Bayern trifft auf BVB

Ticker: Heynckes verrät Triple-Geheimnis - Can zum FCB?   

+
Bayern-Coach Jupp Heynckes.

Das deutsche El Clásico steigt am Samstag in Dortmund. Krisengeplagte Dortmunder empfangen Münchner Hurra-Fußballer. Gelingt dem BVB ausgerechnet gegen den Rekordmeister die Trendwende oder setzt Jupp Heynckes seinen Siegeszug fort? Die Pressekonferenz im Live-Ticker.  

<<AKTUALISIEREN>>

12:00 Uhr: Die Pk ist beendet. 

11:57 Uhr: Braucht der FCB Emre Can? Es gibt gewisse Kriterien einen Spieler zu verpflichten. Er ist ein guter Junge, er hat sich sehr gut entwickelt, er ist dynamisch und kraftvoll. Meine Meinung ist, wenn der FC Bayern wieder ganz oben mitmischen möchte, müssen die fußballerischen Fähigkeiten ins Konzept passen. Auch der Charakter ist enorm wichtig. Es sind 24 Spieler, die sich untereinander verstehen müssen. Deshalb spielt der Charakter, die Fähigkeit sich unterordnen zu können, eine sehr wichtige Rolle.

11:55 Uhr: Über den neuen Sportdirektor Salihamidzic: Die Zusammenarbeit ist überragend. Zudem muss man auch berücksichtigen, dass Hasan auch ein wenig Zeit braucht. Ich denke, er hat auch ein gutes Standing in der Gruppe. Im Moment arbeitet er daran, das Scoutingsystem zu reformieren. In der heutigen Zeit ist das unabdingbar. Der Transfermarkt spielt ja verrückt.

11:51 Uhr: Zum Thema Videobeweis... "Das braucht alles seine Zeit, muss sich einspielen. Glaube schon, dass es gut ist. Denke, dass man den Schiedsrichter nicht zu sehr beschneiden sollte. Den Videobeweis sollte man nur bei wirklich gravierenden Dingen zu Rate ziehen. Man darf den Fußball nicht verwässern. Nicht permanent den Videobeweis heranziehen. Es gibt ja nicht umsonst ein Schiedsrichtergespann. So wenig wie möglich eingreifen lassen, finde ich." 

11:48 Uhr - Über die neue Rolle von Martinez: Meine Vorgänger hatten recht, dass Javi auch als Innenverteidiger spielen kann. Aber wenn es gegen gleichwertige Gegner geht, habe ich einen dritten zweikampfstarken, laufstarken Spieler auf dem Platz. Zu den besten Zeiten von Barcelona hat Busquets genau diese Rolle ausgefüllt. Deshalb habe ich Javi wieder auf die Sechs vorgezogen. Solche Spieler braucht man.

11:46 Uhr - Über Boateng und Kingsley Coman: Kein Faserris oder sonstiges. Es ist klar ersichtlich, dass die Belastung nicht spürbar an den Jungs vorüber geht. Coman hat ein fantastisches Tor erzielt Und er wird sich weiter steigern."

11:43 Uhr - Über das System von Bosz: Bosz war erstmal ein guter Fußballer. Als Trainer von Ajax Amsterdam muss man um einiges Know-How verfügen. Ich glaube, dass jeder Trainer Zeit braucht, seine Philosophie umzusetzen. Natürlich muss man auch ein wenig von seiner Idee abweichen. Ich denke, dass Dortmund eine gute Wahl getroffen hat.

11:41 Uhr - „Dortmund wird viel motivierter gegen uns auftreten. Die Fans verzeihen ihren Spielern alles, wenn es gegen Bayern geht. Wir haben uns gut auf den BVB vorbereitet. Für mich gibt es keinen klaren Favoriten. Auch wenn die Borussia zuletzt geschwächelt hat.

11:38 Uhr - Über Lewandowski: „ Es war eine reine Vorsichtsmaßnahme, keine wirkliche Verletzung. Lewi ist ein intelligenter Junge und weiß, dass ihm die Pause gut getan hat. Er hat überhaupt keine Beschwerden.  

11:35 Uhr: "Man darf nicht darüber nachdenken, dass man sich jetzt sogar eine Niederlage erlauben darf. Es geht in der täglichen Arbeit um viele kleine Stellschrauben. Welchen Plan haben wir für das jeweilige Spiel. Wir bereiten uns auf jedes Spiel gewissenhaft vor. Wenn wir auch nicht immer alles auf dem Trainingsplatz ausprobieren können - wir nutzen alle technischen Hilfsmittel. Wichtig ist vor allem die Kommunikation - dass wir das Selbstwertgefühl der Spieler stärkt. Das war auch das Erfolgsgeheimnis 2013..."

11:34 Uhr - Über den Zeitpunkt der Partie: Das was vorher war, zählt nicht. Wir dürfen nicht naiv nach Dortmund fahren und glauben, dass wir das mit links machen. Vor fünf Wochen war die Borussia fünf Punkte vor uns. 

11:32 Uhr - Über das morgige Spiel: Ich wünsche mir von meiner Mannschaft, dass wir noch eine Schippe drauflegen und wir uns nochmals steigern können. Die Mannschaft ist täglich bereit neues aufzunehmen. 

11:30 Uhr - Bayern-Trainer Jupp Heynckes ist da. Es kann losgehen!

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zur Spieltags-Pressekonferenz mit Bayern-Trainer Jupp Heynckes. Der 72-jährige Übungsleiter stellt sich ab 11:30 Uhr an der Säbener Straße den Fragen der Journalisten. Wir berichten im Live-Ticker!

Das Spiel können Sie in unserem Live-Ticker verfolgen.

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Meistgelesen

Draxler an die Säbener Straße? Diesen Rat hat Effenberg
Draxler an die Säbener Straße? Diesen Rat hat Effenberg
Transfergerücht: Spurs-Star Dele Alli schwärmt vom FC Bayern
Transfergerücht: Spurs-Star Dele Alli schwärmt vom FC Bayern
Achtelfinal-Gegner: Mit dieser Wahrscheinlichkeit wird es ein englisches Team
Achtelfinal-Gegner: Mit dieser Wahrscheinlichkeit wird es ein englisches Team
Verletzungsschock: Früchtl fehlt den Bayern wochenlang
Verletzungsschock: Früchtl fehlt den Bayern wochenlang

Kommentare