Offizielle Vorstellung des Bayern-Stars

Alonso: "Wir Spanier müssen uns hier anpassen"

+
Sportvorstand Matthias Sammer (l.) mit Xabi Alonso.

München - Xabi Alonso spricht zum ersten Mal vor der Presse über seinen Wechsel zum FC Bayern. Seine erste Pressekonferenz im Ticker zum Nachlesen.

Nach seinem ersten Spiel für den FC Bayern gab Xabi Alonso seine erste Pressekonferenz bei den Münchnern. Was er sagte, können Sie hier im Ticker nachlesen.

+++ Sammer sicher: "Xabi wird unser Spiel prägen"

+++ Alonso über FCB-Spanier: "Müssen uns hier schon anpassen"

+++ Xabis erste Worte auf Deutsch: "Wie geht's?"

Ticker der Pressekonferenz zum Nachlesen

+++ Das war es von der Pressekonferenz des FC Bayern mit Xabi Alonso. Wir bedanken uns für Ihr Interesse.

+++ Es folgen einige Infos am Rande: Javi Martinez kommt heute nach seiner Knie-Operation zurück aus den USA. Matthias Sammer äußert sich zu den Transfers des FC Bayern: "Wir haben Julian Green nach Hamburg ausgeliehen. Sinan Kurt haben wir noch fertig gemacht... (Gelächter) ... also vertraglich! Fertig gemacht wurde er von jemand anderen." Kurt erhält einen Vierjahresvertrag in München.

+++ Welches Team hat nun den besseren Transfer gemacht? Real mit Toni Kroos, oder die Bayern mit Xabi Alonso? Der Spanier lacht: "Das werden wir wohl sehen. Ich ziehe es vor auf dem Spielfeld zu sprechen."

+++ Sportvorstand Matthias Sammer erwähnt laufend die Ausdrücke "Entwicklung" und "Prozess" in Zusammenhang mit den Verpflichtungen von Xabi Alonsos und Mehdi Benatias.

+++ Xabi Alonso: "Wir Basken waren sehr stolz auf Bixente Lizarazu und dass er bei Bayern gespielt hat." Lizarazu war der letzte Baske bei den Münchnern.

+++ Sammer ist sich sicher: "Xabi wird unser Spiel prägen."

+++ Xabi Alonso: "Meine Karriere bisher war sehr schön. Bayern München ist eine neue Erfahrung, es geht für mich hier erst los. Das fühlt sich gut an. Pep Guardiolas Stil gefällt mir sehr gut und ich glaube, dass der Verein und ich davon noch sehr profitieren werden."

+++ Xabi Alonso: "Ich bin ja Baske, des wegen bin ich das Wetter gewohnt. Meine Frau und meine Kinder werden auch von dem Wechsel profitieren."

Xabi Alonso vorgestellt - Bilder der Pressekonferenz

Xabi Alonso vorgestellt - Bilder der Pressekonferenz

Xabi Alonso: "Tolle Erfahrung die Bundesliga kennenzulernen"

+++ Xabi Alonso: "Ich glaube, die Dinge, die ich mit Pep Guardiola besprochen habe, das behalte ich für mich. Ich möchte mir selbst etwas beweisen. Es wird mit Sicherheit eine tolle Erfahrung hier in München zu sein und die Bundesliga kennenzulernen."

+++ Xabi Alonso: "Es war komisch gestern Abend Real Madrid das erste Mal nur im Fernsehen zu sehen und nicht mehr dabei zu sein."

+++ Xabi Alonso: "Wir sind jetzt viele Spanier hier bei Bayern, aber die Hauptsprache ist deutsch. Wir müssen schon schauen, dass wir uns hier anpassen. Es gibt hier viele Spieler, die uns helfen können, hier zurecht zu kommen."

+++ Matthias Sammer freut sich auch über die Verpflichtung von Shinji Kagawa zu Borussia Dortmund: "Das ist toll für die Bundesliga."

+++ Xabi Alonso: "München ist eine tolle Stadt, es ist sehr lebhaft. Es gibt immer viel zu tun und bisher war ich nur als Tourist hier. Ich freue mich sehr darauf die Traditionen und die Kultur kennen zu lernen." Seine erste Worte kann er auch schon: "Wie geht's?" und "Hallo!" funktionieren bereits.

+++ Xabi Alonso: "Es wäre ein Traum, den Pokal in der Champions League mit einem dritten Verein stemmen zu können." Alonso gewann den Pott bereits mit Real Madrid und den FC Liverpool.

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

Alle Bayern-Gerüchte des Transfer-Sommers

Erstes Spiel für Xabi Alonso: "Es war toll am Samstag"

+++ Xabi Alonso: "In Spanien macht es den Anschein, dass sich die Fans immer mehr für die Bundesliga interessieren. Die Liga wird stärker. Es ist eine tolle Sache jetzt hier zu spielen. Ich weiß, dass ich mit dem Druck zurecht kommen muss, aber das ist ein schöner Druck. Es war toll am Samstag."

+++ Sammer: "Die jungen Spieler werden von Xabi Alonso profitieren. Wir wollen alles gewinnen, dafür brauchen wir ihn."

Markus Hörwick, Matthias Sammer und Xabi Alonso (v.l.) bei der Pressekonferenz.

+++ Sammer gibt die Verletzungen als Gründe für die Alonso-Verpflichtung an. "Auf dieser Position sind wir nicht so aufgestellt in Qualität und Quantität, wie das in einem großen Klub notwendig ist. Wir haben immer wieder zusammengesessen und haben diese Entscheidung getroffen. Wir müssen nicht über die Qualität über Xabi sprechen." Vor allem Xabis Leistung gegen den FC Bayern im CL-Halbfinale zeige seine Qualität.

+++ Xabi Alonso: "Ich war sehr aufgeregt, habe mich sehr gefreut. Es ist eine Ehre, ein Privileg hier in München zu sein. Also die Vereine sich einig geworden sind, bin ich sofort ins Flugzeug gestiegen. Ich war überrascht, dass ich gleich gespielt habe, aber es war ein ordentliches Debüt."

+++ "Seine Art Fußball zu spielen, wird uns sofort weiterhelfen. Die vergangenen Tage waren hektisch für ihn." Die Länderspiel-Pause wird Xabi und dem Team helfen.

+++ Sammer: "Guten Morgen von meiner Seite. Wir freuen uns einen großen Speiler wie Xabi begrüßen zu können."

+++ Da ist er! Xabi Alonso kommt mit Matthias Sammer und Pressesprecher Markus Hörwick. Christina Neumann wird übersetzen.

+++ Neben Alonso könnte auch Sinan Kurt präsentiert werden. Das Talent kam aus Mönchengladbach an die Isar. Um den Wechsel des 18-Jährigen gab es einigen Wirbel.

+++ Wirt warten auf den 32-Jährigen und sind gespannt, was er erzählen wird. Es ist die offizielle Vorstellung Alonsos - und die findet NACH seinem ersten Spiel statt. Ungewöhnlich, aber es funktionierte.

+++ Herzlich willkommen zu unserem Ticker von der ersten Pressekonferenz von Xabi Alonso beim FC Bayern. Erstmals spricht er mit der Presse über seinen Wechsel zum FC Bayern. Um 10.00 Uhr geht es los.

Auch interessant

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Nach Ancelotti-Trennung: Inter will Vidal im Winter holen
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab
Comeback-Pläne: Ribéry gibt Versprechen ab

Kommentare