Letztes Hinrunden-Spiel in Hannover

Ticker: FC Bayern geht mit knappem Sieg in die Winterpause

+

Hannover - Zum letzten Mal tritt der FC Bayern in diesem Kalenderjahr in der Bundesliga an. Der Rekordmeister gastiert bei Hannover 96. Wir berichten im Live-Ticker.

Hannover 96 - FC Bayern München 0:1 (0:1)

Die Aufstellungen

FC Bayern: Neuer - Boateng, Martinez, Badstuber (73. Kimmich) - Rafinha, Alonso, Vidal (87. Rode) - Müller, Thiago, Coman - Lewandowski

Hannover 96: Zieler - Sakai, Marcelo, Schulz, Albornoz - Schmiedebach, Sane - Karaman (84. Klaus), Andreasen (69. Saint-Maximin), Prib - Erdinc (58. Benschop)

Tor: 0:1 Müller (40, Handelfmeter)

+++ Unser Spielbericht zum Sieg in Hannover.

+++ Hier gibt's die Noten zum Spiel:

FCB bezwingt H96: Bilder und Noten - ein Mal die 4

Fazit: Der Sieg ist natürlich hochverdient. Doch irgendwie fehlte den Roten heute die Kaltschnäuzigkeit. So reicht Müllers Treffer zum 15. Sieg im 17. Spiel.

Abpfiff: Das Spiel ist aus.

90.+3 Minute: Es gibt doch noch einmal Ecke für die 96er. Zieler ist mit vorne, doch die Roten klären die Hereingabe.

90.+1 Minute: Schiri Gräfe gönnt uns drei Minuten Nachschlag.

90. Minute: Die Roten lassen das Spiel jetzt austrudeln. Von Hannover kommt wenig bis gar nichts mehr.

88. Minute: Das ist natürlich bitter. Bislang ist nicht ersichtlich, was den Chilenen genau schmerzt und wie es dazu kam. 

87. Minute: Vidal muss angeschlagen runter und wird durch Rode ersetzt.

85. Minute: Plötzlich brandet Jubel unter den Bayern-Fans auf den Rängen auf. Der Grund? Soeben wird das Kölner 1:1 gegen Dortmund vermeldet. Aktuell hätten die Roten also sieben Punkte Vorsprung.

84. Minute: Noch mal ein Abschluss von Coman. Der Franzose zieht von links nach innen, doch sein Schuss geht deutlich vorbei. Derweil wechseln die 96er zum letzten Mal: Klaus kommt für Karaman.

82. Minute: Ein weiterer langer Ball der Hannoveraner - doch der kommt nicht an.

80. Minute: Müller probiert es aus etwa 18 Metern - die Kugel fliegt direkt in Zielers Arme.

79. Minute: Jetzt kommen die Gastgeber wieder nach vorne. Aber sobald die Roten defensiv geordnet stehen, fällt 96 nicht viel ein.

77. Minute: Aktuell laufen vor allem der Ball und die Hannoveraner. Aber noch ist das ein gefährliches Ergebnis.

75. Minute: Badstuber scheint über die Entscheidung von Guardiola nicht glücklich zu sein. Die Wasserflasche pfeffert er gleich mal weg.

73. Minute: Kimmich kommt für Badstuber in die Partie.

72. Minute: Huiuiui, Hannover kontert mal wieder. Badstuber klärt als letzter Mann vor Prib.

69. Minute: Feierabend für Andreasen. Hannover versucht es jetzt mit dem jungen Franzosen Saint-Maximin. Damit sind die Gastgeber zumindest personell offensiver besetzt.

68. Minute: Coman setzt sich bärenstark durch und dringt von der rechten Seite in den Strafraum ein, doch seine Flanke findet keinen Abnehmer.

67. Minute: Prib zieht aus knapp 30 Metern ab - der Ball streicht knapp über die Latte - da haben die Roten dem Mittelfeldspieler zu viel Platz gelassen.

66. Minute: Wieder Thiago - der Spanier drängelt sich irgendwie durch die 96-Defensive. Dann springt der Ball zu Lewandowski, doch der Torjäger steht im Abseits.

64. Minute: Thiagos Flankenversuch wird knapp vor Lewandowski geklärt. Wenig später gibt Coman die Kugel von der anderen Seite herein, doch Lewas Kopfball-Bogenlampe landet in den Armen von Zieler.

60. Minute: Benschop meldet sich gleich mal bei Martinez an und checkt den Spanier weg. Der steht mit schmerzverzerrtem Gesicht wieder auf - weiter geht's.

