Auf dem Bieberer Berg

Ticker: FCB siegt dank Wriedt-Doppelpack gegen Kickers im „Retterspiel“

Der FC Bayern gastiert zum „Retterspiel“ bei den Kickers Offenbach.
+
Der FC Bayern gastierte zum „Retterspiel“ bei den Kickers Offenbach.

Während viele Bayern auf Länderspielreise sind, testeten die verbliebenen Spieler auf dem Bieberer Berg gegen die Kickers Offenbach. Für den OFC war es das „Retterspiel“. Der Ticker zum Nachlesen.

Kickers Offenbach - FC Bayern München 1:4 (0:2)

Kickers Offenbach: Daniel Endres (36. Brune; 61. Jomaa Zabadne) - Marx, Schulte, Kirchhoff - Rapp, Sentürk, Sawada, Hodja - Jürgens, Darwiche, Akgöz

Bank: Brune, Jomaa Zabadne, Ferukoski, Vetter, Firat, Stoilas, Theodosiadis, Maier, Treske, Hecht-Zirpel, Göcer, Huber

FC Bayern München: Neuer (45. Ulreich) - Rafinha, Mai (61. Rieg), Martinez, Köhn - Dorsch, Tarnat, Frantzke - Benko, Ribéry, Wriedt 

Bank: Ulreich, Obermair, Crnicki, Rieg, Nitzel, Pudic, Türkkalesi

Tore: 0:1 Wriedt (12. Minute), 0:2 Eigentor Kirchhoff (18. Minute), 0:3 Wriedt (59. Minute), 1:3 Göcer (63. Minute), 1:4 Ribéry (90. Minute)

Fazit: Der FC Bayern gewinnt in einem ansehnlichen Spiel mit 4:1 gegen die Kickers Offenbach. Die Offenbacher präsentierten sich in ihrem Retterspiel mutig und aktiv, und belohnten sich schließlich mit dem Ehrentreffer durch Göcer. Ein rundum gelungenes Spiel für alle Beteiligten, in dem Franck Ribéry mit einem tollen Freistoß für den Schlusspunkt sorgte. Lesen Sie die gesamte Partie hier in unserem Ticker nach. Außerdem haben wir hier für Sie einen ausführlichen Spielbericht.

Der Ticker zum Nachlesen

Abpfiff! Das Spiel ist aus, die Bayern siegen klar mit 4:1.

90. Minute: TOOOOOOOOR für den FC Bayern. Ribéry verwandelt den Freistoß. Er zirkelt den Ball um die Mauer, das Leder schlägt links unten im Tor ein.

89. Minute: Es gibt noch einmal Freistoß aus etwa 25 Metern für den FC Bayern. Franck Ribéry legt sich den Ball zurecht.

87. Minute: RIESENCHANCE für die Kickers! Fast das 3:2 für Offenbach. Doch Ferukoski scheitert im Eins-gegen-Eins an Sven Ulreich, der klasse pariert.

85. Minute: Dorsch marschiert noch einmal durch das Mittelfeld, doch sein langer Ball auf die rechte Seite landet im Aus.

83. Minute: Noch einmal eine Chance für die Kickers! Nach einem Eckball kommt Firat zum Kopfball, doch das Leder fliegt über das Tor. Kurz darauf gibt Ferukoski einen Schuss aus 25 Metern ab, der knapp über dem Querbalken ins Aus fliegt.

80. Minute: Fast das 4:1 für den FC Bayern! Ribéry legt quer auf Crnicki, doch der kommt nicht mehr richtig an den Ball. Sein Schuss kullert nur in Richtung Tor und stellt für Zabadne kein Problem dar.

77. Minute: Bei den Bayern ist weiterhin Ribéry mit von der Partie. Doch der Altmeister verdribbelt sich hier immer wieder. Wenn beim Rekordmeister derzeit aber etwas nach vorne geht, dann ist der Franzose eben doch beteiligt.

75. Minute: Im Moment sind die Kickers hier näher am zweiten Tor, als die Bayern am vierten. Hecht-Zirpel mit einem tollen Lauf in die gegnerische Hälfte, doch dann verspringt ihm der Ball - daher kommt der finale Pass nicht an. 

