Leipzig durch Platzverweis geschwächt

Ticker: Bayern schlägt Leipzig und erklimmt die Spitze

+
Nach dem Sieg im Pokalduell will der FC Bayern auch in der Liga gegen Leipzig bestehen.

Der FC Bayern hat auch das zweite Duell mit RB Leipzig binnen drei Tagen gewonnen. Mit dem souveränen Heimerfolg sind die Roten Tabellenführer. Das Spiel zum Nachlesen im Ticker.

FC Bayern München - RB Leipzig    2:0 (2:0)

FC Bayern: 26 Ulreich - 32 Kimmich (84. 13 Rafinha), 17 Boateng, 5 Hummels, 27 Alaba - 19 Rudy, 8 Martinez - 10 Robben, 6 Thiago, 11 James - 9 Lewandowski (45. 23 Vidal)
FCB-Bank: 22 Starke, 4 Süle, 20 Götze, 24 Tolisso, 28 Wriedt

RB Leipzig: 32 Gulacsi - 16 Klostermann, 4 Orban, 5 Upamecano, 23 Halstenberg - 8 Keita, 31 Demme - 7 Sabitzer (46. 17 Bruma), 10 Forsberg (62. 27 Laimer) - 11 Werner (22. 6 Konate), 9 Poulsen
RB-Bank: 28 Mvogo, 3 Bernardo, 29 Augustin, 44 Kampl

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin) 

Tore: 1:0 James (19.), 2:0 Lewandowski (38.)

Bes. Vork.: Orban sieht nach einer Notbremse die Rote Karte (13.)

+++ In diesem Artikel haben wir die Stimmen beider Seiten zum Spiel zusammengefasst.

+++ Hier gibt es unseren Spielbericht zur Partie gegen RB Leipzig.

Bayern besiegt RB auch in der Liga - einer bekommt die Note 1

Fazit: Die zweite Hälfte war weit von einem Spitzenspiel entfernt. Aber die Roten haben inmitten der Englischen Wochen nicht mehr getan als nötig und nichts anbrennen lassen. Über den Sieger gibt es keine Diskussionen.

Schlusspfiff: Das Spiel ist aus - der FC Bayern grüßt wieder von der Tabellenspitze.

90. Minute: Da ist nochmal die Chancen! James findet mit seiner Flanke Thiago, der die Kugel mit einem artistischen Kopfball über den Kasten setzt.

89. Minute: Beide Teams tun sich jetzt nicht mehr weh. Aber sie haben es ja gleich geschafft.

88. Minute: Rafinhas Flanke wird abgewehrt. Die Kugel kommt zu James, dessen Schlenzer bei Konate endet.

87. Minute: Keita kann wohl nicht weiterspielen. Damit heißt es nun elf Bayern gegen neun Leipziger.

86. Minute: Nun kommt auch noch Tolisso für Robben.

85. Minute: Keita scheint sich bei dem Foul von Thiago schwerer verletzt zu haben. Er kauert auf dem Rasen und humpelt dann vom Platz.

84. Minute: Kimmich hat Feierabend und wird durch Rafinha ersetzt.

82. Minute: Thiago legt sich den Ball zu weit vor und steigt dann Keita auf den Fuß. Das gibt die erste Gelbe Karte der Partie.

81. Minute: Endlich mal wieder eine gute Schussposition - Über Kimmich und Vidal kommt die Kugel zu James, der von der Strafraumgrenze über das Tor schlenzt.

79. Minute: Nachdem die Bayern sich einmal durch den Strafraum gearbeitet haben kommt Martinez aus der Distanz zum Abschluss. Der Spanier verfehlt das Tor aber klar.

78. Minute: Die Fans feiern ihr Team mit „Deutscher Fußballmeister - FCB“. Den Leipziger Angriff haben die Roten offenbar erstmals abgewehrt.

