Rückruf bei Ford: Mehr 100.000 Autos betroffen - Batterie kann sich entzünden

Rückruf bei Ford: Mehr 100.000 Autos betroffen - Batterie kann sich entzünden

Toni wünscht Podolski Glück

+
Noch spielen Lukas Podolski und Luca Toni gemeinsam bei den Bayern.

Geistig haben sich die Kollegen schon von Lukas Podolski verabschiedet.

Stürmer Luca Toni sagte der tz: „Ich wünsche ihm, dass er die richtigen Entscheidungen trifft und glücklich wird. So sollte es nämlich als Bayern-Spieler sein. Wenn sich ein Spieler, aus welchen Gründen auch immer, beim FC Bayern nicht wohlfühlt, sollte er gehen. Kein Spieler sollte beim FC Bayern unglücklich sein.“

Nachfrage: Merken Sie Podolski denn an, dass er unglücklich ist? Toni sagt: „Nicht direkt, weil ich nicht so viel mit ihm zu tun habe. Aber er weiß wohl, ob er glücklich ist oder nicht. Und wenn nicht, muss er mit den Verantwortlichen reden und nach neuen Ufern schauen.“ Das ist bei Podolski der Fall.

Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge hatte in der tz vom Donnerstag bestätigt, dass Poldis Wechsel zum 1. FC Köln immer wahrscheinlicher wird: „Die Kölner haben sich noch einmal bewegt. Das Ganze sieht gut aus. Ich bin zuversichtlich, dass das klappt.“ Die Bayern verlangen zehn Millionen Euro Ablöse.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Havertz zum FC Bayern: Ebnet dieser Transfer den Weg für eine Verpflichtung?
Havertz zum FC Bayern: Ebnet dieser Transfer den Weg für eine Verpflichtung?
Fiete einfach arpserviert: Warum kommt der FCB-Youngster unter Kovac nicht zum Zug? 
Fiete einfach arpserviert: Warum kommt der FCB-Youngster unter Kovac nicht zum Zug? 
Bayern-Profis nutzen freien Tag und feiern auf der Wiesn - auch FCB-Legenden gönnen sich Mass
Bayern-Profis nutzen freien Tag und feiern auf der Wiesn - auch FCB-Legenden gönnen sich Mass
Trainer-Hammer beim FC Bayern? Thomas Tuchel als offenbar Kovac-Ersatz im Gespräch
Trainer-Hammer beim FC Bayern? Thomas Tuchel als offenbar Kovac-Ersatz im Gespräch

Kommentare