Bayern-Keeper

Manuel Neuer: Der rote Riese schüchtert Donezk ein

+
Ganz in Rot: Manuel rettet den Ball vor Donezk-Spieler Douglas Costa.

Lemberg - Komplett in Rot getaucht lief Bayern-Keeper Manuel Neuer gegen Schachtjor Donezk auf. Die Offensive des ukrainischen Meisters erstarrte in Ehrfurcht vor dem roten Riesen.

Das optische Highlight in der Arena Lwiw war am Dienstagabend schnell ausgemacht. Zwar war auch die in den Schachtjor-Vereinsfarben schwarz-orange gehaltene Choreografie der ukrainischen Fans sehr ansehnlich, ins Auge stach in erster Linie aber Manuel Neuer. Komplett in Rot getaucht lief der Welttorhüter auf, bei kalten minus fünf Grad hatte er sich gleich noch die passende Strumpfhose besorgt. Ob er sich dafür bei Arjen Robben erkundigt hatte, war nicht klar – doch eines stand fest: Die Offensive des ukrainischen Meisters erstarrte in Ehrfurcht vor dem roten Riesen.

Kein einziges Mal zwangen die Baller-Brasilianer um CL-Toptorjäger Luiz Adriano (neun Treffer) den FCB-Keeper zu einer Parade. „Wir haben gut verteidigt“, war Neuer zumindest mit der Defensivleistung seinerKollegenzufrieden, Karl- Heinz Rummenigge pflichtete ihm bei: „Ich glaube, Donezk hat nicht einmal auf’s Tor geschossen“. Einmal taten sie es aber doch. Den Freistoß von Yaroslav Rakitskiy entschärfte Neuer im Nachfassen (26.). Ansonsten trauten sich die Ukrainer an den roten Riesen nicht näher heran, der in dieser CLSaison zum fünften Mal ohne Gegentor blieb.

Pressestimmen: "Bayern ungewohnt schwach"

Pressestimmen: "Bayern ungewohnt schwach"

sw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Megasexy! Cathy Hummels zeigt sich mit prallem Dekolleté am Pool
Megasexy! Cathy Hummels zeigt sich mit prallem Dekolleté am Pool
Neuer Rekordtransfer? Chelsea-Star bei Bayern im Gespräch
Neuer Rekordtransfer? Chelsea-Star bei Bayern im Gespräch
Lucio verteidigt den FC Bayern
Lucio verteidigt den FC Bayern
Coman dachte an Abschied: So haben ihn die Bayern-Bosse überredet
Coman dachte an Abschied: So haben ihn die Bayern-Bosse überredet

Kommentare