76. Minute: Derzeit belagern die Roten mal wieder den RB-Strafraum. Aber zum Abschluss kommt der FC Bayern nicht.

74. Minute: Robben bedient Kimmich, dessen Flanke von Konate weggeköpft wird. 

72. Minute: Hummels wird von Klostermann mit den Stollen am Kopf erwischt. Das war von beidem etwas: hohes Bein und Kopf weit unten.

71. Minute: Mit vollem Körpereinsatz bringt James die Kugel zu Robben, der im Fallen aber das Tor verfehlt.

70. Minute: Den Gästen fällt nicht mehr viel ein. Aktuell plätschert das Spitzenspiel vor sich hin.

68. Minute: Kimmich erarbeitet gegen drei Leipziger die elfte Bayern-Ecke. Seine Hereingabe endet an Keitas Brust.

66. Minute: Rudy setzt Kimmich auf der rechten Seite ein. Dessen Flanke klärt Klostermann mit Mühe. James schnappt sich die Kugel und zieht aus der Distanz ab - Gulacsi pariert.

64. Minute: Mittlerweile geht alles nicht mehr ganz so schnell von der Hand. Thiago steht im Abseits und damit ist der nächste Angriff beendet.

62. Minute: Forsberg schleicht vom Platz und wird durch Laimer ersetzt. Damit hat Hasenhüttl seine letzte Option gezogen.

61. Minute: Die Roten belauern den RB-Strafraum. Dann misslingt aber ein Martinez-Pass auf die Außenbahn zu Alaba. Weg ist der Ball.

60. Minute: Alaba legt sich die Kugel zurecht und zieht aus 25 Metern in halbrechter Position ab - rechts am Tor vorbei.

59. Minute: Thiago zieht in vollem Tempo ein Foul gegen Keita. Das will der Senegalese nicht wahrhaben, aber es gibt Freistoß.

58. Minute: Robben versucht es aus der Distanz, doch Gulacsi packt sicher zu.

57. Minute: Alaba setzt offensiv gegen Klostermann nach, geht aber zu ungestüm zu Werke und leistet sich ein Offensivfoul.

55. Minute: Jetzt lassen die Roten den Ball durch die eigenen Defensivreihen laufen. Vor allem Boateng und Hummels sammeln somit fleißig Ballbesitzphasen.

53. Minute: Die Leipziger gehen jetzt früh drauf. So unterläuft Alaba in der eigenen Hälfte ein Abspielfehler.

52. Minute: Wie Sky berichtet, hat sich Lewandowski am Oberschenkel verletzt. Nähere Infos gibt es nicht.

50. Minute: Kimmich versucht es aus der Distanz, gerät dabei aber in Rücklage. So fliegt die Kugel deutlich über den Kasten.

49. Minute: Die Roten drücken auf das dritte Tor. Diesmal trifft Alaba nur das Außennetz.

48. Minute: Nach einer Alaba-Flanke lenkt Upamecano den Ball mit der Brust beinahe ins eigene Tor. Die anschließende Ecke verpufft.

48. Minute: Forsberg arbeitet sich durch das Mittelfeld der Roten, ohne wirklich Raum zu gewinnen. Dann nimmt ihm Rudy den Ball ab.

46. Minute: Bruma meldet sich gleich mal an - der Portugiese läuft von halblinks auf den Bayern-Strafraum zu, schlenzt den Ball dann aber flach in Ulreichs Arme.

46. Minute: Weiter geht‘s in der Arena. Jetzt haben die Roten sofort den Ball.

+++ Die Gäste tauschen zum zweiten Mal: Bruma kommt für Sabitzer ins Spiel.

Pausen-Fazit: Die frühe Rote Karte gegen Orban hat den Bayern natürlich in die Karten gespielt. Seither sind die Leipziger hier nur noch ein Sparringspartner und dürften wohl froh sein, wenn es bei dem Ergebnis bleibt. Sorgen bereitet dem Rekordmeister einzig Lewandowski.

Pausenpfiff: Die erste Hälfte ist beendet.

