FCB-Oberste haben entschieden: Uli Hoeneß bleibt dem FC Bayern erhalten

FCB-Oberste haben entschieden: Uli Hoeneß bleibt dem FC Bayern erhalten

FC Bayern bemüht aber glücklos

Live-Ticker: Mainz holt einen Punkt in München

+
FC Bayern empfängt Mainz 05.

München - Der FC Bayern muss vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund im DFB-Pokalhalbfinale am Mittwoch noch die Hürde Mainz nehmen. Doch die Nullfünfer sind gefährlich. Wir berichten im Live-Ticker.

FC Bayern München - 1. FSV Mainz 05 2:2 (1:2)

FC Bayern:

Ulreich - Hummels, Alaba (16. Kimmich), Rafinha, Bernat - Thiago, Vidal (64. Alonso), Robben, Ribéry (45. Coman), Müller - Lewandowski

Mainz 05:

Huth - Donati, Hack, Bell, Brosinski (52. Balogun) - Latza, Quaison (78. Ramalho), Frei, Ötztunali, Bojan (68. Onisiwo) - Muto

Schiedsrichter:

Frank Willenborg (Osnabrück)

Tore:

0:1 Bojan (3. Minute); 1:1 Robben (16. Minute); 1:2 Brosinski (40. Minute/Foulelfmeter); 2:2 Thiago (73. Minute)

++++++ Hier finden Sie den ausführlichen Spielbericht.

+++ Zum Durchklicken: Die besten Fotos aus der Allianz Arena und die Noten der Bayern-Stars.

Bilder und Noten gegen Mainz: Zwei Zweier und zwei Fünfer

FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © MIS
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © MIS
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © MIS
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © MIS
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © AFP
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahn ke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © MIS
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © AFP
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © AFP
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © AFP
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © AFP
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © MIS
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © AFP
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © AFP
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © Christina Pahnke / sampics
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © AFP
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © MIS
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Vier Tage nach dem Aus in der Champions League ist der FC Bayern in der Bundesliga gefordert. Beim 2:2 gegen den 1. FSV Mainz 05 tun sich die Roten äußerst schwer und laufen lange einem Rückstand hinterher. © dpa
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Sven Ulreich: 3 © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Rafinha: 4 © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Mats Hummels: 2 © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
David Alaba (bis 16.): o.B. © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Juan Bernat: 5 © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Arturo Vidal (bis 64.): 5 © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Thiago: 3 © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Arjen Robben: 2 © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Thomas Müller: 3 © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Franck Ribery (bis 46.): 3 © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Robert Lewandowski: 4 © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Joshua Kimmich (ab 16.): 3 © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Kingsley Coman (ab 46.): 4 © sampics / Stefan Matzke
FC Bayern München, Bundesliga, 1. FSV Mainz 05, 30. Spieltag, Allianz Arena
Xabi Alonso (ab 64.): o.B. © s ampics / Stefan Matzke

+++Fazit: Mainz 05 gewinnt einen Big-Point im Abstiegskampf. Das Unentschieden hat man sich vor allem in der ersten Hälfte verdient. Da störte man die Bayern sehr früh, die so zunächst kaum ins Spiel kamen. Durch zwei Fehler der Bayern kam Mainz jeweils zu den Toren, aber die Stärken lagen vor allem in der Defensive. Das frühe Stören machte es schwer für die Bayern, wirklich gefährlich wurde es nur bei Kontern im eigenen Stadion. In der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer dann ein komplett anderes Spiel: Mainz hatte in den zweiten 45 Minuten keine einzig nennenswerte Torchance und konzentrierte sich nur noch auf die Defensive. Dort standen sie gut. Zeitweise spielten die Bayern um den Strafraum wie beim Handball. Wirklich gefährlich wurden die Münchner aber nicht. Vor allem Robert Lewandowski nahmen die Mainzer komplett aus dem Spiel. So fehlten die Abnehmer im Bayern-Angriff. Der Ausgleichstreffer von Thiago resultierte aus einem Fehlpass der Mainzer, einem der wenigen Fehler der Gäste also, und war letztlich eine Einzelaktion. Am Ende sind die Bayern unzufrieden mit dem einen Punkt, wohingegen die Mainzer einen wichtigen Punktgewinn im Kampf gegen den Abstieg mitnehmen können. Und das durchaus nicht unverdient.