72. Minute: Beinahe das zweite Tor für die Kickers! Einen Freistoß von der linken Seite kann Sven Ulreich nur wegfausten, der Nachschuss von Göcer wird abgefälscht und fliegt knapp über das Tor.

71. Minute: Martinez wird im eigenen Strafraum abgeräumt und bleibt mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen. Wenig später dann die Entwarnung: Der Spanier kann zum Glück weitermachen. 

69. Minute: Der Treffer hat den Gastgebern hier noch einmal richtig Aufwind gegeben. Die Kickers sind eng am Mann und lassen den Bayern kaum Zeit, ihr übliches Kurzpass-Spiel aufzuziehen. Die Belohnung in Form eines weiteren Tores zeichnet sich hier aber noch nicht wirklich ab.

65. Minute: Ribéry kommt im Strafraum etwas glücklich an den Ball, vertändelt das Leder aber leichtfertig. Es gibt nur Eckball. Doch dieser bringt nichts ein.

63. Minute: TOR für die Kickers! Göcer lässt nach einem tollen Schnittstellen-Pass von Hecht-Zirpel Sven Ulreich keine Chance und schießt aus kurzer Distanz sicher im linken Eck ein. Eiskalt gemacht!

61. Minute: Die Bayern bringen Rieg für Mai, die Kickers wechseln den Torwart nun zum zweiten Mal, Jomaa Zabadne bekommt auch noch seine Chance.

59. Minute: TOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Jetzt aber doch! Wieder ist es ein tolles Zuspiel von Ribéry, Wriedt ist frei durch und behält vor dem Tor die Nerven. 3:0 für die Bayern! 

57. Minute: Tor für den FC Bayern! Und dann doch nicht. Nach einer tollen Flanke von Ribéry kommt Wriedt zum Kopfball und versenkt das Leder. Er stand beim Abspiel des Franzosen aber im Abseits. Daher bleibt hier alles beim Alten.

55. Minute: Bei den Bayern steht übrigens Sven Ulreich für Manuel Neuer im Tor. Der wird dann gleich von Vetter getestet, kann den Schuss aus etwa 12 Metern aber parieren. 

54. Minute: Die Offenbacher haben übrigens zur Pause komplett durchgewechselt, nur Tormann Brune durfte im Kasten bleiben.

52. Minute: Neben Dorsch und Benko zeigt sich auch der junge Linksverteidiger Köhn immer wieder mit guten Aktionen. Das junge Talent kam vor der Saison vom Hamburger SV.

50. Minute: Dorsch und Benko zeigen hier bislang ein gutes Spiel und machen klar, warum sie bereits in der Vorbereitung unter Ancelotti mit dabei sein durften. Dorsch ordnet das Spiel, Benko setzt immer wieder Nadelstiche über Offensiv-Aktionen. Die beiden machen Spaß.

48. Minute: Die Kickers stehen jetzt tief, der FC Bayern schiebt sich den Ball zu. Aber gefährlich ist es hier bislang noch nicht geworden.

46. Minute: Soeben hat die zweite Halbzeit begonnen, der Ball rollt hier wieder.

Halbzeit-Pfiff: Der FC Bayern führt hier zur Pause verdient mit 2:0. Die Roten treten mit einer zusammengewürfelten Mannschaft an - und das merkt man auch. Die Abstimmung stimmt hier nicht immer, doch auch die Kickers machen es dem Rekordmeister schwer. Die Gastgeber lauern auf Konter und stehen defensiv stabil, allerdings ohne dabei zu mauern. Ein unterhaltsames Spiel bislang. Wir freuen uns auf die zweite Halbzeit.

45. Minute: Das muss das 3:0 für die Bayern sein! Wriedt läuft nach tollem Pass von Rafinha komplett alleine auf das Tor der Kickers zu, doch Brune bleibt lange stehen und hält überragend gegen den FCB-Stürmer. 

44. Minute: Die Kickers spielen hier weiter munter mit, bleiben in ihren letzten Aktionen aber weiter zu ungenau. Trotzdem: Das ist hier bislang ein engagierter Auftritt.