45.+1 Minute: Kimmich packt nun sogar den Hackentrick aus. Letztlich gibt es erneut Ecke für die Roten - folgenlos.

45. Minute: Eine Minute wird nachgespielt.

45. Minute: Lewandowski muss also doch raus. Für ihn kommt Vidal.

44. Minute: Kimmich bringt eine halbhohe Flanke herein, die Halstenberg zur Ecke blockt. Nach dem Standard kommt James zum Abschluss - knapp am linken Pfosten vorbei.

43. Minute: James findet mit seiner Hereingabe den völlig freistehenden Hummels, dessen Kopfball aus 14 Metern über das Tor fliegt.

42. Minute: Die Bayern wollen mehr. Alaba erobert die Kugel an der Eckfahne gegen Sabitzer. Wenig später gibt es wieder Ecke.

40. Minute: Nach seinem Tor ist Lewandowski kurz zur Trainerbank gegangen. Es scheint, als hätte er Probleme am Oberschenkel. Mittlerweile mischt der Goalgetter aber wieder munter mit.

38. Minute: Toooor für den FC Bayern! Lewandowski erhöht auf 2:0! James bedient den Polen, der klatschen lässt und dann durchstartet. Martinez spielt den perfekten Steilpass und  der Torjäger lässt sich nicht zweimal bitten. Unten rechts schlägt es ein.

37. Minute: Aktuell haben die Roten alles im Griff. Upamecano weiß sich in Ballbesitz nicht anders zu behelfen und schickt die Kugel ins Nirgendwo der bayerischen Spielhälfte.

36. Minute: In der ersten halben Stunde haben die Roten zehnmal aufs Tor geschossen, bei Leipzig stehen zwei Versuche.

34. Minute: Die Rollen im defensiven Mittelfeld der Bayern sind klar verteilt. Martinez lässt sich eher etwas fallen, Rudy agiert fast schon als Achter.

33. Minute: Poulsen nimmt Tempo auf, doch kurz vor dem Strafraum spitzelt ihm Boateng den Ball bravourös vom Fuß.

32. Minute: Robben und James bereiten den Leipzigern weiter ordentlich Probleme. Auf den Flügeln sind die Gäste anfällig.

29. Minute: James räumt Keita am Mittelkreis ab. Dafür wird der Kolumbianer direkt vom Schiri ermahnt.

28. Minute: Forsbergs Heber in den Strafraum wird von Hummels per Kopf aus der Gefahrenzone befördert.

27. Minute: Thiago grätscht Sabitzer ab - die Gäste bekommen einen Freistoß im rechten Halbfeld.

25. Minute: Wieder kommt James links an den Ball und hat viel Platz. Die Abwehr ist bei der Hereingabe aber zur Stelle und dann vertändelt der Torschütze die Kugel und es gibt Abstoß.

24. Minute: James bedient Lewandowski, der aus kurzer Distanz an Gulacsi scheitert. Wenig später pariert der Ungar auch einen Versuch von Robben.

23. Minute: Der Standard der Bayern bringt nichts ein.

22. Minute: Das ist bitter! Hasenhüttl holt Werner vom Platz und stärkt mit Konate die Abwehr.

22. Minute: Lewandowski legt auf James ab, dessen Dropkick-Versuch abgefälscht wird und der Ball landet auf dem Tornetz.

21. Minute: Leipzig zeigt sich erstmals nach dem Platzverweis vorne. Poulsen zieht aus zwölf Metern in halbrechter Position aber drüber.

19. Minute: Tooor für den FC Bayern! James macht das 1:0! Robben tankt sich auf der rechten Seite durch und spielt dann ins Zentrum. Dort schließt der Kolumbianer mit seinem starken linken Fuß aus 13 Metern ins kurze Eck ab. Gulacsi taucht vergebens ab.

17. Minute: Bei RVB ist Klostermann in die Innenverteidigung gerückt. Seinen Posten auf der rechten Seite übernimmt Sabitzer.