+++Bereits in der 16. Minute musste David Alaba verletzt vom Platz. Hier gibt es alle Infos zu dem Ausfall.

90. Minute: Und das war‘s, Frank Willenborg pfeift das Spiel ab. Mainz nimmt einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf mit. Für Bayern ist das Unentschieden zu wenig, vor allem da in der zweiten Halbzeit nur die Bayern spielten.

90. Minute: Nochmal Arjen Robben über rechts, zieht in den Straufraum, flankt, aber da geht Huth dazwischen und Mainz kann klären.

90. Minute: Die zweite Ecke kommt gut an den zweiten Pfosten, da steht Alonso und gewinnt das Kopfballduell gegen Bell. Aber der Ball geht am Pfosten vorbei. Torwart Huth hat jetzt ganz viel Zeit beim Abstoß.

90. Minute: Jetzt gibt es nochmal Ecke für die Bayern. Robben tritt sie und Mainz klärt erneut zur Ecke.

90. Minute: Coman bekommt den Ball auf links und schießt von der Strafraumkante. Der Ball wird aber locker abgeblockt.

90. Minute: Drei Minuten Nachspielzeit bleiben dem FCB noch.

90. Minute: Die letzte Minute läuft. Schaffen die Bayern noch den einen Treffer zum Dreier? Von Mainz kommt weiter nichts. Wenn hier noch etwas passiert, dann für die Münchner.

89. Minute: Onisiwu steht jetzt im Abseits und schlägt danach den Ball weg. Dafür sieht er die gelbe Karte.

87. Minute: Mainz versucht sich kurz zu befreien, aber sofort haben die Bayern wieder den Ball. Jetzt ein Fehlpass von Alonso. Aber Rafinha bügelt sofort aus.

86. Minute: Nochmal Ecke für die Bayern. Aber auch dieser Ball findet keinen Abnehmer. Im zweiten Anlauf versucht es Thomas Müller aus der Distanz, aber auch der geht vorbei.

84. Minute: Flanke von rechts: Rafinha setzt sich durch, der Ball ist lange unterwegs, aber am langen Pfosten rauscht Coman am Ball vorbei. Danach schnappt sich der sehr aktive Robben den Ball und versucht es aus der Distanz. Aber sein Schuss geht weit über das Tor.

83. Minute: Thiago macht ein starkes Spiel und fungiert als Ballverteiler in der zentrale. Der Spanier ist permanent anspielbar und fordert jeden Ball. 

82. Minute: Weiterhin spielt in Hälfte zwei nur eine Mannschaft und das sind die Bayern. Mainz ohne nennenswerte Aktion nach vorne. Defensiv stehen die 05er allerdings.

81. Minute: Robben jetzt mit einem gefühlvollen Lupfer in den Strafraum. Aber Müller kann den Ball nicht erreichen und so fängt der Mainzer Torwart Huth ganz locker.

80. Minute: Wieder setzt sich Bernat auf links durch. Aber auch diese Flanke ist viel zu weit und unerreichbar für die Kollegen.

79. Minute: Robben tritt den Freistoß mit links an der Mauer vorbei, aber den flachen Ball kann ein Mainzer klären, aber Bayern bleibt in Ballbesitz.

78. Minute: Doch zuvor wechselt Mainz zum dritten Mal: Der Übeltäter Quaison geht und der Innenverteidiger André Ramalho kommt.

77. Minute: Quaison foult Rafinha an der rechten Strafraumkante. Gute Freistoßposition nun für die Bayern.

75. Minute: Aufregung jetzt. Robben flankt  halbhoch auf Lewandowski. Hack versucht abzuwehren und trifft dabei den Fuß des Polen. Aber Willenborg lässt weiterspielen. Kann man durchaus pfeifen. Lewandowski bleibt nach dieser Aktion lange im Strafraum liegen, steht aber jetzt wieder.

