Im Elfmeterschießen

Ticker Telekom Cup: Bayern verliert Spiel um Platz 3

+
Douglas Costa (l.) sorgte für mit seinem Assists zur Führung.

Mönchengladbach - Erster Test und möglicherweise die erste Titelverteidigung: Der FC Bayern hat in Gladbach beide Spiele verloren. Im Ticker könnt Ihr den Telekom Cup nachlesen.

+++Aktualisieren+++

Spiel um Platz 3: Borussia M'gladbach - FC Bayern 4:3 i.E.

Damit ist klar, der FC Bayern verliert beide Spiele beim Telekom Cup. Im Elfmeterschießen versagen Hojbjerg und Benko die Nerven. Gladbach bleibt der Trostplatz. Die Münchner fliegen nächste Woche nach Asien zu einigen Vorbereitungsspielen.

4:3: Der 17-jährige Benko schießt stramm, aber Heimeroth ist früh in der Ecke und holt das Ding raus. Gladbach ist Dritter!

4:3: Brouwers schießt den Ball knapp neben den Pfosten. Drin und die Führung für Gladbach.

3:3: Hojbjerg verschießt! Das war zu lässig. Heimeroth hat den schwachen Versuch in die halblinke Ecke.

3:3: Dahoud guckt sich Starke aus und schiebt in die Mitte.

2:3: Kimmich hat Glück! Bei seinem Schuss ist Heimeroth mit den Fingerspitzen dran, aber trotzdem ist der Versuch zu hart und zu platziert.

2:2: Ndenge bleibt auch ganz cool. Links unten landet das Leder.

1:2: Lahm rutscht dieses MAl nicht aus und schießt mit rechts halb hoch ins linke Eck. Heimeroth war in der anderen Seite.

1:1: Auch Stindl entscheidet sich für die Ecke und verlädt Starke.

0:1: Trocken ins rechte Eck von Alaba aus gesehen. Der Österreicher bringt die Bayern in Führung.

45. Minute: AUS! Es gibt Elfmeterschießen.

43. Minute: Eine Freistoßflanke von rechts pflückt sich Heimeroth herunter. Die Münchner haben aber auch keinen wirkliches Kopfballungeheuer dabei.

41. Minute: Andre Hahn geht und Mario Rodriguez kommt. Bayern wird wohl so ins Elfmeterschießen gehen.

38. Minute: Von den Nachwuchsleuten drängt sich kein Talent wirklich auf. Ansätze sind da, mehr aber auch nicht.

36. Minute: Gladbach wechselt zum dritten Mal. Ritter geht, Ndenge kommt. Auch kein Name, den man unbedingt kennen muss.

34. Minute: Harmlos! Lappe kann einen dicken Patzer in der Gladbacher Defensive nicht nutzen. Sein Schuss aus 23 Metern zentraler Position klatscht Heimeroth ab.

30. Minute: Die Bayern spielen viele Flankenwechsel und hohe Bälle. Allerdings bringt das wenig ein. Lappe bekommt das Leder am Strafraumeck. Er dreht sich und schließt ab. Den Kullerball fängt Heimeroth sicher.

28. Minute: Nächster Wechsel auf beiden Seiten: Steinhart hat Feierabend und Pohl darf Profi-Luft schnuppern. Bei Gladbach geht Traore und Mlapa darf noch 15 Minuten ran.

27. Minute: Man merkt deutlich, dass beide Teams so noch nie zusammen gespielt haben.

24. Minute: Dahoud spielt in die Schnittstelle. Hahn ist durch und ist frei vor Starke und visiert das lange Eck an. Wenige Zentimeter am Pfosten streicht der Schuss vorbei. Glück für die Bayern.

23. Minute: Wechsel bei Gladbach: Raffel geht vom Feld, Djibril Sow kommt dafür. Und Patrick Weihrauch verlässt den Platz, dafür spielt nun Fabian Benko.

22. Minute: Der Ball ruht 17 Meter vor dem Tor. Alaba steht beim Freistoß bereit und hämmert das Ding in die Mauer. Ecke.

