Lucio ratlos: "Ich habe keine Erklärung"

+
Differenzen in der Defensive: Lucio und Torhüter Rensing haben sich einiges zu sagen

Gegen den VfL Bochum vertrat Lucio wieder einmal den etatmäßigen Kapitän Mark van Bommel und versuchte sein Team anzuführen und mit Leidenschaft und gewohntem Kampfeswillen voranzugehen.

Gegen den VfL Bochum vertrat Lucio wieder einmal den etatmäßigen Kapitän Mark van Bommel und versuchte sein Team anzuführen und mit Leidenschaft und gewohntem Kampfeswillen voranzugehen. Nach dem bitteren 3:3 versteckte sich der Brasilianer nicht vor kritischen Fragen, sondern stand der tz Rede und Antwort. Das Frust-Interview:

Lucio, was ist mit der Mannschaft los? Haben Sie eine Erklärung für die nächste Enttäuschung?

Lucio:Nein, die habe ich nicht. Die habe ich wirklich nicht.

Aber woran liegt denn Ihrer Meinung nach das bittere Abschneiden der letzten Spiele?

Lucio:Das ist ziemlich schwierig zu erklären. Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Wir geben in jedem Spiel alles, aber bisher kommt nicht wirklich viel dabei raus.

FC Bayern - VfL Bochum: Die Spieler in der Einzelkritik

FC Bayern - VfL Bochum: Die Spieler in der Einzelkritik © 
Michael Rensing: Drei Gegentore gegen Bochum ist keine gute Werbung für ihn. Beim ersten spekuliert er falsch, beim dritten unterläuft er die Flanke – Note: 5 © fishing4
Massimo Oddo: Sah beim Ausgleich schlecht aus. Nach vorne eine Bereicherung im Vergleich zu Lell. Nach hinten zu fahrig – Note: 5 © fishing4
Lucio: Als Abwehr-Chef sehen drei Tore einfach schlecht aus, auch wenn er keines direkt verschuldete. Kampfstark aber nicht überragend – Note: 4 © fishing4
Daniel van Buyten: Schoss ein tolles Tor, stand hinten meist gut. Konnte die Blamage aber nicht verhindern – Note: 3 © fishing4
Philipp Lahm: Die eigentlich souveräne Nationalspieler tauchte gegen Bochum unter. Kaum Offensiv-Akzente – Note: 4 © Sampics
Franck Ribery: Ist nach der langen Verletzung noch nicht bei 100 Prozent. Läuft zwar unermüdlich, lässt aber Spielwitz und Spritzigkeit noch vermissen – Note: 4 © dpa
Zé Roberto: Der Älteste war wieder der Beste. Zwei Tore, ein super Auge und immer unterwegs – Note: 2 © fishing4
Tim Borowski: Kam in der 80. Minute für Ze Roberto - ohne Bewertung. © dpa
Martin Demichelis: Klinsmann stellt ihn ins Mittelfeld. Und da fühlt er sich nicht wohl. Er ist ein Bomben-Innenverteidiger. Auf der „Sechs“ nur halb so viel Wert – Note: 5 © fishing4
Bastian Schweinsteiger: Diesmal durfte er wieder von Beginn an ran. Gebracht hat es nicht viel. An gelungene Offensivaktionen kann man sich nach dem Spiel kaum erinnern. Die Standards sind eine Katastrophe. Defensiv macht er auch keine glückliche Figur. - Note: 5 © dpa
Ernesto Sosa: Kam in der 68. Minute für Schweini - ohne Bewertung. © fishing4
Luca Toni: Und wieder kein Tor. Langsam muss man sich schon wunder. Ließ zig Möglichkeiten liegen – Note: 5 © fishing4
Miro Klose: Ein Liga-Tor in sieben Spielen. Wahnsinn. Für einen Bayern-Stürmer, eine miserable Quote – Note: 5 © fishing4
Lukas Podolski: Kam in der 68. Minute für Klose - ohne Bewertung. © fishing4

Das ist doch nicht der FC Bayern, den alle kennen und fürchten.

Lucio: Natürlich nicht, das ist nicht der FC Bayern. Wir stehen so weit unten in der Tabelle und dieses Unentschieden gegen Bochum ist einfach unglaublich. Das darf uns nie und nimmer passieren.

Ist die Mannschaft deshalb verunsichert, weil so gut wie immer mit einer radikal neuen Aufstellung gespielt wird?

Lucio:Nein, das glaube ich nicht. Aber ich kann nicht sagen, dass wir im Moment eine gute Figur abgeben, da die Mannschaft schlecht spielt und grundsätzliche Dinge nicht umzusetzen versteht. Es wartet sehr viel Arbeit auf uns.