73. Minut e: Tor für den FC Bayern. Thiago geht allein durch die Mitte, nachdem Robben einen Pass von Balogun abgefangen hat und den Spanier anspielt. Thiago zieht kurz das Tempo an, geht an zwei Spielern vorbei und kommt kurz nach der Strafraumkante zentral zum Schuss. Der Ball geht ins linke untere Ecke.

72. Minute: In Hälfte zwei spielen bislang nur die Bayern, Mainz steht aber gut in der Defensive.

69. Minute: Mainz kann immer noch nicht für Entlastung sorgen und haut den Ball nur noch hoch und weit von hinten weg. Doch der kommt postwendend zurück. Jetzt hatte Müller den Ball auf rechts, das führt zur nächsten Ecke. Wieder Robben, die Flanke war nicht schlecht, aber kein Bayern-Spieler kommt an den Ball.

68. Minute: Mainz wechselt nun auch zum zweiten Mal. Bojan geht vom Platz . Für ihn kommt Karim Onisiwo.

67. Minute: Robben hat rechts den Ball, versucht außen an Balogun vorbei zu kommen, doch der klärt mit der Fußspitze zur Ecke. Die bringt ebenfalls Robben auf  den Kopf von Lewandowski, doch sein Versuch kann wieder zur Ecke geklärt werden.

66. Minute: Die Bayern drängen weiter, flanken von rechts und links, kommen aber nicht zu zwingenden Torabschlüssen. Dennoch knistert es in der Allianz Arena.

64. Minute: Bayern wechselt zum zweiten Mal: Für Vidal kommt Xabi Alonso ins Spiel.

64. Minute: Robben setzt Müller im Strafraum ein, der flankt flach, aber in die Beine der Mainzer. Die hauen den Ball weg.

64. Minute: Muto hatte kurz den Ball in Bayerns Hälfte, aber wieder gibt es nur kurze Entlastung für die 05er. Jetzt wieder die Münchner im Angriff.

63. Minute: Die Fans schreien kurz auf, aber Willenborg winkt ab, kein Elfmeter für Bayern.

62. Minute: Jetzt schießen die Bayern aus der Distanz, aber Huth kann zur Ecke klären. Die bringt nichts ein.

61. Minute: Per Stadiondurchsage wurde gerade bekannt gegeben, dass die Arena mit 75.000 Zuschauern ausverkauft ist.

61. Minute: Vor allem Robert Lewandowski kommt nicht in der Partie an. Der Pole hat bislang nur acht Aktionen am Ball auf dem Konto. Selbst der zur Halbzeit eingewechselte Coman hat mehr.

60. Minute: Müller bekommt den Ball vom gegnerischen Spieler im Mainzer Strafraum, kann den Ball aber nicht gegen Hack behaupten.

59. Minute: Das Spiel erinnert jetzt an Handball. Die Bayern spielen von links nach rechts in der Hälfte der Mainzer und suchen die Lücke. Bislang steht Mainz aber gut.

57. Minute: Wieder flankt Bernat von links. Aber auch dieser Ball ist viel zu lang und geht an Freund und Feind vorbei.

56. Minute: Coman bleibt eher auf seiner linken Außenbahn. Frank Ribéry war in der ersten Hälfte immer wieder in die Mitte gezogen.

55. Minute: Die Bayern versuchen gegen das Abwehrbollwerk durchzukommen. Aber in dieser Szene wollen sie zu sehr mit dem Kopf durch die Wand. Ein Angriff über außen wäre wohl vielversprechender gewesen.

54. Minute: Erster Torschuss für Mainz in Hälfte zwei: Bojan probiert es aus knapp 30 Metern, aber kein Problem für Ulreich.

52. Minute: Wechseln bei Mainz. Für den Torschützen Brosinski kommt Balogun aufs Feld, also ein Innenverteidiger für einen Außenverteidiger. Mainz setzt jetzt wohl auf geballte Defensive.

52. Minute: David Alaba wurde in der 16. Minute ausgewechselt und hat sich wohl verletzt. Es soll sich um eine Muskelverletzung handeln. Hier erfahren Sie, was bisher bekannt ist.

51. Minute: Bernat setzt sich auf links durch, seine Flanke geht aber ins Toraus.

50. Minute: Die Bayern zeigen in der zweiten Hälfte, dass sie das Ergebnis noch ändern wollen und nehmen das Heft in die Hand. Mainz steht bislang etwas tiefer als in Durchgang eins.