15. Minute: Nach der Ecke kommt es zum Durcheinander im Strafraum. Der Schiri entscheidet an Offensivfoul.

15. Minute: Den anschließenden Freistoß aus 17 Metern zieht Robben auf das rechte Eck. Gulacsi lenkt die Kugel um den Pfosten. 

13. Minute: Und dann gibt es die Rote Karte für Orban. Völlig korrekte Entscheidung. Schiri Siebert schnappt sich den Spieler und erklärt ihm, dass er keine andere Wahl hatte.

12. Minute: Rudy steckt durch in den Lauf von Robben, der vor dem Strafraum von Orban abgeräumt wird. Das riecht nach einer Roten Karte für den RB-Kapitän. Der Schiri bemüht aber den Video-Assistenten.

11. Minute: Die Roten beruhigen das Spiel nun erstmal. Der nächste Angriffsversuch wird von den Gästen dann auch gestoppt.

9. Minute: Und diesmal holt Alaba eine Ecke heraus. James bringt das Spielgerät herein und erneut kommt Martinez zum Kopfball - wieder drüber.

8. Minute: Forsberg findet mit seinem Standard den Kopf von Werner, doch der schädelt die Kugel über das Tor.

7. Minute: Nach einem langen Ball von Halstenberg enteilt Poulsen Boateng, wird aber im Strafraum gestellt und der Weltmeister klärt zur Ecke.

7. Minute: Die Roten versuchen es über die rechte Seite, aber Kimmich bleibt hängen.

5. Minute: Hummels knallt den Ball bei einem Befreiungsversuch genau Poulsen ins Gesicht. Der Däne muss behandelt werden, kann aber weitermachen.

4. Minute: Alaba steht Klostermann gegenüber. Der Flankenversuch des Österreichers misslingt völlig.

3. Minute: Nach der Hereingabe schraubt sich Martinez hoch, setzt den Kopfball aus sechs Metern aber über die Latte.

2. Minute: Robben bringt den Ball halbhoch an den Fünfmeterraum. Dort legt Thiago zurück und Alabas Versuch aus 18 Metern wird zur Ecke geblockt.

1. Minute: Der Ball rollt. Anstoß haben die Gäste.

+++ Kurz ein Blick auf die britische Insel: Der nächste Champions-League-Gegner Celtic Glasgow hat in seinem Ligaspiel einen Sieg verpasst. Die Schotten bleiben dennoch weiter Tabellenführer.

+++ Coman fehlt wegen einer Knieprellung. Deshalb steht der Franzose gar nicht erst im Kader.

+++ Ribery gibt am Sky-Mikro Auskunft über seinen Gesundheitsstand: „Ich fühle mich gut und habe am Montag wieder eine Kontrolle. Es wird wohl noch zwei Monate dauern.“

+++ Vor dem zweiten Teil des Duells haben sich die beiden Trainer zu der Schiri-Leistung und den Sorgenkindern in den Kadern geäußert.

+++ Bayern-Fan Roland Kaiser schwärmt im Interview von seinem Herzensklub. Er sieht die Roten auch für die Zukunft gut aufgestellt.

+++ Der ehemalige Sportvorstand Sammer hat sich bei Eurosport zum FC Bayern geäußert. Er kritisiert das defensive Mittelfeld: „Das wirkt unrund und nicht abgestimmt. Ich sehe da große Reserven.“

+++ Durch die Niederlage des BVB in Hannover wird der Sieger des Spiels neuer Tabellenführer. Bei einem Unentschieden springen die Roten auf Platz eins.

+++ Bei den Gästen starten Klostermann, Demme und Werner anstelle von Bernardo, Kampl und Augustin.

+++ Heynckes verändert seine Startelf im Vergleich zum Pokalspiel in Leipzig auf drei Positionen. Rudy und Martinez beginnen im defensiven Mittelfeld für Tolisso und Vidal. Für den verletzt fehlenden Coman beginnt James.