Der FC Bayern auf der Wiesn

Der FC Bayern auf der Wiesn © 
Sportliche Krise hin oder her: Den jährlichen Oktoberfest-Besuch ließ sich der FC Bayern nicht entgehen. Am Sonntag zeigten sich Spieler und Funktionäre samt Begleitung bei strahlendem Sonnenschein auf der Theresienwiese. In Käfers Wiesn-Schänke wollte sich der Bayern-Tross ein wenig vom Bundesliga-Frust ablenken. © dpa
Das Trainer-Team: Jürgen Klinsmann mit seinen Assistenten Martin Vasquez (v.l.n.r.), Marcelo Martins und Nick Theslof © dpa
Die Trainer auf dem Weg zu Käfers Wiesn-Schänke © dpa
Bastian Schweinsteiger mit seiner Sarah Brandner © babirad
Klinsi klatscht ab © dpa
Jürgen Klinsmann strahlt mit der Sonne um die Wette © dpa
Luca Tonis Freundin Marta Cecchetto zieht die Blicke auf sich © babirad
Ihr Luca natürlich auch © babirad
Franck Ribéry mit seiner Frau Wahiba © babirad
Abwehr-Hüne Daniel van Buyten mit seiner Frau Celine © dpa
Lukas Podolski zeigt seine Lederhose. © babirad
Der Kölsche Jung fühlt sich in dem Outfit sichtlich wohl. © babirad
Karl-Heinz Rummenigge mit seiner Frau Martina © babirad
Michael Rensing mit seiner Saskia © dpa
Uli Hoeneß mit seiner Frau Susi © babirad
Miroslav Klose mit seiner Ehefrau Sylwia © babirad
Kapitän Mark van Bommel mit seiner Ehefrau Andra © babirad
Kapitän Mark van Bommel mit seiner Ehefrau Andra © dpa
Franck Ribéry mit Wahiba und Bavaria © babirad
Zé Roberto mit Ehefrau Luciana und den Kindern Endrik, Miriá und Isabelli © babirad
Zé Roberto mit Ehefrau Luciana und den Kindern Endrik, Miriá und Isabelli © dpa
Das Stehen fällt Franck Ribéry und seiner Wahiba leicht © dpa
Nur das Gehen mit dem ungewohnten Schuhwerk scheint etwas holprig. © dpa
Noch einmal Miroslav Klose und Ehefrau Sylwia © dpa
Bitte lächeln: Das Glamour-Paar des FC Bayern posiert © dpa
Schweini erfüllt Autogrammwünsche © dpa
Karl-Heinz Rummenigge mit seiner Frau Martina © dpa
Luca Toni zeigt sein schönstes Lächeln. © dpa
Uli Hoeneß' Susi lächelt mit. Und dann ging's rein in Käfers Wiesn-Schänke. © dpa
Prost! Uli Hoeneß mit seiner Susi © dpa
Jürgen Klinsmann lächelt mit den Stoibers © dpa
Ob Edmund Stoiber dem Bayern-Trainer hier wohl wertvolle Ratschläge gibt? © dpa
Die Rummenigges frönen dem Gerstensaft © dpa
Lukas Podolski und Zé Roberto unterhalten sich. © dpa
Lukas Podolski ohne seine Monika, aber mit einer tierischen Ersatz-Begleitung und mit Uli Hoeneß © dpa
Fröhliche Gesichter überall © dpa
Wer ist die Schönste hier? Ist es Schweinis Sarah? Oder doch eher eine auf den folgenden Bildern? © dpa
Michael Rensing mit seiner Freundin Saskia © dpa
Tim Borowski mit Ehefrau Lena © dpa
José Ernesto Sosa mit Freundin Carolina © dpa
Franck Ribéry mit Ehefrau Wahiba © dpa
Miroslav Klose mit Ehefrau Sylwia © dpa
Daniel van Buyten mit Freundin Celine © dpa
Luca Toni mit Freundin Marta Cecchetto © dpa
Zé Roberto mit Ehefrau Luciana und den Kindern Endrik, Miriá und Isabelli © dpa
Mark van Bommel und Ehefrau Andra © dpa
Hans-Jörg Butt mit Ehefrau Katja © dpa

Die Bayern-Stars auf der Wiesn

Was muss anders werden?

Lucio:Vieles. Vor allem unser Spiel. Ich glaube, es ist an der Zeit, noch enger und vereinter zusammenzustehen. Wir müssen alle an einem Strang ziehen. Und wir müssen natürlich weiter an uns glauben, als Mannschaft und als Männer.

Letztes Jahr bildete der FC Bayern die beste Verteidigung. Jetzt verkommt die Defensive langsam aber sicher zur Schießbude.

Lucio: Ja, das stimmt. Wir müssen jetzt kämpfen, fighten. Die Zeit des Kampfes ist nun gekommen. Darüber müssen wir wieder in die Spur kommen und endlich wieder gewinnen. Für uns, für den Trainer und für unsere Fans. Auch wenn es im Moment so schwierig wie schon lange nicht mehr ist.

Glauben Sie noch an den baldigen Erfolg Ihrer Mannschaft?

Lucio:Ja, das tue ich. Beim FC Bayern ist noch lange nichts verloren. Wir werden wieder zu unserer alten Stärke zurückfinden und hoffentlich auch bald wieder allen unser wahres Gesicht zeigen.

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirbel um Job beim FC Bayern: Star-Trainer mit neuer Aufgabe
Nach Wirbel um Job beim FC Bayern: Star-Trainer mit neuer Aufgabe
Studie verzückt FC-Bayern-Fans: Rekordmeister wertvoller als Champions-League-Sieger FC Liverpool
Studie verzückt FC-Bayern-Fans: Rekordmeister wertvoller als Champions-League-Sieger FC Liverpool
FCB vs. DFB! Salihamidzic mit besonderer Aktion - Kommt es jetzt zur großen Aussprache?
FCB vs. DFB! Salihamidzic mit besonderer Aktion - Kommt es jetzt zur großen Aussprache?
Nach Kreuzbandriss von Niklas Süle: Schock-Prognose für FC Bayern und Jogi Löw
Nach Kreuzbandriss von Niklas Süle: Schock-Prognose für FC Bayern und Jogi Löw

Kommentare