Auswärtsspiel in Berlin

Ticker: Vidal und Costa erkämpfen Bayern den Sieg

+
Erlöste die Bayern nach 48 Minuten: Arturo Vidal.

München - Der FC Bayern hat am Samstag bei Hertha BSC Berlin gewonnen. Doch für die Meisterschaft reichte es noch nicht. Der Live-Ticker:

Hertha BSC - FC Bayern München  0:2 (0:0)

Hertha: Kraft - Pekarik, Langkamp, Stark, Plattenhardt - Mittelstädt, Lustenberger - Weiser, Stocker (Kalou, 64.), Cigerci (Kohls 84.) - Ibisevic (Schieber, 46.)
FC Bayern: Neuer - Rafinha (Alaba, 57.), Tasci, Benatia, Kimmich - Vidal - Costa, Müller (Ribéry, 57.), Thiago Götze - Lewandowski (Martinez, 84.)
Tore: 0:1 Arturo Vidal (48.), 0:2 Douglas Costa (79.)
Schiedsrichter:  Marco Fritz 

+++ Damit verabschieden wir uns aus dem Ticker, wünschen den Profis und allen Fans eine gute Heimreise und allen Daheimgebliebenen einen schönen Abend.

+++ "Es hat sehr gut getan, zu spielen", sagte Serdar Tasci nach Abpfiff. Das glauben wir ihm gerne. Hat ja auch einen ganz soliden Job gemacht, der 28-Jährige.

+++ Huch, warum schleicht denn Arturo Vidal in Unterbuchse in die Kabine? Ganz einfache Erklärung: Der Chilene hat sowohl Trikot, als auch Hose hergeschenkt. Eine nette Geste des Kriegers.

+++ Die Bayern machen sich übrigens schon ganz bald auf den Heimweg. Um 19 Uhr geht der Flieger nach München.

+++ Der FC Bayern ist zwar noch nicht Meister, aber das macht nichts. Gefeiert werden kann ja zu jeder Zeit, und zuhause ist es ja sowieso viel schöner. Jetzt gilt es, den Fokus auf Atlético zu legen. Hier gibt's übrigens ab jetzt den Spielbericht zu Hertha gegen FC Bayern. Außerdem gibt's auch schon die Bilder und die Noten zu dem Spiel. Zu finden sind sie in der Fotostrecke hier unten:

FCB müht sich gegen Hertha: Vier Vierer, eine Zwei

90.+1 Minute: Schiri Marco Fritz hat abgepfiffen. Der FC Bayern verdient am Ende verdient mit 2:0 gegen die Hertha, auch wenn sich die Berliner in der ersten Hälfte richtig reinhängten. Am Ende war es die Souveränität der Münchner, die dann doch noch zu drei Punkten führte.

90. Minute: Eine Minute wird in Berlin draufgelegt.

89. Minute: Und in diesem Moment ist es fix, dass der FC Bayern heute noch nicht offiziell Meister ist. In Stuttgart wurde abgepfiffen. Die Schwaben kassierten eine 0:3-Pleite gegen Dortmund und stecken wieder vomm im Abstiegskampf. 

84. Minute: Und Pep Guardiola wechselt zum letzten Mal: Lewandowski geht vom Feld, für ihn kommt Javi Martinez.

84. Minute: Die Hertha wechselt: Für Cigerci kommt Kohls.

79. Minute: TOOOOOOOOOOR für den  FC Bayern! Douglas Costa trifft nach einem Diagonalball von Benatia zum 2:0. Was für ein feines Ding! Costa versenkt vom rechten Strafraumeck aus etwa 25 Metern oben links.

77. Minute: Gelb für Thiago nach einem taktischen Foul!

73. Minute Ribéry mit neuer Kopfballstärke? Der Franzose erwischt eine Linksflanke mit dem Kopf, für Kraft wird es aber nicht gefährlich.

70. Minute: Ach herrje, was macht Kraft denn da? Nach einem langen Ball nach Vorne stürmt der Hertha-Keeper aus dem Strafraum und will mit dem Kopf klären. Nur mit viel Glück kann sich der Berliner gerade noch so gegen Lewandowski durchsetzen.

69. Minute: Costa muss nach einem Duell mit Cigerci behandelt werden. Nach kurzer Zeit steht der Brasilianer aber schon wieder.

68. Minute: Plattenhardt gibt ein erstes Lebenszeichen in dieser Hälfte von sich. Eine Flanke von der Grundlinie kommt aber zu nah vors Tor. Müller ganz cool.

64. Minute:  Dardai wechselt: Kalou kommt für Stocker.

60. Minute:  Von der Unsicherheit auf Seiten der Bayern in Hälfte eins ist momentan nicht mehr viel zu spüren. Gut so, jetzt gilt es, die Hertha unter Kontrolle zu halten.