50. Minute: Coman kommt über links, seine Einwechslung ändert also nichts am System der Bayern.

49. Minute: Rafinha will von links flanken und es gibt die nächste Ecke für den FCB. Vidal kommt an den Ball aber Bell ist dazwischen. Es gibt am Ende Einwurf für Mainz.

46. Minute: Riesenchance für Bayern. Thiago spielt per Hacke auf Vidal, der lupft den Ball über die Abwehr wieder zu Thiago. Den Schuss kann Huth aber klären.

46. Minute: Weiter gehts, Bayern stößt an. Bei Bayern kommt Coman für Ribéry. Mainz bleibt unverändert.

+++Nachtrag aus der 28. Minute: Lewandowski war nach einer Ecke kurz liegen geblieben. Erst jetzt kam die Wiederholung: Donati will den Ball wegschlagen und trifft den BAyern-Stürmer im STrafraum. Dafür hätte es durchaus Elfmeter geben können.

+++Halbzeit in München: Mainz liegt nach 45 Minuten mit 1:2 in Führung und das ist durchaus nicht unverdient. Der Abstiegskandidat stört die Bayern sehr früh, steht hinten sicher und spielt auch mutig nach vorn. Der FC Bayern hat zwar insgesamt mehr Spielanteile, kann seine Feldüberlegenheit aber nicht wirklich nutzen. Gefährlich für das Tor von Mainz wurde es fast immer nur, wenn die Bayern konterten. Allerdings schenkten die Bayern den Mainzern auch beide Tore: Das 0:1 basierte auf einem Fehler von Vidal beim Aufbauspiel, der von Rafinha unter Druck angespielt worden war. Das 1:2 fiel dann per Elfmeter - das Foul von Kimmich hätte aber auch nicht sein müssen. Der junge Spieler lässt sein Bein stehen und Muto nimmt dankend an. Aber bereits vor dem Ausgleich hätte Öztunali auf 0:2 erhöhen können. Einzig die Parade von Ulreich verhinderte schlimmeres. Die Bayern müssen sich in Halbzeit zwei steigern, wenn sie dieses Spiel noch drehen wollen.

45. Minute: Und das war‘s mit der ersten Hälfte - Willenborg pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute: Die Bayern kommen nochmal über rechts. Robben auf Rafinha aber die Flanke wird von Hack geblockt.

45. Minute: Eine Minute wird offiziell nachgespielt.

45. Minute: Spielunterbrechung jetzt, da Ulreich nach der Chance liegen bleibt und kurz behandelt werden muss. Es geht aber weiter.

44. Minute: Den Freistoß bringt Mainz hoch vors Tor. Dort sollte Ulreich den Ball fangen, tut dies aber nicht. So kommt es zu einem Durcheinander im Strafraum bei der Hack fast das 1:3 schießt. Schließlich können die Bayern aber klären.

43. Minute: Rafinha sieht jetzt gelb. Bislang ist es eine sehr faire Partie ohne viele Unterbrechungen. Rafinha war mit gestrecktem Bein gegen Bojan gegrätscht.

40. Minute: Elfmeter für Mainz! Quaison spielt auf Muto im Strafraum und Kimmich lässt das Bein stehen. Klarer Elfmeter, aber sehr überflüssig. Daniel Brosinski schießt flach ins von ihm aus linke Eck. Ulreich war dran, kann das Tor aber nicht verhindern. So heißt es 1:2 für Mainz.

39. Minute: Wieder Mainz am Drücker, Die Bayern können den Schuss von Frei abblocken. Den Konter kann Donati aber verhindern, da er gegen Ribéry schon bei der Ballannahme stört.

38. Minute: Für Robben war es Bundesliga-Tor 87 für den FCB. Damit steht er auf Rang sieben der ewigen Bayern-Torschützenliste. Zusammen mit Mehmet Scholl und Claudio Pizarro.

36. Minute: Die Bayern wieder mit einem langsamen Spielaufbau. Wirklich gefährlich wurde es aber bisher meistens, wenn die Bayern konterten. Das ist aber auch nur möglich, da Mainz durchaus offensiv agiert.