20. Minute: Ritter reißt beim Konter Hojbjerg um. Er sieht Gelb.

19. Minute : Traore tritt eine Freistoßflanke aus halbrechter Position mit links zum Tor. Das Leder fliegt auf den zweiten Pfosten und wird zur Ecke geklärt.

15. Minute: Das ist bislang noch nichts. Und zwar von beiden Teams. Ist das die Enttäuschung, dass es "nur" das Spiel um Platz 3 ist.

10. Minute: Gaudino rutscht im Strafraum aus und dann geht es bei Gladbach blitzschnell. Hahn wird geschickt, aber seine Hereingabe landet bei Alaba in den Beinen.

8. Minute: Bayern greift früh an. Ein vielversprechender Ballgewinn in der Gladbacher Hälfte sprang aber noch nicht heraus.

5. Minute: Beide Teams lassen es ruhig angehen.

2. Minute: Erster Schuss vom FCB! Eine Flanke von Steinhart landet über Umwege bei Kimmich, der volley abzieht. Das Leder geht einige Meter links am Kasten vorbei.

1. Minute: Die Bayern stoßen an. Los geht's!

+++ Auch die Münchner haben ihr Team: Starke - Rafinha, Alaba, Steinhart - Kimmich - Gaudino, Lahm, Kimmich, Hojbjerg Weihrauch, Green - Lappe.

+++ Die Gladbacher Startformation ist schon draußen: Heimeroth - Jantschke, Brouwers, Schulz, Elvedi - Dahoud, Stindl - Traoré, Ritter - Raffael, Hahn.

+++ Thomas Müller ist mit der Leistung nicht unzufrieden: "Es ist noch ein sehr früher Zeitpunkt in der Saison. Dafür waren schon einige schöne Spielzüge dabei", meinte der Ur-Bayer bei ran im Interview.

+++ So nach einer kurzen Verschnaufpause, geht es gleich für die Münchner weiter. Um 17:30 ist Anpfiff.

FC Bayern München - FC Augsburg                          1:2

45.+2 Minute: Und dann ist auch Schluss. Der FCA zieht ins Finale ein. Der FC Bayern spielt gleich gegen Gladbach um Platz 3

45.+2 Minute: Über Costa läuft der letzte Angriff. Aber die Münchner sind zu behäbig. Über Rode kommt der Ball zu Alonso, der in den Strafraum durchsteckt. Aber keiner seiner Kameraden hatte die gleiche Idee, so trudelt das Spielgerät ins Aus.

45. Minute: Bekommen die Bayern nochmal eine Chance? Augsburg macht das ziemlich clever. Caiuby zieht drauf, aber Alonso blockt.

42. Minute: Augsburg wechselt und bringt Tim Matavz für Sascha Mölders. Die Nummer 33 des FCA hat viel Zeit und nimmt ein paar Sekunden von der Uhr.

41. Minute: Rode spielt einen super Ball in den Strafraum zu Thiago. Der Spanier legt nochmal quer, anstatt selbst drauf zu hauen. Die falsche Entscheidung: Kein Bayern-Spieler war in der Mitte.

40. Minute: Die Bayern drängen auf den Ausgleich. Eine Flanke von links erreicht Müller nicht per Kopf. Lahm holt eine Ecke heraus.

38. Minute: In der Defensive ist bei den Münchner aber einiges im Argen. Besonders bei den Ecken stimmte die Zuordnung überhaupt nicht. 

36. Minute: Unfassbar! Wieder ist Hong bei einer Ecke, dieses Mal von der linken Seite zum Tor getreten, frei. Er steigt hoch und verlängert den Ball in Richtung zweiten Pfosten, wo er einschlägt.

35. Minute: Tor für den FC Augsburg! Torschütze: Jeong-Ho Hong.

33. Minute: Glanztat Ulreich! Nach einer Ecke kommt Hong aus fünf Metern zum Kopfball und Ulreich kratzt das Leder mit einer Hand von der Linie und klärt zur nächsten Ecke.