59. Minute:Kimmich und Costa haben nun übrigens die Seite gewechselt. Die beiden Frischen spielen nämlich jetzt auf dem linken Flügel.

57. Minute: Doppel-Wechsel bei den Bayern: Alaba kommt für Rafinha, Müller macht Platz für Ribéry.

56. Minute: Inzwischen ist das für den BVB eine klare Sache in Stuttgart. Mkhitaryan hat auf 3:0 erhöht.

54. Minute:  Im Mittelfeld krallt sich Weiser die Kugel. Im Konter heißt es: Drei Herthaner gegen vier Bayern. Weisers Pass nach Vorne ist aber zu ungenau.

52. Minute: Gelb für Vidal. Der ging mit offener Sohle gegen Langkamp vor und sieht zurecht die Karte.

48. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Götze kämpft sich durchs linke Strafraumeck und legt auf Vidal, der zieht mit rechts mittig aus etwa 20 Metern ab. Der Ball wird noch von Stark abgefälscht und landet dann unhaltbar im Kraft-Kasten. 1:0 für die Münchner!

47. Minute:  Dardai hat übrigens Vedad Ibisevic a´rausgenommen und dafür Schieber ins Rennen geschickt.

46. Minute: Und weiter geht's! Auf geht's Bayern, jetzt gilt's mehr zu zeigen, als in Hälfte eins!

Hertha BSC gegen FC Bayern: Die 1. Halbzeit

45. Minute: Abpfiff der ersten Halbzeit. Bei den Bayern läuft es momentan noch nicht so, wie es soll. Es werden zu viele Fehler gemacht. Außerdem steht es in Stuttgart inzwischen 2:0 für den BVB.

42. Minute:  Eieiei, das war nicht ungefährlich. Von der rechten Eckfahne flankt Pekarik in Richtung Neuer - und die Kugel hat plötzlich eine gefährliche Flugbahn und mutiert zum Torschuss. Zum Glück geht das Leder dann doch über den linken Winkel. Abstoß.

41. Minute: Lewandowski liegt nach einem Duell gegen Stark am Boden. Weiser verschwindet mit dem Ball und wird dann von Müller von den Beinen geholt. Gelb für unsere 25.

37. Minute: Gelb für Rafinha! Der Münchner steigt hart gegen Weiser ein, rutscht in ihn hinein und Schiri Fritz zückt den Karton.

30. Minute: Von rechts schießt Costa einen halbhohen Freistoß auf Krafts Kasten. Der klärt den Aufsetzer sicher.

28. Minute:Ein langer Pass landet bei Ibisevic. Der setzt sich gegen Tasci unschön ein.

26. Minute: In den letzten Minuten wirkt das Spiel etwas zerfahren. Auf beiden Seiten werden durchaus Fehler gemacht. 

22. Minute: Guardiola hat jetzt übrigens reagiert: Kimmich ist auf rechts gerutscht, Rafinha wechselt nach links.

22. Minute: Links steckt Costa zu Thiago durch. Der rauscht in den Berliner Sechzehner, aber Kraft klärt per Oberkörper.

21. Minute: Unterdessen ist Borussia Dortmund übrigens in Stuttgart in Führung gegangen. Die Schwarz-Gelben führen 1:0 durch einen Treffer von Kagawa. Schaut gerade leider schlecht aus mit dem Titel am 31. Spieltag ...

20. Minute: Ganz schön aufmüpfig, die Hertha. Tasci findet sich im Sechzehner im Duell mit Stocker. Einen Abpraller schießt Weiser in Richtung Neuer - doch wieder ist Tasci dazwischen und wird (am Unterarm?) angeschossen.

16. Minute: Thiago hebt den Ball in den Sechzehner. Kraft faustet die Kugel weg und wird dabei im Duell von Lewandowskis Fuß im Bauchbereich erwischt.

15. Minute: Freistoß für den FC Bayern, Thiago steht in 30 Metern bereit.

9. Minute: Steilpass auf Lewy in den Sechszehner. Langkamp grätscht den Ball ins Aus. Die Ecke danach? Bringt nichts.

8. Minute: Jetzt endlich mal die Münchner: Costa sprintet durchs Mittelfeld, zieht aus 20 Metern ab, doch Kraft faustet die Kugel weg. Danach stochert vor dem Hertha-Kasten so ziemlich jeder auf den Ball ein.

4. Minute: Und schon wieder die Hertha. Rafinha klärt per Kopf vom Sechzehner. Da rast Cigerci ran und zieht ab, der Ball wird aber geblockt.

3. Minute: Die Hertha spielt zu Beginn mutig auf. Ein Freistoß von rechts durch Cigerci landet bei Ibisevic, der kommt aber im Strafraum zu Fall - und beschwert sich mächtig, als Schiri Fritz nicht pfeift.

