Von Qualitätsverlust keine Spur

Ticker: Klarer Sieg gegen Hoffenheim

+

München - Der FC Bayern bleibt auch im 18. Pflichtspiel in Folge unbesiegt. Mehr noch: Trotz der vielen Ausfälle war beim klaren Erfolg gegen Hoffenheim keinerlei Qualitätsabfall zu erkennen - im Gegenteil! Hier können Sie das Spiel im Ticker nachlesen.

FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim 4:0 (2:0)

Aufstellungen:

FC Bayern München: 1 Neuer - 13 Rafinha, 5 Benatia, 17 Jerome Boateng (73. Dante), 18 Bernat - 3 Alonso - 10 Robben, 25 Thomas Müller (59. Rode), 19 Götze (77. Schweinsteiger), 7 Ribéry - 9 Lewandowski.

Ersatz: Zingerle, Shaqiri, Gaudino, Hojbjerg

1899 Hoffenheim: 1 Baumann - 12 Strobl, 25 Süle, 4 Bicakcic, 2 Beck - 6 Rudy, 16 Schwegler - 31 Volland (71. Schipplock), 10 Firmino, 14 Elyounoussi - 27 Modeste (71. Szalai).

Tore: 1:0 Götze (23.), 2:0 Lewandowski (40.), 3:0 Robben (82.), 4:0 Rode (87.)

<<AKTUALISIEREN>>

Bilder: Sechs Mal Note 2 für die Bayern-Stars

Bilder: Sechs Mal Note 2 für die Bayern-Stars

Hier geht's zum Spielbericht

90. Minute: Schluss!

90. Minute: Rote Karte für Szalai, der mit dem gestreckten Bein gegen Dante losgeht. Klare Sache.

89. Minute: Rode nochmal mit einem Schlenzer - Latte!

87. Minute: Und eine Premiere: Rode erzielt sein erstes Tooooooooor für den FC Bayern! Aus kurzer Distanz netzt der Blondschopf nach Vorlage von SCHWEINSTEIGER ein.

82. Minute: Arrrrrrrrrrrrrrrjen Robben macht das 3:0! Er streichelt den Ball über Baumann hinweg ins Netz. Oh wie ist das schön!

80. Minute: Und Schweinsteiger meldet sich sogleich mit seinem ersten Torschuss zurück. Baumann pariert aber! Das wäre ja ein Ding gewesen ...

77. Minute: Jetzt kommt er: Basti ist zurück! Und wird frenetisch gefeiert!

76. Minute: Bastian Schweinsteiger macht sich bereit.

75. Minute: Irre Fußabwehr von Neuer gegen Szalais Schuss aus nächster Nähe. Wahnsinn!

73. Minute: Dante kommt, Boateng geht.

71. Minute: Volland und Modeste gehen, Szalai und Schipplock kommen.

70. Minute: Aber erstmal gibt's einen Scherenschlag von Firmino. Sah gut aus, ging aber drüber.

68. Minute: Gleich gibt's einen Doppelwechsel bei Hoffenheim.

66. Minute: Schöner Flatterball von Volland, den Neuer über den Kasten lenkt.

65. Minute: Auf jetzt Bayern, nachlegen! Dann kann vielleicht der Schweinsteiger nachher noch ein bisschen reinschnuppern ...

62. Minute: Hoffenheim spielte die ersten 20 Minuten richtig gut und frech. Doch das erste Tor der Bayern brach den Gästen das Genick.

59. Minute: Rode ersetzt Müller.

57. Minute: Robben ans Außennetz. Jetzt spielen sie sie aber richtig her.

56. Minute: Toller Diagonalball von Boateng in den Sechzehner. Götze nimmt mit der Brust an, lässt abtropfen und zieht ab. Wieder ist Baumann zur Stelle. Feinster Fußball in der Arena!

55. Minute: Derweil der nächste Torschuss von Lewandowski. Baumann zur Ecke.

55. Minute: Rode wird wohl gleich kommen.

54. Minute: Gelbe Karte für Volland.

53. Minute: Ribéry dringt in den Strafraum ein, doch wird ihm der Ball von Süle noch vom Fuß gespitzelt. Die Zuschauer wollen ein Foul gesehen haben - war aber nichts!

51. Minute: Jubel und Applaus in der Allianz Arena. Was ist passiert? Bastian Schweinsteiger hat sich zum Aufwärmen begeben.

50. Minute: Boateng sperrt Volland. Als bereits gelbverwarnter Spieler sollte der Verteidiger jetzt ein wenig aufpassen.

48. Minute: Ribéry zaubert heute wieder, dass es eine wahre Freude ist!

46. Minute: Schiri Gagelmann pfeift die zweite Hälfte an!

Keine Wechsel in der Pause!

45.+1 Minute: Das war's! Bayern führt verdient mit 2:0!

45. Minute: Eine Minute gibt's obendrauf!

44. Minute:  Robben ist in dieser Saison in acht Spielen schon an sieben Toren beteiligt gewesen. Stark!

40. Minute: Da isser DRIN! Lewandowski macht das 2:0! Robben flankt von rechts, Lewandowski steht hinten am Fünfer. Sprung. Kopfball. Tor. So einfach geht's!

39. Minute: Lewandowski mit einem Kopfball nach einer Ecke. Aber keine Gefahr für Baumann.

36. Minute: Bayern hat seit dem 1:0 das Geschehen fest im Griff.

33. Minute: Götze hat das 2:0 auf dem Schlappen. Zentimeter fehlen bei seinem Flachschuss, der links am Tor vorbei geht.

33. Minute: Interessante Statistik nach gut einer halben Stunde: 5:3 Torschüsse für Hoffenheim!

32. Minute: Volland zieht den Ball aus 20 Metern direkt auf Neuer.

31. Minute: Jetzt gibt's die Gelbe Karte für Jerome Boateng nach einem Foul an Elyounoussi. Und einen Freistoß aus gefährlicher Distanz für Hoffenheim.

