Zwei FCB-Stars droht Ausfall

Ticker: "Es wird Zeit für eine Dinamo-Niederlage"

+
Pep Guardiola wird um 14 Uhr vor die Presse treten.

München - Die Pressekonferenz des FC Bayern München vor dem Champions-League-Spiel mit Guardiola, Jérôme Boateng und David Alaba im Ticker zum Nachlesen.

+++ Ticker aktualisieren +++

FC Bayern vs. Zagreb - die Pressekonferenz des FCB

+++ Das war's von der Pressekonferenz des FC Bayern!

+++ Boateng: "Dem Knie geht es ganz gut. Es war leicht angeschlagen, aber ich bin für morgen einsatzbereit."

+++ Alaba über die Innenverteidiger-Position: "Wenn man neben Jerome spielen darf, dann ist das einfacher. Wir reden viel miteinander. Meine neue Lieblingsposition wird das aber nicht, nein."

+++ Boateng: "David ist superwichtig, das haben wir letzte Saison gesehen. Er bringt immer gute Leistungen. Wenn er wieder einen Freistoß macht, dann ist er wieder bei 100 Prozent. David ist einer der wenigen Spieler, der auch viele Positionen spielen kann. Er ist super zweikampfstark, es ist angenehm neben ihm zu spielen."

+++ Alaba: "Bei mir ist noch etwas Luft nach oben, aber ich fühle mich sehr, sehr gut nach meiner Verletzung. Es tut sehr gut, wenn man das Vertrauen vom Trainer bekommt."

+++ Alaba: "Kingsley Coman versucht sich gut einzufügen in die Mannschaft. Boateng ergänzt: " Er hat starke Aktionen gehabt, wir werden noch viel Spaß an ihm haben."

+++ Boateng über Dortmund: "Wir haben von Anfang an gesagt, dass wir nur auf uns schauen. Wir gehen konzentriert in die Woche, morgen ist erst einmal das wichtigste Spiel."

+++ Jerome Boateng über die seit 45 Spielen ungeschlagene Mannschaft von Dinamo Zagreb: "Natürlich ist das beeindruckend, aber dann wird es Zeit, dass sie mal wieder eine Niederlage bekommen. Wir gucken uns heute den Gegner genau an und dann werden wir gut eingestellt sein."

+++ David Alaba: "Der Trainer hat uns noch nicht viel über unseren Gegner gesagt, aber das machen wir heute. Dinamo wird kein einfacher Gegner, in der CL gibt es das nicht. Wir müssen dagegenhalten. Arsenal ist eine sehrt gute Mannschaft, aber Zagreb hat gezeigt, dass sie eine gefährliche Mannschaft sind."

+++ Weiter geht's!

+++ Na, wo bleiben denn die zwei Defensiv-Stars ...?

+++ Das war's mit Pep Guardiola. Gleich kommen Jérôme Boateng und David Alaba.

+++ Der FC Barcelona könnte bei einer Unabhängigkeit aus der spanischen Liga ausgeschlossen werden. Pep: "Ich denke, dass geringste Problem für die Katalanen ist, dass der FC Barcelona in der spanischen Liga spielt. Es geht um persönliche Situationen, wirtschaftliche Möglichkeiten. Es wäre aber natürlich nicht gut für Barca, es wäre nicht gut für die spanische Liga."

+++ Pep über die Wahl in Katalonien: "Katalonien hat gesprochen, fast 80 Prozent haben gewählt. Und das Parlament ist mehrheitlich für die Unabhängigkeit. Das Wichtigste ist, dass alle ohne Probleme gewählt haben. Jetzt müssen die Politiker sprechen."

+++ Hat Pep Guardiola eine Erklärung dafür, dass die Bayern momentan ertst in der zweiten Hälfte der Partien in Fahrt kommen? "Ich weiß es nicht. Ich würde gerne in der ersten Halbzeit Tore schießen. Das ist eine neue Entwicklung bei uns. Vielleicht haben wir in der zweiten Hälfte mehr Platz, mehr Raum."