42. Minute: Das hätte Elfmeter für Offenbach geben können. Tarnat geht mit gestrecktem Bein im Strafraum in den Zweikampf. Glück für die Bayern, dass Tobias Stieler hier nicht auf den Punkt zeigt.

40. Minute: Freistoß für die Kickers aus etwa 27 Metern. Hodja tritt an, sein Schuss fliegt aber rechts am Tor vorbei.

38. Minute: Das Pressing der Bayern funktioniert gerade nicht wirklich. Die Kickers befreien sich und spielen einen schönen Angriff, nur am Abschluss hapert es noch. Manuel Neuer kann einen verunglückten Schuss locker entschärfen. Im Gegenzug vertändelt Ribéry den Ball gegen drei Offenbacher.

36. Minute: Die Gastgeber schlagen sich hier weiter recht ordentlich und versuchen immer wieder den ein oder anderen Konter zu setzen. 

33. Minute: Wie bitter für die Kickers! Nach einer tollen Hereingabe behindern sich Akgoez und Sawada gegenseitig beim Abschluss und lassen so eine Riesenchance liegen. 

31. Minute: Der erste Eckball für die Kickers. Dieser wird kurz ausgeführt, doch der anschließende Angriff versandet. 

29. Minute: Übrigens: Nach dem 2:0 für den FC Bayern hatte es kurz Jubel im Offenbacher Stadion gegeben. Grund dafür war ein Fehler auf der Anzeigetafel. Dort war fälschlicherweise das Ergebnis auf 1:1 gestellt worden.

27. Minute: Ribéry holt einen Eckball heraus, doch dieser bringt erneut nichts ein.

26. Minute: Schöner Abschluss von Tarnat aus etwa 20 Metern, doch Endres kann das Leder wegfausten.

25. Minute: Und wieder in Abschluss für die Kickers - und wieder ist es Hodja. Sein Schuss aus etwa 25 Metern fliegt links am Tor vorbei.

23. Minute: Nach einer tollen Seitenverlagerung von Benko kommt Dorsch zum Abschluss. Sein Schuss aus etwa 25 Metern stellt allerdings kein Problem für Daniel Endres dar.

21. Minute: Nach selbiger kommt Martinez zum Kopfball, doch das Leder fliegt links am Tor vorbei. Das war nicht wirklich gefährlich.

20. Minute: Die Roten spielen weiter nach vorne. Nach einer Flanke von Rafinha kann die Offenbacher Abwehr zur Ecke klären.

18. Minute: TOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern. Das war unglücklich! Nach einer Hereingabe von Franzke von der rechten Seite befördert Kirchhoff den Ball ins eigene Tor.

16. Minute: Nach einem Ballverlust von Köhn in der Vorwärtsbewegung kombinieren sich die Kickers ein Stück weit gut durch die Hälfte der Roten, doch Rafinha kann die Situation schließlich bereinigen.

14. Minute: Das Zusammenspiel auf der linken Seite zwischen Ribéry und Köhn funktioniert weiter gut. Die beiden wirbeln die rechte Abwehrseite der Kickers ordentlich durcheinander. Wriedt prüft kurz darauf erneut Daniel Endres, der den Ball festhalten kann und so das zweite Gegentor verhindert.

12. Minute: TOOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Nach einem tollen Zuspiel von Köhn ist Ribéry auf linksaußen durch, der Franzose legt überlegt in die Mitte, wo Wriedt nur noch einschieben muss. Das war ein schöner Spielzug!

11. Minute: Ribéry lässt zwei Offenbacher stehen und will dann auch noch den dritten vernaschen. Doch der ist einer zuviel. Nach dem Ballverlust zieht der Franzose das Foul. Freistoß für die Gastgeber.

9. Minute: Den Bayern merkt man nach wie vor an, dass sie in dieser Formation noch nie zusammengespielt haben. Immer wieder passt die Abstimmung nicht, zuletzt verliert Tarnat den Ball durch einen fatalen Fehlpass. Doch die Kickers können keinen erfolgreichen Konter fahren.

