Lucic vor Profidebüt

+
Ivan Lucic steht vor seinem Profidebüt beim FC Bayern.

FC Bayern München - Manuel Neuer ist angeschlagen, Pepe Reina nach seiner roten Karte gesperrt. Da auch Tom Starke nach seinem Außenbandriss noch nicht vollständig wiederhergestellt...

FC Bayern München - Manuel Neuer ist angeschlagen, Pepe Reina nach seiner roten Karte gesperrt. Da auch Tom Starke nach seinem Außenbandriss noch nicht vollständig wiederhergestellt ist, könnte Ivan Lucic gegen den SC Freiburg sein Profidebüt feiern.

Sollte Neuer nicht rechtzeitig fit werden, könnte gegen die Breisgauer tatsächlich die Stunde des 20-jährigen Österreichers schlagen. Lucic, der im Sommer 2014 vom SV Ried nach München wechselte, war in der laufenden Spielzeit selbst von Verletzungen geplagt.

Seit er seinen im Sommer erlittenen Bänderriss auskuriert hat, wechselt sich der österreichische U 19- Torwart mit Leopold Zingerle im Tor der FCB-Amateure ab. Da Lucic in den vergangenen Wochen bereits mehrmals bei den zeitgleich stattfindenden Profispielen auf der Bank Platz nahm, kam er so erst zu vier Einsätzen in der Regionalliga Bayern.

lks

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
„Satt und müde“: So lautet die Saisonbilanz der Bayern-Fans 
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
Ticker: Bayern-U19 verliert dramatisches Elferschießen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
„Ich bin traurig“: Dieser Weltklasse-Kicker wird Lahm vermissen
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor
Termine bekannt: So bereiten sich die Bayern auf die nächste Saison vor

Kommentare