34. Minute: Im direkten Gegenzug die Chance für Bojan. Der Spanier, der schon bei Barcelona unter Vertrag war, kommt nach einem Bayern-Klärungsversuch im Strafraum zum Abschluss. Allerdings trifft er den Ball nicht richtig und dieser geht in die Ränge.

33. Minute: Nächste Ecke für Mainz. Öztunali bringt den Ball, aber daraus wird eine Konterchance für den FCB. Und sofort schwärmen die Münchner aus. Am Ende macht Müller es allein und schießt von der halbrechten Strafraumkante am langen Pfosten vorbei. Abspielen hätte er nicht können.

32. Minute: Hummels klärt stark gegen Öztunali. Zunächst köpft er den Ball in Richtung Auslinie, als der Mainzer ihn überspielen will und kann den Ball dann per Grätsche noch zum Einwurf klären.

31. Minute: Schneller Gegenstoß von den Bayern. Lewandowski spielt schön auf Robben. Der sucht mit seiner Flanke von rechts wieder den Polen aber Huth kann den Ball abfangen.

29. Minute: Die Bayern kommen jetzt besser mit dem frühen Pressing der 05er zurecht und sind klar feldüberlegen.

29. Minute: Nächste Torschuss - diesmal Thomas Müller, aber auch der Ball ist kein Problem für den Mainzer Torwart.

28. Minute: Die Ecke bringt nichts ein aber die Bayern bleiben am Ball und spielen sich in der Hälfte der Mainzer fest.

27. Minute: Erster Torschuss von Lewandowski, aber der Ball wird zur Ecke abgeblockt.

26. Minute: Mainz macht das bislang gut. Steht hinten relativ sicher und setzt mit Kontern Nadelstiche. Allerdings ist das Spiel der 05er auch sehr laufintensiv. Das könnte sich später im Spiel rächen.

25. Minute: Müller flankt von rechts und dann ein Querschläger von Bell im Strafraum, aber nichts passiert.

24. Minute: Jetzt mal wieder Mainz mit Öztunali über rechts. Setzt sich gegen Hummels durch und sucht dann im Strafraum den Körperkontakt mit Vidal und fällt. Aber das riecht keinesfalls für einen Elfmeter.

21. Minute: Weiter die Bayern am Drücker aber sie kommen nicht ganz durch. Mainz steht gut.

19. Minute: Das Tor katapultiert die zuvor müde wirkenden Bayern ins Spiel. Jetzt haben sie die Spielkontrolle.

18. Minute: Fast das 2:1 für den FCB. Müller hat den Ball im Strafraum auf rechts und will auf Lewandowski am langen Pfosten durchstecken. Aber der war etwas zu sehr in den Rücken gespielt.

16. Minute: Gleich nach dem Tor ersetzt Joshua Kimmich David Alaba in der Innenverteidigung. Hoffentlich ist da nichts Schlimmeres passiert.

16. Minute: Tooooooooor für Bayern - der Ausgleich durch Arjen Robben. Konter der Münchner über Müller und Ribéry, der Robben stark einsetzt, mit einem Flachpass in den Strafraum. Robben kommt aus spitzem Winkel links vom Tor zum Schuss und schiebt den Ball sicher ins lange Eck.

15. Minute: Riesenchance für Mainz: Öztunali kommt zentral völlig frei im Strafraum zum Schuss. Ulreich rettet mit einer klasse Parade mit einer Hand.

14. MInute: Aufschrei bei den Bayern-Fans: Ribéry fällt im Strafraum, aber Stefan Bell hat klar den Ball gespielt.

14. Minute: Die Bayern haben jetzt mehr Ballbesitz.

12. Minute: Mainz attackiert die Bayern früh.

11. Minute: Erster Eckball für die Bayern nach einer Flanke von Bernat. Aber Mainz kann klären.

10. Minute: David Alaba wurde kurzzeitig an der Seitenlinie behandelt. Ist aber wieder auf dem Platz.

09. Minute: Die Bayern versuchen jetzt wieder Kontrolle über das Spiel zu bekommen. Aber Mainz steht bislang gut und kann die Bälle oft früh erobern.