+++ "Kingsley Coman muss mit 19 Jahren jeden Tag lernen."

+++ Javi Martinez könnte morgen von Beginn an spielen. "Javi hat in Mainz von Beginn an gespielt, er hat keine Schmerzen", so Pep. "Aber ob er drei Spiele in Folge spielen kann, weiß ich noch nicht."

+++ Pep über die Verletzung von Lionel Messi beim FC Barcelona: "Ich mag die Nachricht nicht. Ich bin großer Fan von Leo. Ich hoffe, dass er schnellstmöglich zurückkommen kann."

+++ "David Alaba braucht noch Zeit, aber sein Niveau ist immer hoch. Egal wo er spielt, er ist immer Wahnsinn. Mit ihm können wir verschiedene Systeme spielen. Ich habe ihn letztes Jahr sehr vermisst, aber er ist top im Moment."

+++ "Ich hoffe, dass Lewandowski auch morgen treffen wird. Er ist ein Schlüsselspieler. Aber wenn er macht, was wir besprochen haben, wenn er alles gibt, bin ich zufrieden."

+++ "Ich hoffe, dass Arjen Robben und Franck Ribéry bald zurückkommen. Dann können wir breit spielen. Ich denke, die beiden haben noch viel Zeit zu spielen und Leistung zu zeigen. Aber es ist gut für Bayern mit Kingsley Coman und Douglas Costa solche jungen Spieler zu haben. Ich hoffe, dass Coman und Costa können die Qualität von Arjen und Franck erreichen."

+++ "Es ist eine große Gelegenheit uns in eine gute Position für das Spiel gegen Arsenal zu bringen. Du musst deine Heimspiele gewinnen, um weiterzukommen. Ich habe viel Vertrauen in meine Mannschaft. Unsere Entwicklung ist gut, jedes Spiel wird ein bisschen besser."

+++ "Normalerweise denkst du, Arsenal gewinnt in Zagreb. Aber dann siehst du das Spiel und siehst sofort, warum Dinamo gewonnen hat. Sie stehen sehr geordnet, gut organisiert. Sehr aggressiv, sehr hart."

+++ Arturo Vidal und Sebastian Rode drohen auszufallen, sagt Pep. Vidal hat Knieprobleme. Es wird sich voraussichtlich an diesem Dienstag entscheiden beim Training. Arjen Robben wird definitiv gegen Zagreb nicht spielen, aber für Dortmund könnte es reichen.

+++ "45 Spiele ist Zagreb ohne Niederlage - da kann man nichts mehr dazu sagen. Diese Mannschaft hat die Qualität. Das ist eine sehr aggressive Mannschaft, technische Spieler. Ich weiß nicht warum, warum diese Spieler vom Balkan individuelle Klasse haben. Wir müssen mit großer Seriosität dieses Spiel spielen!"

+++ "Jeder Tag und jede Woche ist wichtig. Am wichtigsten ist jetzt Dinamo Zagreb. Ab Mittwoch können wir an das nächste Bundesliga-Spiel (gegen Borussia Dortmund) denken."

+++ Pep Guardiola ist da, es geht los!

+++ In wenigen Minuten geht es los mit der FCB-PK. Dinamo Zagreb wird definitiv ein unangenehmer Gegner. Der FC Arsenal durfte das schon erfahren, die Gunners verloren das erste Gruppenspiel mit 1:2 in Kroatien. Unterschätzen wird der FC Bayern das Team aus Zagreb also definitiv nicht..

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker von der Pressekonferenz des FC Bayern vor der Heimspiel-Premiere in diesjährigen Saison der Champions League!

Am Dienstag empfängt der Rekordmeister Dinamo Zagreb in der Allianz Arena. Zur PK am Montag Nachmittag um 14 Uhr erwarten wir Cheftrainer Pep Guardiola, Jérôme Boateng und David Alaba. In unserem Live-Ticker verpassen Sie nichts.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit
Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Kommentare