32. Minute: Die Bayern ziehen wieder an. Erst schlenzt Rode zu lässig, Hitz hat das Leder. Thiago setzt sich gegen Klavagn und Verhaegh durch und schließt aus 18 Metern ab. Der Ball klatscht an den Pfosten. Der FCB will die Führung zurück.

30. Minute: Die Bayern stehen auf links zu offen. Esswein wird bedient, zieht in den Strafraum. Aus halbrechter Position zieht er mit rechts aus 15 Metern ab. Der Schuss ist gegen die Laufrichtung von Ulreich und schlägt perfekt links neben dem Pfosten ein.

30. Minute: Tor für den FC Augsburg. Torschütze: Alexander Esswein

25. Minute: Noch rund 20 Minuten in diesem Spiel. Die Ballstaffetten der Bayern sehen gut aus, dafür dass die Münchner erst seit dem 1. Juli im Training sind und zahlreiche Topstars fehlen.

23. Minute: Autsch! Thiago nimmt einen Ball artistisch an und nimmt ihn volley. Den Knaller bekommt Hong an den Kopf. Einwurf Bayern.

18. Minute : Die Münchner mal wieder mit einem Abschluss. Rode hat aus 22 Metern Platz. Er schlenzt das Leder aber ein, zwei Meter über den Kasten.

15. Minute: Das Spiel beruhigt sich. Die Bayern haben den Ball und Augsburg lauert auf einen Fehler.

12. Minute: Ein Auf und Ab! Rafinha spitzelt das Leder Werner vom Fuß, der bereits alleine vor Ulreich stand. 

11. Minute : Was für ein Ding! Bei Bayern läuft der Ball im Angriffsdrittel flüssig. Der FCA greift nicht aggressiv genug an, Alonso spielt zu Rode am Sechzehner. Der dreht sich um die eigene Achse, geht noch zwei Schritte und lässt einen Strahl ab. Hitz kann nur hinterher gucken, wie die Pille an den Querbalken rauscht. Ganz dicke Chance!

10. Minute: Rode hämmert den Ball an die Latte!!!

9. Minute: Der erste gut vorgetragene Angriff wird von den Münchnern eiskalt verwertet.

7. Minute: Das ging aber flott! Müller spielt einen feinen Doppelpass im Mittelfeld mit Rode und zieht in den Strafraum. Mit einer Körpertäuschung lässt er einen FCA-Verteidiger ins leere Grätschen und flankt quer durch den Strafraum zum komplett freien Douglas Costa. Der Neuzugang macht zwei Übersteiger zieht an die Grundlinie und flankt scharf in die Mitte. Dort hält Thiago aus zwei Metern seinen Schlappen rein und Bayern führt.

7. Minute: TOOOOOOOOOOR für den FC Bayern!!! Torschütze: Thiago

2. Minute: Und die ist gefährlich: Hong ist als erster am Fünfer am Ball, aber bekommt keinen Druck hinter das Leder. Ulreich fliegt dann auch noch vorbei, aber kein FCA-Spieler profitiert davon.

1. Minute: Esswein marschiert über die rechte Seite und flankt in die Mitte. Lahm köpft zurück, aber der Bal ist zu hoch und es gibt Ecke für die Schwaben.

1. Minute: Anpfiff im Borussia-Park. Die Augsburger stoßen an. 

+++ Es ist das erste Spiel seit dem Abgang von Bastian Schweinsteiger. Matthias Sammer sagte bei "Sat1" zu den Reaktionen der Fans: "Emotionen sind gut, aber irgendwann muss dann auch gut sein."

+++ Just in dem Moment entscheidet der HSV das Elfmeterschießen mit 5:4 für sich. Gewinnt der FC Bayern das Spiel gegen den FCA, dann gibt es im Finale schon das Auftaktspiel für die Bundesligasaison.

+++ Einige neue Gesichter sind dabei. Sinan Kurt und Philipp Steinhart dürfen von Beginn an ran. Auch Costa feiert sein Debüt für die Münchner.