08. Minute: Szenenapplaus für Müller - er sitzt eigentlich schon auf dem Boden, steht auf und befreit sich per Hackentrick von seinem Gegner.

07. Minute: Das Spiel erinnert etwas an das Hinspiel - damals traf Mainz in der vierten Minute zum 1:0 - das Spiel endete 1:3 für den FCB.

06. Minute: Mainz bleibt dran und macht das bislang gut. Die Bayern sind zu weit weg von ihren Gegenspielern.

05. Minute: Nächste Chance für Mainz: Muto will im Strafraum flanken, der Ball wird abgefälscht und geht auf das Tor. Ecke. Aber die bringt nichts ein.

03. Minute: Tor für Mainz 05. Zunächst setzt sich Öztunali auf rechtsdurch und flankt - Ulreich muss ran. Rafinha hat den Ball und spielt auf Vidal und der übersieht Bojan in seinem Rücken, verliert den Ball. So steht Bojan allein vor Ulreich und schiebt den Ball ein.

02. Minute: Erster Torabschluss für die Bayern. Nach Flanke von Rafinha von rechts köpft Vidal aufs Tor. Aber ungefährlich.

01. Minute: Die Bayern sichern sich den Ball und versuchen ins Spiel zu finden.

01. Minute: Ribéry mit einem interessanten Befreiungsschlag - aber das geht gut.

0. Minute: Es ist angerichtet - das Spiel beginnt.

+++Mainz entscheidet die Platzwahl für sich und wird anstoßen.

+++Jetzt ist es soweit: Beide Mannschaften sind auf dem Platz.

+++Die Teams stehen in den Katakomben bereit und betreten gleich den Rasen.

+++Gleich geht es los - im Stadion erklingt die Hymne des FC Bayern: „Tage voller Sonne“.

+++Bei den Mainzern steht Yannick Huth im Tor, der laut Martin Schmidt eine Art Glücksbringer für das Team der 05er ist.

+++Beide Teams machen sich fleißig warm - noch 13 Minuten bis zum Anpfiff.

+++Sven Ulreich macht sich warm. Er ersetzt den verletzten Manuel Neuer im Tor. Ancelotti sprach dem 28-Jährigen gestern das Vertrauen aus: „Ich habe vollstes Vertrauen in Sven, er hat viel Qualität“, wird der Bayern-Trainer auf der Internet-Seite des Vereins zitiert.

+++Die Aufstellungen in der Übersicht von Sky:

+++Bei den Bayern übernimmt Thomas Müller die Kapitänsbinde vom verletzten Manuel Neuer. Pflichtspiel-Premiere als Kapitän für Müller.

+++Gegenüber Sky sagte Mainz-Coach Martin Schmidt: „Auch hier ist etwas zu holen.“

+++Mainz wird im 4-2-3-1 System auflaufen. Bojan auf der Zehner-Position, Öztunali auf rechts und Muto als einzige Spitze.

+++Mainz-Trainer Martin Schmidt will mit „viel Herz“ spielen und etwas tiefer verteidigen, sagte der 50-Jährige gegenüber Sky.

+++Mittlerweile sind beide Mannschaften in der Allianz Arena angekommen. 

+++Und hier kommt die Startelf der Gäste aus Mainz:

+++Für den angeschlagenen Jerome Boateng rutscht wohl David Alaba in die Innenverteidigung. Für das DFB-Pokalspiel gegen Dortmund am kommenden Mittwoch soll Boateng aber wieder fit sein, erklärte Ancelotti gestern.

+++Carlo Ancelotti setzt auf volle Offensiv-Kraft gegen Mainz und bringt neben Robert Lewandowski auch Thomas Müller von Anfang an. Dafür sitzt Xabi Alonso zunächst nur auf der Bank.

+++In knapp einer Stunde ist Anpfiff und diese elf Bayernspieler beginnen gegen Mainz 05:

+++Schiedsrichter in der Allianz Arena wird der 38 Jahre alte Frank Willenborg sein. Der Realschullehrer pfeift heute erst sein siebtes Bundesligaspiel, gilt aber dennoch als sehr erfahren und ruhig. Für Mainz ist das wohl eher ein schlechtes Omen, denn Willenborg pfiff auch bei der bitteren 2:1-Niederlage gegen den Tabellenletzten Darmstadt im März. Dabei verteilte der Schiedsrichter nicht nur sieben gelbe Karten, sondern auch zweimal Gelb-Rot, einmal für Mainz und einmal für Darmstadt. Ein Bayern-Spiel hat Willenborg noch nie als Schiedsrichter geleitet.