29. Minute: Neuer spielt mit dem Feuer. Beinahe lässt sich der Welttorhüter den Ball von Volland abluchsen. Gerade nochmal gut gegangen.

28. Minute: Schwegler senst Lewandowski um. Gelbe Karte!

26. Minute: Das war hoffentlich der Dosenöffner für die Bayern! Ein herrliches Tor vom WM-Finaltorschützen - mal wieder!

23. Minute: Toooooooooooooooor für die Bayern! Und was für eins! Mario Götze zieht aus 26 oder 27 Metern ab. Der Ball schlägt rechts oben im Winkel ein. Sauber!

21. Minute: Lewandowski im Doppelpass mit Müller, dann der Abschluss der Polen aus spitzem Winkel - Baumann hält.

19. Minute: Die Gäste beschäftigen die Bayern-Abwehr gehörig. Eben war Modeste schon wieder ziemlich frei, traf aber den Ball nicht richtig - zum Glück!

16. Minute:  Erste Chance für Bayern. Ribéry schnibbelt in die Mitte zum freistehenden Müller. Aber Baumann kommt raus und wehrt zur Ecke ab.

13. Minute: Gut organisiert, die Hoffenheimer. Das könnte eine knifflige Aufgabe werden für die Bayern. Allerdings: Wenn man sich die Offensive mit Lewandowski, Müller, Robben, Götze und Ribéry anschaut ... da muss doch was gehen!

11. Minute: Robben wieder im Strafraum, doch dieses Mal verdribbelt sich der Niederländer.

9. Minute: Huiiiii. Auf der Gegenseite die große Chance für Modeste. Doch der Kopfballaufsetzer des Franzosen geht knapp am Tor vorbei.

9. Minute: Robben startet den Turbo, läuft mit dem Ball 50, 60, 70 Meter. Dann der Pass rechts raus zu Müller, dessen Hereingabe auf Lewandowski aber abgeblockt wird.

6. Minute: Verhaltener Auftakt der Bayern. Die Hoffenheimer versuchen, abwechselnd tief zu stehen, dann aber auch wieder früh zu pressen.

3. Minute: Viel Platz für Firmino, der den Ball aber nicht zu Modeste bringt. Da hätte es gefährlich werden können ...

2. Minute: Die 92. Ecke in dieser Saison bringt zum 92. Mal keinen Erfolg. Wie sagte doch Trainer Pep Guardiola neulich: "Eine Katastrophe!"

1. Minute: Und schon gibt's einen Eckball.

1. Minute: Bayern stößt an!

15.29 Uhr: So, die Fahnenträger verlassen das Spielfeld, die Hoffenheimer machen einen Kreis. Gleich geht's los!

15.27 Uhr: Tolle Bedingungen in München. 13 Grad, Sonne, herrlich.

15.23 Uhr: "Ich erwarte eine Pressingmaschine", sagt FCB-Sportvorstand Matthias Sammer über den Gegner 1899 Hoffenheim.

15.10 Uhr: Herzlich Willkommen zur Partie zwischen dem FC Bayern und der TSG 1899 Hoffenheim. Die wichtigsten Fakten zur Bayern-Aufstellung: Rafinha iwrd hinten rechts eingebaut, Alonso übernimmt den Part vor der Abwehr alleine, Thomas Müller ist fit und Bastian Schweinsteiger sitzt auf der Ersatzbank!

Schiedsrichter: Peter Gagelmann (Bremen)

Vorbericht: Es ist das lang ersehnte Comeback. Im Heimspiel des FC Bayern gegen 1899 Hoffenheim steht Bastian Schweinsteiger zumindest wieder im Kader des deutschen Rekordmeisters. "Mit seiner Erfahrung kann er uns sehr helfen. Ich weiß nicht, ob er von Anfang an spielt", sagte Trainer Pep Guardiola am Freitag - und wollte sich noch nicht in die Karten schauen lassen. Immerhin stellte der Katalane dem Weltmeister einen Kurzeinsatz gegen die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol in Aussicht. Seit dem WM-Finale hat Schweinsteiger wegen Patellasehnen-Problemen kein Pflichtspiel mehr absolviert, in der vergangenen Woche stieg der Mittelfeld-Lenker wieder ins Mannschaftstraining ein. Und seine baldige Rückkehr ist nach der schweren Verletzung von Kapitän Philipp Lahm umso wichtiger. Neben Lahm fehlen den Münchnern weiterhin David Alaba, Thiago (beide Innenbandriss), Holger Badstuber (Sehnenriss), Javi Martinez (Kreuzbandriss), Claudio Pizarro, Pepe Reina (beide Muskelbündelriss) und Tom Starke (Syndesmosebandriss).

Anders ist die Situation beim Tabellen-Fünften aus Sinsheim. Gegen den seit 17 Pflichtspielen unbesiegten FCB kann 1899 nahezu in Bestformation auflaufen. Coach Gisdol muss lediglich auf Mittelfeldspieler Eugen Polanski (Pferdekuss im Oberschenkel) verzichten.

Die bisherige Bilanz spricht für den FC Bayern: Acht der bislang zwölf Duelle entschieden die Münchner für sich. vier Mal endete die Partie unentschieden - so wie im Vorjahr, als die TSG dem Guardiola-Team in der Allianz Arena ein 3:3 abtrotze.

Bayern gegen Hoffenheim - wie es steht, erfahren Sie hier im Live-Ticker.

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit
Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Kommentare