6. Minute: Die Bayern sind um Spielkontrolle bemüht, bleiben in den Aktionen aber weiter zu ungenau. Über die linke Seite mit Köhn und Ribéry laufen bisher die meisten Angriffe. Nach einem ebensolchen gibt Wriedt den ersten Torschuss für den FCB ab, doch der ist kein Problem für Daniel Endres.

4. Minute: Und deshalb gehört der erste Abschluss der Partie auch den Offenbachern. Hodja versucht es aus der Distanz, sein Ball fliegt aber über das Tor von Manuel Neuer.

3. Minute: Die Bayern beginnen forsch, die Pässe sind allerdings zu ungenau. Die Kickers lauern ihrerseits auf Konter. Ab und zu wird allerdings variiert und früh angelaufen. Das sieht hier bislang sehr ordentlich aus.

1. Minute: Der Ball rollt! Und Rechtsverteidiger Rafinha liegt gleich einmal mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden. Er kann aber weiter machen.

+++ Gleich geht‘s hier los!

+++ Zu weiteren Transfers: „Wir haben gute Transfers getätigt. Wir haben sehr gute Spieler verpflichtet. Was am letzten Tag passiert: Wir lassen die Augen offen und sind total entspannt. Wir haben noch nichts zu vermelden, sobald etwas passiert, werden wir es natürlich melden.“

+++ Über Thomas Müller: „Wir wissen alle, was für ein toller Spieler ist. Wir haben in der Offensive eine große Auswahl an Spielern, dieses Mal hat sich der Trainer eben so entschieden. Aber Thomas hat die richtige Antwort auf dem Platz gegeben. Er kam super rein und es ist alles in Ordnung.“

+++ Salihamidzic weiter: „Dortmund bleibt unser erster Konkurrent, es wird aber sicher auch zwei, drei Überraschungen geben. Bei RB muss man schauen, wie sie mit der Doppelbelastung klar kommen.“

+++ Auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic äußert sich vor der Partie: „Das ist bei uns Teil der Kultur. Der FC Bayern wurde so von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge aufgebaut. Man hat alles dafür getan, dass man auch den schwächeren Vereinen hilft. So war das in der Vergangenheit und so wird das auch in der Zukunft sein. Wie ich finde, eine gute Geschichte.“ 

+++ Und auch die Aufstellung der Kickers ist mittlerweile da. 

+++ Die Aufstellung des FC Bayern München ist da. Neben den Stars und einigen Talenten aus der zweiten Mannschaft, bekommen auch einige A-Jugend-Spieler ihre Chance.

+++ Oliver Reck ist übrigens Trainer bei den Kickers: „Wir hatten eine ganz schwierige letzte Saison und haben nun eine ganz neue Mannschaft zusammen gestellt. Stand jetzt, sechs Spieltage gespielt, lässt sich das ganz gut an. Das vor einem Jahr, mit der Insolvenz, war natürlich hart.“

+++ Die Fans sind bereits im Stadion und freuen sich auf die Partie. Einige FCB-Stars werden sich den Zuschauern trotz der Länderspielpause präsentieren.

+++ Hallo und herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker vom Retterspiel des FC Bayern München gegen die Kickers Offenbach. Ab 17.30 Uhr finden Sie hier alle wichtigen Informationen rund um die Partie der Roten.

Vorbericht Kickers Offenbach - FC Bayern München

Insgesamt 14 Spieler des FC Bayern München sind mit ihren Nationalmannschaften in der Welt unterwegs. Der restliche Kader, der mit Spielern aus der Amateurmannschaft und der U19 verstärkt wird, bestreitet ein Testspiel bei den Kickers Offenbach.

Für den traditionsreichen OFC geht es dabei um mehr als nur um Fußball. Der FC Bayern gastiert im Sparda-Bank-Hessen-Stadion auf dem Bieberer Berg zum „Retterspiel“ zugunsten der finanziell angeschlagenen Kickers. Alle Einnahmen des Spiels kommen dem Südwest-Regionalligisten zugute. Anstoß ist um 18 Uhr, hier in unserem Live-Ticker verpassen Sie nichts. Außerdem verraten wir Ihnen in unserem TV-Guide, wie Sie das Spiel zwischen Offenbach und Bayern live im TV und Live-Stream verfolgen können.

sh

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Kommentare