+++Beim Hinspiel in Mainz war einiges geboten. Am Ende stand es 1:3 für den FC Bayern. Die Highlights des Spiels postete der FC Bayern auf seinem Twitter-Account.

+++Karl-Heinz Rummenigge hat sich wegen des brutalen Polizeieinsatzes gegen Fans des FC Bayern während des Champions-League-Spiels gegen Real Madrid an die Bundesregierung gewandt. In einem Schrieben bat der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern darum „im Namen des FC Bayern bei der spanischen Regierung gegen den unverhältnismäßigen, gewalttätigen Polizeieinsatz Protest einzulegen und Aufklärung zu verlangen“.

+++ Nach dem CL-Kater geht es für den FC Bayern wieder in der Bundesliga um drei Punkte. Wichtig für die Münchner: Den Vorsprung vor Konkurrent RB Leipzig wahren. Da sollte der Abstiegskandidat Mainz 05 gerade recht kommen. Doch obwohl die Mainzer in dieser Saison im unteren Tabellendrittel stehen, sollte der FCB gewarnt sein. Letztes Jahr gewannen die Nullfünfer in der Arena. Anstoß in der Allianz Arena in München ist um 15.30 Uhr.

Vorbericht

Acht Punkte Vorsprung: Eigentlich ist der Meistertitel doch nur noch reine Formsache. Eigentlich. Denn nach der extrem bitteren Niederlage im Santiago Bernabeu müssen sich die Bayern-Profis psychisch und physisch rehabilitieren. Gegen Mainz 05 will Ancelotti „eine Reaktion zeigen“.

Allerdings muss der Bayern-Trainer auf Jerome Boateng und Javi Martinez verzichten. Nach der 120-Minuten-Schlacht von Madrid ist der zuletzt verletzte Mats Hummels spielfit. Auch sonst kann Ancelotti bis auf Manuel Neuer, der die restliche Saison ausfallen wird, auf seinen gesamter Kader zugreifen. Ob er jedoch vor dem DFB-Pokalhalbfinale am Mittwoch gegen Borussia Dortmund rotieren wird, ließ er offen.

Die Mainzer kämpfen gegen den Abstieg und wollen ihren Coup aus dem vergangenen Jahr wiederholen. Da siegten die Nullfünfer als einziges Bundesliga-Team in der Allianz Arena. Jhon Cordoba traf in der Schlussphase zum entscheidenden 2:1. Doch das Team von Martin Schmidt konnte zuletzt sieben Spiele in Folge nicht gewinnen. Erst gegen Hertha BSC am vergangenen Wochenende platzte der Knoten.

Coach Schmidt muss auf Florian Müller, Gaetan Bussmann, Emil Berggreen und Marin Sverko verzichten, während hinter möglichen Einsätzen der angeschlagenen Jhon Cordoba, Jean-Philippe Gbamin und Jairo noch Fragezeichen stehen.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Kung-Fu-Müller, Sechs-Tore-Drama! FC Bayern ist Gruppensieger
Ticker: Kung-Fu-Müller, Sechs-Tore-Drama! FC Bayern ist Gruppensieger
Live-Ticker: Kovac deutet Rotation an - Ein Spieler fällt für die nächsten drei Partien aus
Live-Ticker: Kovac deutet Rotation an - Ein Spieler fällt für die nächsten drei Partien aus
Lamborghini vs. Trabbi: H96-Spieler mit kuriosem Vergleich - Bayerns Sieg „fast zu wenig“ für Kovac 
Lamborghini vs. Trabbi: H96-Spieler mit kuriosem Vergleich - Bayerns Sieg „fast zu wenig“ für Kovac 
Champions-League-Auslosung: So reagieren FC Bayern und Jürgen Klopp auf das Hammer-Los
Champions-League-Auslosung: So reagieren FC Bayern und Jürgen Klopp auf das Hammer-Los

Kommentare