59. Minute: 96 wagt sich nun auch wieder in die Offensive. Doch die Roten räumen hinten erfolgreich auf.

58. Minute: Erster Wechsel bei den Gastgebern. Benschop kommt für Erdinc - also Stürmer für Stürmer.

57. Minute: Nach einem Foul von Schulz an Müller gibt's Freistoß - etwa 25 Meter vor dem Tor. Interessante Ausführung: Thiago chippt die Kugel in den Strafraum, doch legt Müller auf Martinez ab, doich ein Hannoveraner Bein ist dazwischen.

56. Minute: Müller findet Lewandowski, dessen Schlenzer aus gut 16 Metern in zentraler Position stellt Zieler aber nur vor leichte Probleme. Letztlich ist die Situation geklärt.

55. Minute: Auch die drei wackeren Reservisten sind ebenfalls in Bewegung:

54. Minute: Nach einer Ballstafette über gefühlt 20 Stationen kommt Vidal zum Schuss aus 16 Metern. Doch der Versuch gerät mehr zur Rückgabe. Zieler hat die Kugel.

51. Minute: Thiago nimmt einen langen Pass mit der Brust herunter und zieht dann aus etwa 20 Metern ab - der Ball kullert aber deutlich am Tor vorbei.

48. Minute: Die Gäste gehen es nun wieder etwas langsamer an, aber die Ballhoheit liegt weiter klar beim FCB.

46. Minute: Der Ball rollt wieder in Hannover. Boateng such Lewandowski mit einem butterweichen Pass von der Mittellinie - doch der Pole kann die Kugel nicht verarbeiten.

Halbzeit-Fazit: Fast eine halbe Stunde lang hat sich der FC Bayern hier nicht mit Ruhm bekleckert. Aber seither geht die Post ab. Das Ergebnis ist für Hannover eigentlich schmeichelhaft - so kann's also weitergehen.

Halbzeit: Schiri Gräfe bittet zum Pausentee.

45. Minute: Nach einem Foul von Karaman an Thiago gibt's auf der linken Seite Freistoß. Über Umwege kommt Vidal auf der linken Seite zum Abschluss - Zieler ist da.

43. Minute: Jetzt kommt 96 doch nochmal in die Offensive. Ecke für die Gastgeber - zunächst fälscht Martinez einen Kopfball von Sane ab. Den zweiten Standard klärt Lewandowski.

42. Minute: Mittlerweile ist die Führung hochverdient. Die Roten haben Hannover seit gut zehn Minuten im Schwitzkasten und lassen nicht locker.

40. Minute: Toooor für den FC Bayern! 1:0! Müller läuft an und schiebt rechts unten ein. Zieler fgiegt in die andere Ecke.

39. Minute: Handelfmeter für den FC Bayern! Schulz hechtet in eine Coman-Hereingabe und klärt per Hand. Schiri Gräfe zeigt auf den Punkt.

37. Minute: Jetzt gibt es mal Ecke für Hannover. Die Hereingabe klärt Rafinha per Kopf (!).

35. Minute: Die 96er hängen in den Seilen, doch noch halten sie sich wacker. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis der FC Bayern zuschlägt.

34. Minute: Warum nicht von Anfang an so? Die Roten schießen sich warm - Thiagos Versuch zischt einen guten Meter am rechten Pfosten vorbei.

33. Minute: Jetzt schnüren die Roten ihren Gastgeber hinten ein. In höchster Not rettet Marcelo nach einer flachen Hereingabe von Coman vor Lewandowski.

29. Minute: Da klatscht der Ball an den Pfosten! Lewandowski marschiert los und trifft mit links nur Aluminium. Das Spielgerät landet bei Müller, doch dessen Versuch wird von Zieler per Fuß pariert. Was für eine Szene!

28. Minute: Mittlerweile übernehmen die Gäste hier das Kommando. Aber es flutscht immer noch nicht so richtig.

26. Minute: Die Ecke bringt aber erneut nichts ein. Beim nächsten Angriff flankt Coman von rechts auf Lewandowski, der Vidal vor dem Kasten bedienen will, doch die Gastgeber gehen erfolgreich dazwischen.

25. Minute: Rafinha bekommt nach einem Zweikampf mit Albornoz einen Freistoß aus guter Position auf der rechten Seite. Den Standard bringt Vidal rein und es springt zumindest eine Ecke heraus.

22. Minute: Thiago chippt die Kugel in den Strafraum, dort verlängert ein Hannoveraner unfreiwillig auf Lewandowski. Doch dessen Abschluss stellt Zieler vor keine ernsten Probleme.

20. Minute: Die Defensive der Roten muss heute überraschend viele Fehler der Vorderleute ausbügeln. Bis auf die Doppelchance für 96 haben Boateng und Co. aber noch nichts zugelassen.

19. Minute: Müller versucht es von der vom linken Strafraumeck mit einer Mischung aus Flanke und Schuss - der Ball landet im Toraus.