+++ Die Aufstellungen sind da. So beginnt der Deutsche Meister: Ulreich - Rafinha, Steinhart, Alaba - Alonso, Lahm - Thiago, Rode, Costa - Kurt, Müller. Der FCA spielt so: Hitz - Verhaegh, Hong, Klavan, Baba - Baier - Esswein, Kohr, Altintop, Werner - Mölders.

+++ Der FC Bayern twittert gerade, dass der FCB-Tross am Stadion angekommen ist. Währenddessen hat Traore freistehend vor dem leeren Kasten den Ball ans Außennetz gezimmert. Das riecht nach 40 Minuten stark nach Elfmeterschießen...

+++ Das erste Spiel hat schon angefangen. Nach 20 Minuten steht es noch 0:0. Gladbach hatte eine dicke Chance durch den Ex-Augsburger Andre Hahn.

+++ In knapp zwei Stunden geht es für den FC Bayern los. Davor wird der Gegner des Deutschen Meisters ausgespielt. Je nach dem Ergebnis könnten die Münchner auf den HSV oder Borussia Mönchengladbach treffen.

+++ Hallo und herzlich Willkommen beim Live-Ticker zum Telekom Cup 2015! Der FC Bayern kann heute seinen ersten Titel verteidigen - die letzten beiden Jahre ging der Pokal am Ende nach München. Dieses Jahr müssen die Bayern dafür erst einmal im Halbfinale am FC Augsburg vorbei. Anstoß im Gladbacher Borussia Park ist um 16:15 Uhr.  

Vorbericht: Der FC Bayern startet im Telekom Cup 2015

Der Telekom Cup ist das erste Vorbereitungsturnier auf die neue Saison und gibt Aufschluss über die Form der Teams nach den ersten Wochen der Vorbereitung. Für den FC Bayern geht es in diesem ersten Test zugleich um eine Titelverteidigung: In den letzten beiden Jahren gewannen die Münchner den Pokal und sind damit zugleich Rekordsieger des Turniers.

Im Telekom Cup hat Pep Guardiola also die Möglichkeit, neue Taktiken zu testen und den Leistungstand seiner Spieler zu überprüfen. Das Vorbereitungsturnier findet in diesem Jahr wie schon 2013 in Mönchengladbach statt. Zum ersten Mal wird dabei das gesamte Turnier an nur einem Tag ausgespielt. Das wirkt sich natürlich auf die Spielzeit aus: Statt den bisherigen 60 Minuten dauert eine Partie nur mehr 45 Minuten. Bei Unentschieden geht es danach sofort ins Elfmeterschießen. Am K.o.-Modus des Telekom Cups ändert sich jedoch nichts.

Gastgeber Borussia Mönchengladbach eröffnet das Turnier um 15:00 Uhr mit dem ersten Halbfinale gegen den Hamburger SV. Damit wiederholt sich das letztjährige Spiel um Platz 3, das der HSV damals mit 3:1 für sich entscheiden konnte. Die Bayern sind dann um 16:15 Uhr an der Reihe. Das zweite Halbfinale ist dabei zugleich ein bayerisches Derby: Die Münchner spielen gegen den FC Augsburg. Für die Schwaben ist es die erste Teilnahme am Telekom Cup und ebenfalls ein wichtiger Test für die neue Saison, in der die Augsburger in der Europa League debütieren werden.

Eins steht also bereits fest: Zumindest eine bayerische Mannschaft steht im Finale um den Telekom Cup, das um 18:45 Uhr angepfiffen wird. Zuvor wird um 17:30 Uhr das Spiel um Platz 3 ausgetragen. Egal um welchen Platz der FC Bayern am Ende spielt - wir berichten natürlich auch von der zweiten Partie der Münchner im Live-Ticker.

sr

Auch interessant

Meistgelesen

Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Analyse: Darum bröckelt der Mythos Thomas Müller
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Hummels hilft in Afrika: „Macht mich tief betroffen“
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse
Renato Sanches: Champions-League-Finalist meldet Interesse

Kommentare