Jenem Klub, dessen Angriffsmotor bei den jüngsten Kantersiegen in der Primera Division (6:0 gegen den FC Getafe, 8:0 beim FC Cordoba) heiß gelaufen ist.

Der 108-Tore-Wundersturm mit Lionel Messi, Neymar und Luis Suarez scheint bereit für den deutschen Rekordmeister. In Ehrfurcht wollen die Münchner dennoch nicht erstarren. "Wir haben keine Angst. Wenn wir gewinnen wollen, dürfen wir auch keine Angst haben. Wir haben ein großes Herz, wir haben ein großes Ziel", gab Javi Martinez zu Protokoll. Thomas Müller beteuerte: "Wir glauben an uns."

Doch es ist nicht nur die Tatsache, dass zwei der besten Teams der Welt aufeinander treffen. Für Pep Guardiola ist es auch eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. "Natürlich ist es etwas Besonderes. Es ist Barcelona, es ist mein Zuhause", sagte der Katalane unmittelbar nach der Auslosung mit strahlenden Augen. Er sei einer von Barca "und werde es immer bleiben", hatte er zuvor schon betont.

Doch das muss Guardiola für mindestens 120 Minuten nun ausblenden, um mit dem FC Bayern seine Ziele zu erreichen - und das ist das Finale der Königsklasse in Berlin. Also: Pack ma's!

Das Spiel und alles rund um den Kracher zwischen dem FC Barcelona und dem FC Bayern erfahren Sie bei uns im Live-Ticker.

Drei Fünfer, vier Vierer: Bilder und Noten zur Bayern-Pleite

Rubriklistenbild: © MIS

auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Ticker: Aus! Lewandowski besiegt Freiburg
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Auf Ancelotti wartet noch eine Menge Arbeit
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
„Qualität und Lewandowski - was soll ich dazu noch sagen?“
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf …

10,50 €
De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder schwarz

Kommentare