1. Minute: Anstoß Bayern!

Unschön: Pyro im Bayern-Fanblock

+++ Oh Mann, es schwebt eine riesige, rote Nebelwolke durchs Stadion. Pyro. Na toll.

+++ Die Teams sind auf dem Rasen.

+++ Bei der Hertha steht heute übrigens der Ex-Münchner Thomas Kraft im Tor.

+++ Michael Preetz über die Möglichkeit der Bayern, heute in Berlin Meister werden zu können: "Es wäre schön, wenn wir das heute aus eigener Kraft verhindern könnten."

+++ Dass die Hertha zuletzt gegen den FC Bayern gewinnen konnte, liegt schon einige Jährchen zurück. Das genau Datum: 14.09.2009.

+++ Einen kurzen Blick nach Stuttgart: Bei Dortmund sitzt Mats Hummels nur auf der Bank. Auch er soll geschont werden.

+++ In den letzten drei Partien in der Bundesliga konnten die Herthaner nur einen Punkt holen - und auch die Pleite im DFB-Pokal-Halbfinale dürfte den Berlinern noch in den Köpfen stecken.

+++ Im Vergleich zum Pokalspiel am Dienstag gegen Werder hat der FC Bayern sieben Veränderungen in der Startelf vorgenommen. Doch was wird der FC Bayern für ein System spielen? Offen.

+++ Soeben hat der FC Bayern die Startaufstellung getwittert - mit einer großen Überraschung: Serdar Tasci darf von Beginn an spielen. Scheint, als wolle Pep Guardiola dem 28-Jährigen zum Saisonende noch einen Gefallen tun. Und noch eine Überraschung: Philipp Lahm ist nicht in der Startelf zu finden - und auch nicht auf der Bank. Der Kapitän wird geschont, seine Binde übernimmt Manuel Neuer.

+++ Alles easy bei den Bayern! David Alaba und Franck Ribéry haben auf dem Weg ins Stadion im Mannschaftsbus ein Selfie geknipst - und beide Bayern-Profis schauen darauf durchaus entspannt aus. Läuft.

+++ Hallo und herzlich Willkommen im Live-Ticker zur Partie des FC Bayern bei Hertha BSC! Werden wir alle Zeuge eines historischen Triumphs, wenn der deutsche Rekordmeister zum vierten Mal in Folge die Schale ergattert? Hier im Live-Ticker können Sie mitfiebern - viel Spaß!

Vorbericht

Schreibt der FC Bayern in Berlin Bundesliga-Geschichte? Zum ersten Mal in der Historie könnte sich eine Mannschaft zum vierten Mal in Folge zum Meister krönen. Voraussetzung dafür: Die Mannschaft von Pep Guardiola muss gegen Hertha BSC gewinnen, gleichzeitig darf Borussia Dortmund beim VfB Stuttgart nicht punkten.

"Wenn man es sich wünschen könnte, würden wir gerne vor unseren eigenen Fans Meister werden. Lieber wäre es mir trotzdem, wenn es schon am Wochenende möglich wäre", erklärte Thomas Müller.

Die Statistik lässt die Münchner auf drei Punkte in der Hauptstadt hoffen. Die letzten neun Begegnungen gegen die Hertha gewannen die Bayern mit 28:6 Toren. Und auch personell sieht es gut beim Rekordmeister. Jerome Boateng hat das Mannschaftstraining wieder aufgenommen, ist allerdings wohl noch keine Option für das Hertha Spiel. Somit fehlt neben dem langzeitverletzten Holger Badstuber lediglich der an Adduktorenproblemen leidende Arjen Robben.

Das gewonnene Pokalspiel unter der Woche gegen Bremen kostete einige Körner, daher ist davon auszugehen, dass Guardiola einigen Stammkräften eine Pause gönnt und kräftig rotiert. Das Champions-League-Halbfinale gegen Atletico Madrid am kommenden Mittwoch dürfte bei der Startaufstellung eine gewichtige Rolle spielen.

Anpfiff in Berlin ist am Samstag um 15.30 Uhr. Hier im Live-Ticker bekommen sie alle Infos!

auch interessant

Meistgelesen

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit
Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit
Abwerbeversuch durch FC Bayern: Darum blieb Neuhaus bei 1860
Abwerbeversuch durch FC Bayern: Darum blieb Neuhaus bei 1860
Sammer: Anruf bei Hoeneß nach öffentlicher Kritik
Sammer: Anruf bei Hoeneß nach öffentlicher Kritik
Medien: Alonso will seine Karriere im Sommer beenden
Medien: Alonso will seine Karriere im Sommer beenden
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

12,35 €
Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

14,35 €
Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Kommentare