Es wird eng in der Startelf

PK-Ticker: "Rafinha und Ribéry Optionen für Startelf"

+
Pep Guardiola.

München - Die letzten Infos aus erster Hand vor dem Spiel gegen den Hamburger SV gibt es heute auf der Pressekonferenz des FC Bayern. Die PK im Ticker zum Nachlesen.

Ticker

+++ 13.50 Uhr: Das war's mit der Pressekonferenz! Pep Guardiola verlässt das Podium.

+++ Guardiola über das anstehende Spiel gegen Donezk in der Ukraine: "Ich hoffe, die Politiker werden bald eine Lösung für den Konflikt finden."

+++ Ist Guardiola enttäuscht über die Vertragsverlängerung von Marco Reus beim BVB? "Nein, ich gratuliere Dortmund zu Marco. Er ist ein großer Spieler und hoffe, dass er sich nicht wieder verletzt. Er ist ein großer Spieler. Marco ist einer der besten Spieler der Welt."

+++ Guardiola über den bisherigen Saisonverlauf in der Liga: "Wir haben bisher überragend gespielt in der Bundesliga. Gegen Wolfsburg nicht, aber gegen Schalke war es schon besser. Wir haben allgemein gegen Stuttgart auch das Spiel kontrolliert. Wir müssen uns steigern, aber haben immer noch acht Punkte Vorsprung. Das dürfen wir nicht vergessen. Aber wir werden uns verbessern."

+++ Guardiola über Arjen Robben: "Robben ist fundamental wichtig. Er ist lange nicht mehr verletzt gewesen. Er ist komplett fit, auch mental. Er hat Hunger auf Tore. Arjen sieht man mit seiner Körpersprache an, dass er Tore schießen will. Er ist ein Vorbild für andere Spieler."

+++ Guardiola über Lewandowskis Sitaution: "Wenn er Probleme hat, kann er 24 Stunden zu mir kommen. Aber er hat gesagt, es passt alles. Mein System ist einfach. Ich bin zufrieden mit ihm."

+++ Guardiola über die immensen TV-Einnahmen der englischen Premier League: "Davon habe ich gelesen, die haben jetzt viel Geld. Jetzt können die alles kaufen, aber wir haben auch Ideen. Also kein Problem. Beide Ligen sind attraktiv für die Spieler, aber mit dem Geld können sie einfach die besten Spieler kaufen. Bayern muss kämpfen mit dieser Situation."

+++ Guardiola über HSV-Trainer Joe Zinnbauer, der gegen die Bayern sein erstes Spiel bestritt: "Damals war Hamburg in einer kritischen Situation. Joe hat gute Arbeit geleistet seither."

+++ Guardiola über Julian Greens Situation beim HSV: "Ich habe Sorgen um Julian, aber es ist jetzt nicht mein Thema. In Zukunft können wir das aber analysieren. Julian ging nach Hamburg, da war Slomka noch Trainer. Jeder Trainer hat seine eigenen Vorstellungen.

+++ Guardiola über die Sturm-Flaute: "Ich überlasse alles den Stürmern selbst. Wenn wir nicht gut spielen, dann haben sie weniger Chancen. Lewandowski hatte klare Chancen, aber ich bin nicht besorgt. Ich mach mir Gedanken um das gesamte Spiel."

+++ "Rafinha und Ribéry sind Optionen für die Startelf, sie sind fit."

+++ Guardiola über den HSV: "Wir haben im Hinspiel gemerkt, dass es schwer war. Sie sind sehr aggressive Mannschaft. Mit Olic und Lasogga sind sie sehr schnell, sehr beweglich in der Tiefe. Wir werden unser bestes geben, um die Punkte zu holen."

+++ Guardiola über den Kader für das HSV-Spiel: "Alle sind fit! Franck und Rafinha sind zurück gekommen und haben gut trainiert. Alles ist okay"

+++ 13.30 Uhr: Pack ma's, Pep! Los geht's!

+++ 13.26 Uhr: In wenigen Minuten soll es losgehen im Medienzentrum an der Säbener Straße. Offizieller Beginn der PK ist um 13.30 Uhr.

+++ 13.19 Uhr: Wird Pep Guardiola etwas über die FCB-Startformation gegen den HSV verraten? Immerhin sind Franck Ribéry und Rafinha wieder bereit für einen Einsatz.

+++ 13.10 Uhr: Hallo und herzlich willkommen zu unserem Ticker von der Pressekonferenz des FC Bayern mit Trainer Pep Guardiola vor dem Heimspiel gegen den Hamburger SV! Die letzten Informationen vor dem Nord-Süd-Gipfel gibt es hier aus erster Hand. Hier verpassen Sie nichts!

Vorbericht

Tabellenführer gegen den Zwölften, Meisterschaftsfavorit gegen Abstiegskandidat, Nord-Süd-Gipfel - die Rede ist vom Heimspiel des FC Bayern gegen den Hamburger SV am Samstag (15.30 Uhr). Die Vorzeichen sind klar, die Hausherren sind die haushohen Favoriten. Auch, weil der letzte Erfolg der Hanseaten in München schon fast acht Jahre her ist (1:2 am 28.04.07) und der HSV in den vergangenen zehn Duellen im Schnitt 3,7 Tore vom Rekordmeister eingeschenkt bekam (Liga und Pokal).

Aber auch, weil sich die Personalsituation beim FC Bayern langsam entspannt. Franck Ribéry hat seinen Muskelfaserriss auskuriert, auch Rafinha hat seine Knöchelprobleme überwunden. Es wird spannend sein, welche Elf Trainer Pep Guardiola auf den Arena-Rasen schicken wird. Vielleicht verrät er ja schon heute in der Pressekonferenz etwas zur morgigen Aufstellung gegen den Hamburger SV.

Wir berichten von der Pressekonferenz ab 13.30 Uhr hier im Live-Ticker.

fw

auch interessant

Meistgelesen

Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Hackenberg über Bayern: „Die sprechen alle Deutsch!“
Badstuber nach Schalke? Daran hakt es noch
Badstuber nach Schalke? Daran hakt es noch
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Systemfrage nervt Müller: „Lasst doch die Kirche im Dorf“
Ancelottis Bilanz nach dem Trainingslager: Alles super!
Ancelottis Bilanz nach dem Trainingslager: Alles super!

Kommentare