Toni sagt Arrivederci - Neuer Verein steht fest

+
Luca Toni geht zum FC Genua

München - Drei Jahre nach seinem Einstand beim FC Bayern München hat sich Stürmer Luca Toni endgültig vom deutschen Fußball- Rekordmeister verabschiedet. Sein neuer Verein steht jetzt fest.

Luca Toni war in München, um sich von Franck Ribéry & Co. zu verabschieden.

 “Ich hatte zweieinhalb Jahre lang eine wunderschöne Zeit in München“, betonte der Italiener, der seit der Winterpause beim AS Rom gespielt hatte, am Mittwoch nach Angaben der Bayern-Homepage. “Da gehört es sich einfach, sich gebührend zu verabschieden.“ Vor zwei Wochen war Tonis ursprünglich bis Sommer 2011 laufender Vertrag vorzeitig aufgelöst worden.

2007 war der italienische Weltmeister vom AC Florenz zum deutschen Rekordmeister gewechselt. Toni erzielte in 60 Erstliga-Spielen für den FC Bayern 38 Tore und wurde 2008 mit 24 Treffern Torschützenkönig der Bundesliga. Von Trainer Louis van Gaal wurde Toni jedoch ausgemustert und kehrte den Münchnern schließlich den Rücken.

Bei seinem letzten Besuch an der Säbener Straße traf der Angreifer noch einmal mit Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Finanzchef Karl Hopfner zusammen. Auch seinem ehemaligen Teamkollegen Franck Ribéry, der nach einer Leistenoperation im Leistungszentrum weilte, stattete Toni einen Abschiedsbesuch ab.

Mit Toni geht auch seine Verlobte: Marta Cecchetto

Wir vermissen sie: Luca Tonis Verlobte Marta Cecchetto

FC Genua gibt Verpflichtung bekannt

Der FC Genua hat am Mittwoch auf seiner Homepage die Verpflichtung des Italieners bekannt gegeben. Er soll am Donnerstagnachmittag offiziell vorgestellt werden, kündigte der italienische Erstligist an.

dpa/tz

Auch interessant

Meistgelesen

FC Bayern gegen FC Arsenal: So sehen Sie das Testspiel in Shanghai heute live im TV und im Live-Stream
FC Bayern gegen FC Arsenal: So sehen Sie das Testspiel in Shanghai heute live im TV und im Live-Stream
FCB-Star Lewandowski verrät: Das ist mein großer Traum
FCB-Star Lewandowski verrät: Das ist mein großer Traum
Rummenigge bestätigt: AC Mailand heiß auf Sanches
Rummenigge bestätigt: AC Mailand heiß auf Sanches
Müller oder James? Matthäus zeigt klare Kante 
Müller oder James? Matthäus zeigt klare Kante 

Kommentare