+++ Hallo und herzlich willkommen im Live-Ticker zum Topspiel zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig! Wer hat die 120 Minuten plus Elfmeterschießen vom Mittwochabend im Pokal besser verdaut? Alle Infos gibt‘s hier!

Vorbericht zum Bundesliga-Topspiel FC Bayern München - RB Leipzig

Es war ein packender Fight, den sich der FC Bayern und RB Leipzig am Mittwochabend in der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals boten. Große Torchancen, Elfmeter, Gelb-Rote Karte, umstrittene Schiedsrichterentscheidungen, Verlängerung, Elfmeterschießen - der neutrale Fußballfan kam angesichts des hochklassigen Duells auf seine Kosten und die Bayern-Anhänger feierten einen knappen, aber verdienten Einzug in die nächste Pokalrunde.

Für die Leipziger und ihre Anhänger war es allerdings ein gebrauchter Abend. Nicht nur das Pokalaus lag den stürmischen Bullen schwer im Magen, sondern die mehr als 60-minütige Unterzahl sorgte auch für schwere Beine. Mit Blick auf das Bundesliga-Topspiel am Samstagabend in der Allianz Arena ärgerte sich Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl wegen der Gelb-Roten Karte für Naby Keita. Das Spiel sei mit der Runterstellung „kaputt gemacht“ worden. Das hätte „die Ausgangssituation für Samstag noch mal richtig erschwert, da wir für einen mitlaufen mussten.“ Sein Mittelfeldmann Marcel Sabitzer sah es ähnlich: „Ich weiß nicht, ob es so geil ist, wenn du nach so einem 120-Minuten-Fight drei Tage später in München spielen musst. Das wird ein sehr schweres Spiel, wo wir über die Grenzen gehen müssen.“

Doch auch der FC Bayern muss sich schnell regenerieren, um den letztjährigen Vizemeister in der Liga auf Distanz zu halten. RB Leipzig hat nur einen Zähler Rückstand auf Bayern und Tabellenführer Dortmund. Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge hat den Bayern-Jäger Nummer eins aus der Vorsaison auch diesmal auf der Rechnung: „Man sieht einfach, dass es eine Mannschaft ist mit Qualität, hier wird gut gearbeitet. Da sollte nicht nur der FC Bayern Respekt haben, sondern die ganze Liga.“ Auch Bayern-Trainer Jupp Heynckes war voll des Lobes. „Eine Mannschaft, die taktisch hervorragend ausgerichtet ist und vor allen Dingen auch im kämpferischen und läuferischen Bereich erstklassig ist.“

Mit welchem Personal Heynckes planen kann, ist relativ klar. Manuel Neuer, Franck Ribéry und Thomas Müller fallen sicher aus. James Rodriguez, der beim Pokalspiel in Leipzig wegen Rückenproblemen fehlte, könnte hingegen wieder eine Option sein. Juan Bernat stieg zwar am Donnerstag zum ersten Mal seit Juli wieder ins Teamtraining ein, ein Einsatz gegen RB käme aber wohl noch zu früh.

Wer das zweite Duell der beiden Kontrahenten innerhalb von drei Tagen gewinnen wird? Antworten gibt‘s hier im Live-Ticker am frühen Samstagabend!

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Meistgelesen

Verlängerung der Gnabry-Leihe nach Hoffenheim? Rummenigge spricht Klartext
Verlängerung der Gnabry-Leihe nach Hoffenheim? Rummenigge spricht Klartext
Draxler an die Säbener Straße? Diesen Rat hat Effenberg
Draxler an die Säbener Straße? Diesen Rat hat Effenberg
Transfergerücht: Spurs-Star Dele Alli schwärmt vom FC Bayern
Transfergerücht: Spurs-Star Dele Alli schwärmt vom FC Bayern
Achtelfinal-Gegner: Mit dieser Wahrscheinlichkeit wird es ein englisches Team
Achtelfinal-Gegner: Mit dieser Wahrscheinlichkeit wird es ein englisches Team

Kommentare