Rekordmeister nach Boateng-Verletzung in Not

Lösen die kleinen Bayern das Abwehr-Problem?

+
Felix Pohl, Philipp Walter, Matthias Strohmaier und Philipp Steinhart (v. li. n. re.) sind die Youngster mit den meisten Einsätzen bei den kleinen Bayern.

FC Bayern München II - Der Rekordmeister gerät durch die schwere Verletzung von Jerome Boateng in der Defensive unter Druck. Adäquaten Ersatz zu finden, ist schwer. Gibt es in der U23 Kandidaten? Wir geben einen Überblick.

Die schwere Verletzung von Jerome Boateng trifft den FC Bayern hart. Ob er überhaupt noch einmal in dieser Saison für den Rekordmeister auflaufen kann, ist derzeit mehr als fraglich. Sogar die Europameisterschaft in Frankreich ist für den Weltmeister in Gefahr. Deshalb stehen die Roten unter Zugzwang und wollen offenbar noch bis zum Ende der Transferperiode einen Ersatz nach München holen.

Bei den Ansprüchen des FCB keine einfache Aufgabe. Gute Innenverteidiger der Marke "Weltklasse"sind rar gesäht und vor allem im Winter sehr schwer zu bekommen. Nebenbei langen die abgebenden Vereine bei solchen Gelegenheiten gerne zu und rufen teilweise utopische Preise für ihre Spieler auf. Ein weiteres Problem: Hat der Spieler für seinen Verein bereits in der Champions League gespielt, kann ihn Guardiola in der Königsklasse nicht mehr einsetzen.

Damit werden auch die Spieler der kleinen Bayern zwangsläufig ein Thema. Die Reserve spielt zwar nur in der Regionalliga, aber vielleicht macht Guardiola aus der Not eine Tugend und befördert einen Spieler aus der Reserve unverhofft zu den Profis. Wer kommt in Frage? Wir geben einen Überblick:

Matthias Strohmaier (21 Jahre, 1,88 Meter, Innnenverteidiger):

Der gebürtige Dingolfinger ist beidfüßig und steht seit knapp zwei Jahren bei den kleinen Bayern unter Vertrag. Zuvor lief er für die Reserve des FC Augsburg auf und wurde in der Jugenabteilung des TSV 1860 ausgebildet. Er ist ehemaliger U19-Nationalspieler, hat mit 19 Partien von den Defensivspielern die meisten Regionalliga-Einsätze (ein Tor), aber noch kein einziges Bundesligaspiel bestritten.

Philipp Walter (19 Jahre, 1,88 Meter, Innenverteidiger):

Philipp Walter trägt seit Sommer das Trikot des FC Bayern. Er wurde wie Strohmaier vom Erzrivalen an der Grünwalder Straße ausgebildet. Er kann auch als Rechtsverteidiger eingesetzt werden und ist ehemaliger U17-Nationalspieler des DFB. Er kommt heuer bei bisher 20 Spielen auf elf Einsätze (kein Tor) im Team von Heiko Vogel.

Philipp Pohl (19 Jahre, rechter Verteidiger):

Philipp Pohl kommt aus der eigenen Jugend und ist beidfüßig. Er kann auch auf der linken Seite oder als Innenverteidiger eingesetzt werden und bringt somit Allrounder-Qualitäten mit. Eine Karriere in den deutschen U-Nationalmannschaften blieb ihm bisher verwehrt. Er wurde in der laufenden Saison zwölf Mal (kein Tor) von Heiko Vogel eingesetzt.

Philipp Steinhart (23 Jahre, 1,82 Meter, linker Verteidiger):

Philipp Steinhart ist der "erfahrenste" Verteidiger der kleinen Bayern. Vergangene Saison abolsvierte er 29 Spiele im Regionalliga-Team, in dieser Saison sind es bisher 15 Einsätze (ein Tor). Auch er hat eine Vergangenheit bei den Löwen und wurde vom TSV 1860 ausgebildet. 2014 hat er sein einziges Profi-Spiel gemacht und wurde im Spiel gegen Hansa Rostock eingewechselt. Er ist ehemaliger U20-Nationalspieler.

Fazit: Bei den Zielen, die der FC Bayern mit Pep Guardiola bis Saisonende noch hat, dürften diese Spieler maximal die 1b- oder 1c-Lösung sein. Pohl und Steinhart könnten den Kader als Außenverteidiger ergänzen, falls David Alabas oder Philipp Lahms Allround-Fähigkeiten in der Innenverteidigung gefragt sind. Strohmaier und Walter haben immerhin Erfahrung in den Jugendnationalteams des DFB und sammelten in der laufenden Runde regelmäßig Spielpraxis. Steinhart auch, aber die Löwen waren von seinem Potential einst nicht überzeugt und er kam bei den Profis in der 2. Bundesliga nicht zum Zug. Nicht unbedingt die beste Bewerbung für ein Team, dass um den Champions-League-Titel mitspielen möchte.

Analyse: Hat Badstuber mit seiner Kritik an Bayerns Jugend recht?

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Neuer Versuch: Zidane will Alaba zu Real locken
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
Goretzka: Angeblich gibt es eine Tendenz
So hat sich der Fußball während Heynckes‘ Auszeit verändert
So hat sich der Fußball während Heynckes‘ Auszeit verändert
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt
FC Bayern gibt Termin für Jahreshauptversammlung bekannt

Kommentare