18. Minute: Coman hält aus spitzem Winkel mit links drauf, doch Zieler reißt die Fäuste hoch.

16. Minute: Bislang unterlaufen den Roten ungewohnt viele Fehler. Die werden doch nicht schon im Urlaubsmodus spielen?

15. Minute: Lewandowski läuft Zieler an, doch der Keeper nimmt die Kopfball-Rückgabe von Marcelo mit den Händen auf.

12. Minute: Coman nimmt zum ersten Mal Fahrt auf und holt gegen Sakai einen Eckball heraus. Glück gehabt, denn die Zeitlupe zeigt, dass der Franzose die Kugel als letzter Spieler berührt hat. Aber die aufeinanderfolgenden Ecken bringen ohnehin keine Gefahr.

11. Minute: Müller bekommt den Ball nach einem Kopfball von Albornoz an den ausgestreckten Arm - Freistoß für 96.

10. Minute: Beide Teams hätten hier also schon in Führung gehen können. Flottes Spiel bislang.

7. Minute: Plötzlich hat Hannover die Doppelchance! Alonso spielt einen Fehlpass in der eigenen Hälfte, dann gibt 96 Gas und Neuer kann einen Andreasen-Kopfball gerade noch an die Latte lenken. Den Nachschuss setzt Erdinc drüber. Oha!

5. Minute: Erste Großchance für den FCB! Vidal findet per hohem Ball Thiago, der aus wenigen Metern an Zieler scheitert - Riesenparade vom Keeper.

3. Minute: Bislang präsentieren sich die Gastgeber recht forsch. Aber die heute in weiß spielenden Roten lassen 96 nicht in Strafraumnähe kommen.

2. Minute: Vidal erobert die Kugel, doch sein langer Pass auf Müller kommt nicht an.

1. Minute: Der FC Bayern hat Anstoß. Das Spiel läuft.

+++ Die Fans sind schon in Stimmung. Prächtige Stimmung in der Gästekurve:

+++ Sportvorstand Sammer hat keine Lust, über das Thema Guardiola zu sprechen. "Das interessiert mich heute nicht", erklärt er am Sky-Mikrofon.

+++ Für Keeper Neuer ist die Partie eine Besondere: Der Welttorhüter bestreitet sein 300. Bundesligaspiel.

+++ So nah kommen die sich die Roten und 96 wohl nur heute:

+++ Auf der Bank ist heute aber besonders viel Platz. Außer Ersatz-Keeper Ulreich bleibt Kirchhoff, Kimmich und Rode die Jokerrolle.

+++ Die Aufstellung des FC Bayern ist da. Mittlerweile stellt sich das Team ja quasi von selbst auf. Nun fehlt auch Kapitän Lahm. Trainer Guardiola hat aber dennoch ein ganz passables Ensemble zusammengestellt.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker von der Partie Hannover 96 gegen den FC Bayern! Es ist die Abschlusspartie der Hinrunde der Saison 2015/2016, und der Rekordmeister möchte das Kalenderjahr natürlich mit einem Sieg beschließen. Anstoß in der HDI-Arena ist um 15.30 Uhr.

Hannover 96 - FC Bayern München: Vorbericht

Ein letztes Mal heißt es für den FC Bayern in diesem Jahr: Vorhang für die Bühne Bundesliga! Am 17. und damit letzten Hinrunden-Spieltag der Spielzeit 2015/2016 muss der Rekordmeister beim abstiegsbedrohten Traditionsverein Hannover 96 antreten.

Der FCB hat über dreimal mehr Punkte auf dem Konto (43) als die Niedersachen (14), die aktuell auf Relegationsrang 16 rangieren. Die Münchner reisen somit als glasklarer Favorit in den Norden. Die vergangenen acht Duelle mit den 96ern hat der FC Bayern übrigens allesamt gewonnen (30:4 Tore). Schlechte Karten also für die Hannoveraner.

Aber zuletzt zeigte ausgerechnet der kleine Aufsteiger FC Ingolstadt, wie man die Bayern ärgern kann. Und Borussia Mönchengladbach bewies, dass auch der Rekordmeister nicht unschlagbar ist. Gut, Hannover ist nicht Gladbach, aber mit angezogener Handbremse oder nur halber Kraft sollten die Bayern nicht in der HDI-Arena antreten.

Hannover gegen Bayern - das letzte Spiel in diesem Kalenderjahr können Sie hier bei uns im Live-Ticker verfolgen!

fw

auch interessant

Meistgelesen

Jetzt probt Carlo den Verletzungsernstfall
Jetzt probt Carlo den Verletzungsernstfall
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer über Rücktritt: „Wusste schnell, was ich nicht mehr will“
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Sammer froh über Trennung - Spitze gegen Hoeneß
Hummels über seine Zeit fern von München: „Ich hab‘ unglaublich viel verpasst“
Hummels über seine Zeit fern von München: „Ich hab‘ unglaublich viel verpasst“

Kommentare